Erster Deutscher gewinnt World Series of Poker!

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von TIMON, 9. November 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. November 2011
    Las Vegas - Pius Heinz hat als erster deutscher Spieler das Finale der World Series of Poker gewonnen und den Jackpot von 8,7 Millionen Dollar eingestrichen.

    Der 22-Jährige schlug am Finaltisch "November Nine" den Amerikaner Ben Lamb und den Tschechen Martin Staszko.

    "Ich fühle überhaupt keinen Druck. Ich freue mich einfach darüber, so weit gekommen zu sein. Was jetzt noch passiert, passiert eben", hatte er vor dem ersten Finaltag im Spielerparadies Las Vegas erklärt.

    "Heinz gehört zu der jungen Generation, die Poker im Internet gelernt hat. Sie setzt sich mit Psychologie und Mathematik auseinander. Die ältere Generation spielt mehr nach Bauchgefühl. Pius Heinz ist ein aggressiver Spieler, er ist sehr risikofreudig", sagte Poker-Experte Dominik Kofert, Gründer der weltweit größten Online Poker Learning Community.

    "Da geht es um Glück und Können"

    Der Student der Wirtschaftspsychologie hatte schon vor der Finalrunde der besten Neun von 6865 Spielern 530.000 Euro sicher.

    Heinz war als Siebtplatzierter ins Rennen um die Millionen gegangen.

    "Beim Pokern handelt es sich um ein gemischtes Spiel. Da geht es um Glück und Können. Die Kartenverteilung ist zufällig, aber man kann die Karten, die man bekommt, gut oder schlecht spielen. Ein guter Spieler macht aus den Karten, die er bekommt, viel mehr", sagte Kofer über die Leistung des Deutschen.

    Hier noch nen Vid dazu:

    YouTube

    Respect und Gratz dafür!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 9. November 2011
    AW: Erster Deutscher gewinnt World Series of Poker!

    Ja auf jeden Fall Respekt an Ihn!

    Ein Traum eines jeden Poker- und Glücksspieljunkies.
    Der Typ hat ausgesorgt mit 22 und muss nie wieder einen Finger krum machen...
    Ausser zum Karten angucken und Chips setzen im Casino :crazy:

    Allein wenn er, in schlechten Zeiten, das Armband verticken würde hätte er wieder einige Millionen aufm Konto :lol:

    Gratuliere neidvoll!
     
  4. #3 9. November 2011
    AW: Erster Deutscher gewinnt World Series of Poker!

    Wie gesagt Poker ist nen Glücksspiel, aber wenn man es drauf hat rockt es, aber man kann wie gesagt viel verlieren oder alles gewinnen ;), aber Glücksspiele sind mir doch zu heiss. Ebenso Fussball Wetten, aber jedem das was er mag :D
     
  5. #4 9. November 2011
    AW: Erster Deutscher gewinnt World Series of Poker!

    Glückwunsch dazu.. Respekt für die Geduld

    Man kann das Glück relativieren. Psychologiekenntnisse können auch von grossem Nutzen sein, jedoch wissen erfahrene Pokerspieler ihre Pokersprache dementsprechend zu nutzen.
    Schlussendlich spielt Geduld eine sehr grosse Rolle.
    Mann kann mit wenigen Händen, also mit AA, KK usw. ein All-In erzwingen und so sein Chipstack jeweils verdoppeln, oder auf Bluffs setzen, viele Hände, aggressiv spielen und Schwächen des Gegners nutzen.
    Somit reduziere ich den Glücksfaktor auf etwa 50-70%..
     
  6. #5 9. November 2011
    AW: Erster Deutscher gewinnt World Series of Poker!

    Nice hab gehofft, dass er gewinnt. Hab die WSOP dieses Jahr verfolgt und fand, dass er neben Ben Lamb und Anton Makiievski am besten gespielt hat.
    Schön aggressiv, viele gute Reads, hat gut Druck auf seine Gegner ausgeübt.

    @ Reload : Jo Geduld ist zwar wichtig aber auf AA und KK zu warten ist wohl etwas übertrieben ^^
    Wenn man die ganze Zeit am Tisch sitzt und nichts macht, und dann aufeinmal hoch mitspielt, gehen die anderen einfach raus und man darf wieder warten ^^
    Das wichtigste ist sein Spiel zu variieren und Druck auf seine Gegner ausüben.
    Besser aggressiv als passiv spielen. Besonders bei so großen Turnieren, bei denen der Glücksfaktor natürlich etwas höher ist, da man sich gegen soviele Gegner durchsetzen muss.

    Aber najo Glückwunsch an Pius, aber auch an Ben Lamb der ein eine sehr meisterliche WSOP gespielt hat, 1 Golden Bracelett in nem Side Event und dann noch einmal zweiter, achter und zwölfter in 3 weiteren Side events, sowie der 3. Platz im Main Event. Verdient bester Spieler des Jahres.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...