Erweitern eines Netzwerkes durch Wlan

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Backae, 31. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Januar 2009
    Hallo Leute! Trotz SuFu brauche ich noch Hilfe... - ...

    Ich habe mal eine elementare Frage zu meinem Netzwerk.

    Zurzeit nutze ich eine Netzwerkdose in meinem Zimmer, um auf Internet und Netzwerk zugreifen zu können. Sprich : Der Router steht im Nebengebäude und W-lan würde hier nicht ausreichen.
    Mit dieser Dose verbinde ich meinen Desktop PC, um Internet zu haben, sozusagen ist dieses Kabel fest installiert. - Soweit kein Problem.

    Nun habe ich mir allerdings einen Laptop gekauft und nun muss ich diesen mit einem seperaten Netzwerkkabel an der Dose anschließen und den anderen Rechner eben abstecken.
    - Da ich nun mit diesem Kabel online gehe, bin ich daran gebunden und kann mich, logischerweise nicht frei bewegen.

    Nun meine Frage :

    Gibt es eine Möglichkeit eine "Sendestation" an diese Dose zu schließen ( sowas, wie einen Wlan -Switch) die mir einmal ein Wlannetz für meinen Labbi bereitstellt und einen Ausgang für mein vorhandenes Netzwerkkabel zum Desktop-Rechner.
    Ich hätte auch kein Problem diese "Sendestation" immer einzustecken, wenn ich mit dem Laptop auf Tour gehe bzw. wieder abzustecken, um am anderen PC Inet zu haben.


    Habs jetzt mehr oder weniger doppelt erklärt, aber so bestehen hoffentlich weniger Fragen zum Gesamten. ;)

    hoffe, dass Ihr mir helfen könnt... - was ich auch schwer annehme ;)

    greetz Backae


    BW ist natürlich klar... - gute Beiträge erhalten IMMER Dank ...!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Januar 2009
    hi,

    du kannst eigentlich zich router/switches hintereinander stecken.

    mach folgendes.

    verbinde einen w-lan router mit der netzwerkdose.

    dann richtest du dein wlan mit dem laptop ein. gleichzeitig kannst du ein netzwerkkabel vom w-lan-router zum desktop-pc führen oder ebenfalls wlan mit dem desktop-pc betreiben. (brauchst dazu aber nen wlan stick)

    hoffe ich konnte helfen.

    ps. am besten du kaufst einen wlan router bei mediamarkt und testest es.
    klappt es nicht, kannst du den router auch wieder zurück bringen. das ist kein problem.
    aber es sollte klappen :D
     
  4. #3 31. Januar 2009
    Merci ;)

    Ja genau, so wollte ich es .. :p ... ich wusste nurnicht, ob ich die Hintereinander hängen kann, bzw. ob ich dann IP Probleme bekomme .. oder ähnliches.


    - Also hat jeder - oder die meisten Wlan Router noch nen zusätzlichen Kabelausgang? .. über den ich dann das Signal zusätzlich weiterführen könnte?
    Nich, dass ich noch nen normalen 4er oder 8er Port dazwischenhängen muss und dann ne seperate Zuleitung lege. ;)
     
  5. #4 1. Februar 2009
    normalerweise hat jeder Router mehrere Netzwerkanschlüsse
    musst du beim Kauf halt drauf achten

    AsAck
     
  6. #5 1. Februar 2009
    vielleicht hast du auch noch die möglichkeit einen repeater dazwischen zu hängen?
     
  7. #6 1. Februar 2009
  8. #7 1. Februar 2009
    wenn schon ein router im netzt ist und das hab ich so verstanden wäre ein wlan router völlig übertrieben wenn es auch "Access Points" gibt. Wikipediao hilft dir sicher weiter;)
    lg annac
     
  9. #8 1. Februar 2009
    Merci ;)

    Du meinst, um mein Netzwerk wieder zu "stärken" ... muss nicht sein, da mein Signal an sich ziemlich gut ist und ich eigentlich keine Probleme kriege, wenn ich da noch was anhäng. ;)

    Aber trotzdem Merci ;)


    Nene, es geht nicht über den Stromanschluss. Die beiden Häuser verbindet ein Datenkabeln und an dessen Ende sind eben diese "Steck"Dosen - Buchsen.
    Danke, dass du dir Zeit genommen hast!


    Guter Rat ;) - die sind auch billiger, als andere Router - dank dir :)

    Aber nochmal ne Frage speziell zu diesen "Access Points" -
    Ich hab mir mal den von D-Link angeschaut D-Link DWL-G700AP AirPlus G Access Point

    Hat dieser auch Anschlüsse für meine Kabel?

    - Ich hab halt echt keine Ahnung :p

    Greetz Backae
     
  10. #9 1. Februar 2009
    D-Link AirPlus G DWL-G700AP Access Point - Drahtlose Basisstation
    NÖ!
     
  11. #10 1. Februar 2009
    Mit nem Access Point mit mehr als 1 RJ45 Buchse funktioniert es ohne umstecken.
    Z.B. bei diesem:
    [​IMG]
    In eine Buchse kommt das Kabel was bei dir aus der Wand kommt.
    In die andere dein PC.
    Und dein Laptop kannste gleichzeitig per WLAN verbinden.
    Einen Router brauchst du nicht, nur unnötige Geldverschwendung;)
     
  12. #11 1. Februar 2009

    Ein Router ist nicht wirklich teurer und bietet eine ganze Reihe an Mehrfunktionen.

    Ich kann dir im Großen und Ganzen Linksys-Produkte empfehlen. Ich selbst habe nur solche hier im Betrieb und bin mit den Einstellungsmöglichkeiten und der Performance sehr zufrieden.

    Gruß
     
  13. #12 1. Februar 2009
    Ja das stimmt schon, aber für seine Zwecke ist ein Router nicht notwendig, da er keine Inetverbindung herstellen muss, keinen DHCP braucht etc...
    Er braucht ja nur WLAN und das wars.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Erweitern eines Netzwerkes
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    806
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    233
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.864
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.765
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    858