Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von lol123, 8. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. April 2009
    Richtig, eine Verfilmung des Stephen King Klassikers "Es" gab es schon mal, allerdings war diese damals nur für das Fernsehen gedacht und war stark angepasst, um der allgemeinen Altersfreigabe zu entsprechen.

    Beim Remake welches nun kommt, fällt diese Beschränkung jedoch weg. Die Neufassung soll laut dreadcentral.com wesentlich gruseliger und blutiger werden als das Original und sich zudem noch viel näher an den eigentlichen Roman halten.

    Genau wie die dreistündige TV-Fassung wird der neue Film ebenfalls sowohl in den 80ern, als auch in der Gegenwart spielen und erzählen, wie ein paar Bürger sich einem als Clown verkleideten Dämon stellen - als Kinder, dann noch mal als Erwachsene. Da der Film wohl keine drei Stunden geht, wird man aber wohl einiges wegkürzen müssen.

    Es gehört mit zu Stephen King's berühmtesten Werken und gilt als eine der besten Horrorgeschichten der letzten 25 Jahre.

    quelle bereitsgesehen.de

    Warte eigtl schon länger auf genau so eine Verfilmung, da ich das buch nie gelesen habe und auch nie die alten Filme geguckt habe da sie mir schon iwie zu alt sind und ehh keine Angst einjagen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    Super Geil !! Der ,,alte'' ES habe ich bestimmt schon 5 mal gesehen... und jetzt ein remake ?! Also besser gehts net.... Hoffe mal Das die angaben die oben stehen auch zutreffen (blutiger und so) ;)
     
  4. #3 8. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    Das ist einfach ein All-Time-Favorit.

    Mal sehen ob das Remake das toppen kann.
     
  5. #4 8. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    find ich klasse, da der TV-Film zwar auch ganz gut war, aber meiner Meinung nach wirklich ein bisschen blutarm ausgefallen ist. Tim Curry als Clown war aber einfach genial.
     
  6. #5 8. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    Find ich auch gut,das Problem ist nur.Die 3 Stunden von damals hatten schon nicht gelangt,wie will man den Film dann noch verkürzen?
     
  7. #6 8. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    also da bin ich ma gespannt , habe mit keine ahnung glaube war 5 "aussversehen" den film geguckt durch meine oma , die dachte oh ein clown das is bestimmt was für kinder :D naja hab auch das buch nach paar jahren dann gelesen (wie immer eig. besser als der film) trotzdem is der film einer lieblings filme der mir auch angst gemacht hat damals ;) und badewannen bzw duschen liebte ich auch ne zeitlang mehr als sonst ;)

    aufjedenfall geiler horrorfilm (der 2te is bischen :poop: wo fast nur die spinne ist) und bin gespannt welche schauspieler da mitwirken , ich hoffe Tim curry bleibt "ES" der hat den perfekt gespielt..
     
  8. #7 9. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    Blutig und düster sind immer gute Adjektive für Horrorfilme. Dann auch noch so ein berühmter Klassiker von Stephen King. Bei guter Besetzung wird der Film sicher sehenswert. Muss man sich merken.
     
  9. #8 9. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    Richtig Klasse hab die Erzählungen von der Vergangenheit immer gut gefunden in den Film, hab den bestimmt auch schon 3 mal gesehen, da bin ich mal gespannt.
     
  10. #9 9. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    Der alte Zweiteiler war ja schon richtig geil, bin mal SEHR gespannt wie sie den neuen umsetzen werden und wer Pennywise spielen wird und wie er aussehen wird.
    Finde gut, dass er blutiger als der andere ausfallen soll. Hoffentlich wirds ein gutes Remake und nicht so ne lahme Nummer wie das Halloween-Remake von Rob Zombie!
    Ich werds mir auf jeden Fall reinziehen!
     
  11. #10 9. April 2009
    AW: Es (remake) - Neu-Verfilmung wird blutig und düster

    was war an dem Halloween Remake so schlecht?
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - remake Verfilmung blutig
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.345
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    889
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    935
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    836
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.428