Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von skorpionmaster, 10. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. April 2007
    Viele sagen das Ethik und Religion sinnlos ist und deswegen soll man diese Fächer nicht mehr unterrichten.

    Was sagt ihr dazu?

    Meiner Meinung nach ist Ethik ein sehr interessantes Fach und ich finde man soll Ethik aufjedenfall Unterrichten.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Nein ich finde beides schwachsinnig. gerade wenn man dazu verpflichet ist wie bei uns und eines dieser fächer fürs abitur wählen MUSS....zum kotzen

    meinetwegen sollen sie das unterrichten aber sie sollen es jedem freistellen.


    PS: änder mal den Threadtitel in ethik
     
  4. #3 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Ja Ethik ist ein interessantes und nützliches Fach. Ich hatte damals in der Schule immer recht interessante Themen. Ich finde das sollte man einheitlich anstatt Religion einführen.
    Religion ist Schwachsinn. Ich geh ja nicht in die Schule um mir Märchen anhören zu müssen sondern um etwas zu lernen. Und in Religion lernt man nichts sinnvolles.
     
  5. #4 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    also ich hab in der bs 3stunden in der woche (block) relie..

    hätte lieber statt den 3stunden relie fachunterricht..

    ich glaub der bringt mich weiter als relie..
     
  6. #5 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    also religion muss nicht unbedingt unterrichtet werden, aber ethik auf jeden fall. man muss dem werteverfall in unserer gesellschaft entgegen wirken... für viele sind wörter, wie moral usw., fremd.
     
  7. #6 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    religion gehört für mcih in die schule
    es ist werteunterricht mit christlichem hintergrund.
    sowas gehört in die schule.
    religion ist das einzige fahc in dem werte und ähnliches zur sprache kommen.
    und da wir ein christliches land sind sollte christlihce ethik gelernt und vorallem diskutiert werden.
    ethik ist zwar auch interessant jedoch nciht so intensiv wie religion.
    man sollte meiner meinung nach beides haben.
    im verhältnis 2 zu 1 für religion.

    ich muss betonen das ich lehrer werde und eines meiner fächer religion ist.

    ich weiß warum viele reli für überflüssig halten.
    das liegt aber weniger am fach sondern am lehrer.
    war bei mir auch so.
    erst habe ich es gehaßt dann wieder geliebt und so weiter.
    je nach leherer.


    für mich soll reli einfach ein fach sein in dem man ohne notendruck udn klausuren über gott und werte reden soll. denn wo wenn nicht in der schule kann man über werte reden.
     
  8. #7 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    aha...
    Was lernt ihr denn dort, wenn ich fragen darf, das ihr es so sinnlos findet...?
     
  9. #8 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Îch habe nur mir Ethik erfahrung und ich muss sagen, dass man es ruhig weiter untrerichten kann/sollte, da man ja auch viel lernt, wie z.B. der Umgang mit anderen Menschen, Konflikte lösen etc...

    Das kann alles schon hilfreich sein...
     
  10. #9 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    ich denke, man sollte alle schüler in ethik stecken, weil das ganze sonst pro stufe min. 3 verschiedene kurse braucht.
    Ich bezweifle aber, dass die Schulen religion abschaffen, da religionslehrer (zumindest bei uns in BW) von der Kirche bezahlt werden.
     
  11. #10 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Ich denke es muss immer bedacht werden, das der Religions- bzw. Ethikunterricht im Gymnasium ganz anderst ist als in der Hauptschule. Da ich erst die Hauptschule gemacht hab und danach Realschule und Gymnasium nachgeholt hab, kann ich das sehr gut beurteilen.

    In der Hauptschule geht es mehr um Religionsgeschichte. Hier ist es eher wichtig Fakten zu kennen. Im Gymnasium wird eher über die Gesellschaft und Gesellschaftsstrukturen geredet und vorallem wird hier sehr viel Diskutiert. Die Realschule stellt eine Art Zwischending dar.

    Vorallem den Religionsunterricht bzw. Ethikunterricht im Gymnasium halte ich für sehr wichtig, da man hier nicht nur was über die Gesellschaft allgeimein sondern auch über das Diskutieren kontroverser Fragen lernt. Meiner Meinung nach sollte man jedoch nicht in Ethik und Religion teilen sondern nur noch Religion unterrichten.

    Aber natürlich nicht nur Christliche Religion sondern alle Religionsformen mit schwerpunkt auf den 3 Weltreligionen und dem Atheismus. Ich denke so wäre es leichter den Schülern etwas über toleranz beizubringen. Denn erst wenn man sich über die Bewegründe anderer Religionen im klaren ist kann man wirklich tolerant sein.

    Ps: Man kann auch am normalen Religionsunterricht teilnehmen ohne an Gott zu glauben. Dort wird einem nichts aufgezwungen. Die hälfte in meiner Religionsklasse glaubt bei uns z.B. nicht an Gott. Das ist aber ok und lässt gläubige Menschen wie mich viel lernen. Und ich glaube sie lernen auch sehr viel. Es ist ja nicht so das die Lehrer versuchen ihre schüler zu bekehren. Es geht bei Religion und Ethik eher um Toleranz und Nächstenliebe wie um Gott.
     
  12. #11 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Religion muss man nicht haben aber ethik sollte schon sein
    zumal man in dem fach schnell un einfach ne gute note bekommen kann mit der man andere fächer ausgleichen kann.
     
  13. #12 10. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Ich finde, Religion ist ziemlich sinnlos, besonders als Pflichtfach.
    Wenn es unterrichtet wird, sollte es freiwillig sein.
    Religion hängt mit Glauben zusammen und Glauben ist freiwillig und Ansichtssache und nicht zwanghaft...
    Ethik kann durchaus interessant sein, ich hatte das Fach aber noch nie.

    mfg
     
  14. #13 11. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    also ich find es totalen schwachsinn sowas in der schule zu unterrichten...bin selbst christ und hab meine konfirmation hinter mir...bin regelmäßig zu der zeit in die kirche um meinen "sold" zu tun... und jetzt der scheiss wieder in der schule.. abgesehn davon das wir nur sinnloses bereden&bearbeiten...geschweige denn das irgendwer dem lehrer zu hört...sinnlos!
     
  15. #14 11. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Man sollte den Staat und die Religion immer Teilen, sonst kommt nicht gutes raus.
    Ethik und Rekigion gehören aus dem Grund überhaupt nicht ins Rahmenplan des Unterrichts hinein.
     
  16. #15 11. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    hatte auch keine lust an beiden fächern aber als wir (gesammte klasse) uns geschlossen von religion abgemeldet hatten, wurde es Pflicht Ehtik zu gehen...
    waren wir anfangs nicht so begeistert aber mit der Zeit ging es :)
     
  17. #16 12. April 2007
    AW: Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Also ich hab Reli auch noch in der Schule, allerdings gibt es keine Trennung zwischen Reli und Ethik. In der 13.2 habe ich als Thema Wirtschaftsethik kennen gelernt. Einen Kritikpunkt verstehe ich allerdings nicht ganz, denn man muss für das Fach Religion nicht unbedingt gläubig sein. Relgion ist grade ein Fach, was sehr zur eigenen Meinungsbildung anregt, allerdings kann ich nur von meinen Erfahrungen sprechen. Religion auf der Realschule etc. ist sicherlich anders als auf einem Gymnasium (ich habe beides kennen gelernt). Beispielsweise ist ein Thema bei uns auf dem Berufskolleg auch Religionskritik und nicht nur irgendwelche Bibelgeschichten. auch kommt es nicht darauf an ob spezielle Bibelgeschichten genau so abgelaufen sind wie sie in der Bibel stehen, wichtig sind die Werte, welche sie vermitteln. Welche sie damals vermittelt haben und welche sie heute noch vermitteln.

    Peace
    G
     
  18. #17 12. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Ich find auch mann sollte in einer Schule schon noch Religionsfächer unterrichten, sonst würden nach einer Zeit unsere Nachkommen garnciht wissen, wie es früher in der Welt aussah mit den Religionen u.s.w und sowas finde ich schon traurig. Ich find auch das ist ein wichtiges und interessantes Fac, was auf jedenfall weiter unterrichtet werden soll.

    mfg
     
  19. #18 12. April 2007
    AW: Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Ich hab selbst mehrere Jahre Religionsunerricht hinter mir (bis zum 13. Schuljahr) und muss sagen, dass so ein Fach schon im Lehrplan stehen sollte.
    Religion ist sicherlich aufgrund der Mehrheit der Christen in diesem Land stark vertreten, aber mittlerweile sollte es an jeder Schule schon Ethikunterricht als Alternative geben.
    So ein Fach gehört einfach zur "Education" dazu, genauso wie Sportunterricht.

    Bei mir zB war in der Schule auch Schwimmunterricht angesagt, oder Fahrradführerschein.
    Da gibts die Fälle von "Nichtschwimmern" und "Kein Fahrrad fahren Könnern" garnicht. Grade heute haben Eltern nicht immer die Zeit oder das Geld, um ihre Kinder in der entsprechenden Weise zu erziehen.

    Und so gilt das auch für den Ethikunterricht. So dass man mal von Dingen erfährt, von denen man selbst nie erfahren würde. Z.B. auch wieviele Jugendliche jährlich Suicidversuche begehen.
     
  20. #19 12. April 2007
    AW: Ethin und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Da gibts sicher ne Menge verschiedener Ansichten dazu.
    Ich persönlich finde, es sollte unterrichtet werden, es sollte aber jedem frei zur Wahl stehen, ob ers macht.

    Chakuza
     
  21. #20 13. April 2007
    AW: Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Ok....man müsste erstma sehen aus welcher Sicht Reli unterrichtet wird...ich wäre dafür wenns mehr in die Geschichtliche richtung geht...die meisten wissen zum beispiel bis heute nicht wer die optik erfunden hat und das dieses wissen mit einem religiösen kampf nach europa kam...
    wenn aber ein priester oder rabbi oder imam sich da hinstellen und mir irgendwelche sachen in den kopf treiben wollen....dann laut NEIN

    wär ma n neues fach.. religiöse geschichte...

    aber wär wiederrum :poop: weil jeder die geschichte seiner religion anders auslegt...
    tja...dann...weiß ich auch nicht weiter...
     
  22. #21 13. April 2007
    AW: Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    naja mich regt in reli immer dieses gleiche gelabere auf, bei dem jeder fliegenschiss durch die bibel erklärt wird, vor allem wenn man bedenkt was da zum teil für schwachsinn drinsteht...

    Aber trotzdem muss ich sagen, dass mir der reliunterricht schon was gebracht hat. Zum beispiel viele denkansätze oder konflikte differenziert zu betrachten
     
  23. #22 13. April 2007
    AW: Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Schlecht ist es nicht, ein bischen Bildung in den Bereichen kann nicht schaden. Aber für ne Prüung als muss oder so ist schwachsinn.
    Mir hats aber eigentlich recht gut gefallen ;)
     
  24. #23 13. April 2007
    AW: Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Also ich halte Ethik für ein sehr sinnvolles fach kommt allerdings auch auf den lehrer an.... Finde die Regelung momentan schon richtig das man ab 14 wählen kann welchen unterricht man machen möchte
     
  25. #24 13. April 2007
    AW: Ethik und Religion. Soll das in der Schule unterrichtet werden?

    Wenn man mal ganz genau ist, unterscheiden sich die beiden fächser gar nicht mal so sehr...nur, dass in der religion halt immer n gottesbezug da ist...die themen sind aber sehr ähnlich...so zumindest meine erfahrung im schulleben *gg*

    Ich halte die Fächer auf jeden Fall für sehr wichtig. Wer mit Religion nix anfangen kann, kann ja Ethik wählen...da lernt man auch wirklich noch was fürs leben über Moral etc. Ich denke, dass mit dem Unterricht jeder junge Mensch was anfangen kann und auch was daraus mitnehmen kann, was im endeffekt positive auswirkungen auf die gesellschaft hat...

    Außerdem is Ethik eines von wenigen Fächern, bei denen nicht alles schwarz-weiß gesehen wird...auch aus dieser lernmethode kann man für das komplette leben was lernen...
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ethik Religion Soll
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    292
  2. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.233
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    836
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    397
  5. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.277