externe Festplatte Spielereien

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von _zippo^, 27. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Dezember 2006
    seid gegrüßt werte gemeinde,
    ich habe vom Weihnachtsmann ne externe Festplatte von Hitachi bekommen...

    habe sie gleich erstmal partitioniert, den einen teil nutz ich für auslagerungen wie musik und filme etc... und mit dem anderen teil möchte ich ein bisl spielen^^ sprich ma versuchen linux zu installieren und so... aber dazu an anderer stelle mehr...

    meine Frage an euch:

    - ich möchte es gerne so einstellen, das wenn ich die externe Festplatte anschalte, dass ich dann erst ein passwort eintippen muss, bevor ich dann per arbeitsplatz darauf zugreifen kann; ich hab dazu schon n bisl was ergoogelt, aber da ging es nur durch ein Programm, welches installiert werden musste und aufgrund dessen das es immer zahlreiche nebenfunktionen gab verhältnissmäßig groß war... ich möchte es am besten ohne passwort lösen, könnt ihr mir da helfen?

    - zweite frage wäre, kann ich irgendwie an den usb hubs einstellen, dass der hub an dem die festplatte angeschlossen ist, erst durch nen klick freigegeben wird, weil wir wollen ja nicht das sich ein hacker den inhalt der platte zu eigen macht.. bzw. eigentlich mist was ich grad erzählt hab^^... egal.. geht das?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Dezember 2006
    AW: externe Festplatte Spielereien

    hi!

    ich habe seit letztem weihnachten ne externeund weiss : du wirst viel freude haben!!!

    zu 1. : würde die pladde als reinen datenspeicher benutzen. linux besser auf interne denk ich...
    im www bei :zdnet.de/downloads/prg/4/3/de10063343-wc.html
    gibts was zum passwortschutz. kenn das prog nich, aber gute seite...
    sag besch. ob das was taugt, will ev. auch ma PW-schutz!

    zu 2. : ...dann hackt der hacker den usb port eben auch noch frei. wenn die daten sicher (100%) ° sein sollen
    HARDWARE SICHER ENTFERNEN, un raus den stecker!

    Kommentar: find deinen beitrag gut, dank auch dir...
     
  4. #3 28. Dezember 2006
    AW: externe Festplatte Spielereien

    Das mit dem PW wie 2 würd ich mit Truecrypt lösen.
    Anfangs bisschen komisch das prog, man muss auch nochmal formatieren aber das lohnt wirklich mal.
    Setz dichj damit mal auseinander und dann haste alles save und mit passw.
     
  5. #4 28. Dezember 2006
    AW: externe Festplatte Spielereien

    also für den tipp bekommste glatt ma ne bewetung XD

    also ma in ernst seinem namen: das prog ist etwas komisch zu handeln, abe rnach etwas tüffteln kriegt mans hin und nun erfüllt es genau die funktion die ich haben wollte...

    in diesem sinne... vielen Dank! :]
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...