Externe USB-FP auf FAT formatieren

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Ernie, 18. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2006
    Hi...
    Ich hab letztens meine externe Festplatte formatiert...
    Leider habe ich nicht auf das Dateisystem geachtet und sie auf NTFS formatiert...
    Ich brauch sie aber als FAT um sie über meine FritzBox ins Netzwerk miteinbinden zu können.

    Weis jemand wie ich sie wieder auf FAT formatieren kann?

    Habs über die Windows-installation versucht, aber wenn ich dann zur Formatierung komme kommt Die Meldung dass Windows nicht auf diesem Datenträger installiert werden kann...
    Über linke Maustaste - Formatieren kann ich auch nur auf NTFS formatieren..

    Danke schonmal!
    Bewertung is natürlich drin!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    1. du versuchst es mit Partition magic, mit dem programm kannst es es evetuell wieder auf fat 32 formatieren
    2. du ziehst der platte ein FDSIK drüber und Formatierst sie danach ganz einfach.

    allerdings solltest du dann deine daten die sich auf der platte befinden sichern, jedenfalls wenn du das mit dem FDSIK machst. bei partition magic bin ichmir nicht sicher ob das Programm die daten hin und her schiebt, aber ich würde trotzdem nicht die hand übers feuer halten und mich absichern bevor was passiert und deine ganzen daten futsch sind.
     
  4. #3 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    hab jetz mal partition magic installiert..
    aber najo.. ich find da nichmal ne möglichkeit ne platte zu formatieren ^^
     
  5. #4 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Nimm am besten Mal "Acronis Disk Director Suite". Allerding sei gewarnt. Das konvertieren FAT to NTFS funktioniert überall ohne Probleme, umgekehrt bring im schlimmsten Fall 100% Datenverlust.
    Gruss vision1
     
  6. #5 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Hi,
    zu formatieren einer externen Festplatte brauchst du nicht unbedingt Partition Magic. Geh zunächst wie folgt vor: Start --> Asuführen --> diskmgmt.msc --> Rechtsklick auf die externe Festplatte --> Formatieren Dort müsstest du auch einstellen können in welchem Format du formatieren willst. Es könnte aber ein Problem für dich geben, falls die Festplatte größer als 32 GB ist, da mit FAT32 eben nur bis zu dieser Größe die Formatierung möglich ist.
    Willst du dennoch veruchen zu konvertieren, würde ich wie vision1 bereits gesagt hat, mit Datenverlust rechnen.

    MfG 1sToNe
     
  7. #6 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Datenverlust is egal.. da sowieso nix drauf is :D
    probier jetz mal alles durch ^^

    mercy schonmal
    bewertung habt ihr!

    EDIT: Die Platte is "bissl" größer als 32 GB... nämlich 320GB ^^
     
  8. #7 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Windows hat da so seine Probleme ein NTFS formatiertes Dateisystem zurück in FAT32 zu formatieren, daher war auch mein vorschlag es mal mit Partition magic zu "versuchen"
    um dies zu machen müsstest du Partition magic öffnen dort dann deine platte die du umkonventieren wilst mit rechts anklicken und dann auf "Convert" gehen (ich hatte davon die englische version gehabt)
    danach einfach "fat32" weiter weiter weiter..., neustart und fertig.
    ach dings ich weiß nicht ob es mit jeder version von partition magic geht oder ab einer bestimmten version, ich hatte die verion 9.
     
  9. #8 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Eine 320er als FAT??
    FAT 32 unterstützt zwar von 512 MB bis 2 TB allerdings kann es Dir passieren, dass Du pro Datentrger (Partition) max. 32GB Größe formatieren kannst.
    Gruss vision1
     
  10. #9 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    war davor auch auf FAT32 formatiert...
    hab sie ja dann aus versehen auf NTFS formatiert...

    aber NTFS erkennt die FritzBox nich....
    des is grad der scheiß...
     
  11. #10 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Gut, dann dürfte Formatieren ja kein Problem sein.
    Wenn es unter Windows nicht klappen will, nimm das angesprochene Programm von Acronis.
    Gruss vision1
     
  12. #11 18. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Nabend!
    Einfach mit Acronis Disk Director Suite (wie oben schon genannt) auf FAT32 formatieren...
    Nimm aber lieber mehrere Partitionen... Eine einzige bei 320GB ist ein bisschen happig.
    Teil die am Besten in 2 oder 3 Partitionen.

    Und noch was zum Dateisystem...
    FAT32 ist langsam aber sicher (gut für extern)
    NTFS ist schnell aber fehlerhaft (hat meiner externen Platte das Leben gekostet :( )
     
  13. #12 19. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    hab mir jetz partition magic nochmal angeschaut..
    kann über partition magic die platte nur auf Linux ext. formatieren..
    FAT steht nicht zur verfügung

    hol mir jetz mal da andere prog...
     
  14. #13 19. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    so..
    mercy dann
    habs jetz hinbekommen... :)

    nur jetz beim übertragen meiner daten hat er jetz den fehler gebracht "file kann nicht kopiert werden, bitte überprüfen sie den pfad" ziemlich komisch.. naja.. sind gott sei dank dateien die nicht so wichtig sind...

    falls jemand da weiß warum dieser fehler auftritt kann gern noch was schreiben ^^

    close den beitrag morgen abend

    bewertung habt ihr!!

    EDIT
    lade gerade meine ganzen daten von der int. Fp auf die ext. FP
    jetz bekomm ich immer wieder die oben genannte meldung..
    eigentlich immer bei großen daten...
    liegt das an der FAT formatierung? oder einfach daran dass es ne USB platte is??

    naja wenns nich so hinhaut muss ich die platte ausm gehäuse rausnehmen und in rechner einbauen
     
  15. #14 19. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    Jepp, könnte am verwendeten Dateisystem liegen.
    Wenn Du von großen Dateien schreibst, heisst das mehr als 2GB??
    Kann schon mal Probleme geben.
    Hier ein schöner Gruß von MS:
    h#tp://www.microsoft.com/windows2000/de/server/help/default.asp?url=/windows2000/de/server/help/choosing_between_NTFS_FAT_and_FAT32.htm
    Gruss vision1
     
  16. #15 19. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    @Mooshka hast du eigentlich irgendeine Ahnung wovon du redest.
    Deine Beschreibung zu FAT32 und NTFS passst absolut nicht. Allein Wikipedia hätte da schon gereicht.
    NTFS wird meistens aus Sicherheitsgründen eingesetzt und aus diesen Sicherheitsaspekten wird die Schreiberate langsamer!
    FAT32 wird da eingesetzt wo keine ACLs benötigt werden (unsicherer) und mann keine extra großen Dateien speichern muss! Mann kann sagen dass durch fehlende Sicherungen wie bei NTFS das "dateisystem schneller ist".

    @Threadersteller, Also zu dem Vorgehen wie du das umwandelst muss ich mich den Vorredner anschließen.
     
  17. #16 19. November 2006
    AW: Externe USB-FP auf FAT formatieren

    najo hab sie jetz im netzwerk zum laufen gebracht :eek:)

    werd sie jetz aber auseinanderschrauben und mir für die kiste auch noch nen raid controller holen..
    dann bau ich die "externe" schnell ein.. überspiel die daten und bau se dann wieder in ihr USB Gehäuse..
    mercy für die Antworten (vor allem für den Tipp mit Acronis Disk Director Suite)

    ciao

    Thread Closed
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Externe USB FAT
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    722
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    970
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.747
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    724
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    783