FBI schaltet Silk Road ab

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von phraser, 2. Oktober 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. phraser
    phraser Ehrenmitglied
    VIP
    #1 2. Oktober 2013
    Irgendwann musste es ja mal soweit kommen und nun hat es Silk Road erwischt. Laut Artikel auf Heise wegen eines marginalen Fehlers: Vor Jahren hat er Silk Road in einem öffentlichen Forum beworben - von dort führte die digitale Spur dann zu einem Bitcoin-Forum, auf dem er eine Gmail-Klarnamen-Adresse genutzt hat.

    Nicht, dass ich die Seite gut finde, aber wie bei kino.to sind es manchmal die kleinen Dinge, die einen erdolchen. Achso: 80 Mio $ - nicht schlecht...

    Quelle: heise
     
    1 Person gefällt das.

  2. Anzeige
  3. Terrorbeat
    Terrorbeat Neu
    Stammnutzer
    #2 2. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Biter aufgrund eines solche Fehler gecasht zu werden. Aber er war anscheint eh nicht so vorsichtig wie das Bild unten Zeigt. Geile Story das er nen Killer angesetzt hat um seine User zu schützen, auch wen es ein bisschen heftig ist. Ein Dealer wurd dort vor einer weile in australien verhaftet, weil sie sein Paketversand überwacht haben. Ausschlagebender beweis war aber das Avatar was er Online hatte, das auch auf seinen Computer sichergestellt wurde und man so quasi die beziehung zwischen dem Rechner und den Online Account herstellen konnte.

    [​IMG]
    {img-src: http://i.imgur.com/quEjWDh.png?1}
     
  4. HiGh-FlY
    HiGh-FlY Schönling..?
    Stammnutzer
    #3 2. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Kann mal einer erklären, was das genau ist^^ Höre zum ersten mal davon :D
     
  5. revolt
    revolt Neu
    Stammnutzer
    #4 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    der untergrund im rl ;)

    ist quasi das RR board fürs echte leben. bekommst alles(paar ausnahmen) - gegen geld.

    haben viele viele leute dran ordentlich schotter gemacht.
     
  6. HiGh-FlY
    HiGh-FlY Schönling..?
    Stammnutzer
    #5 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Krass. Ging das international? Wieso hat man davon nicht schon vorher gehört^^
     
  7. phraser
    phraser Ehrenmitglied
    VIP
    #6 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Naja man hörte davon, wenn man danach gesucht hat. War auch nur über TOR Hidden Services zu erreichen.
    Im Heise Forum hat ein User noch was weiteres interessantes gepostet (schonmal Danke Terrorbeat für die Ergänzung):


    Ross William Ulbricht hat wohl auf der Codingplattform Stackoverflow mit seinem Echtnamen eine Frage gestellt, danach zwar seinen Nick schnell geändert - aber das war zu spät. Ausserdem behauptet noch ein User, bei einer forensischen Analyse des Silk Road Servers genau auf den erfragten PHP-Code von der Stackoverflow Seite gestoßen zu sein.
    Scheinbar doch nicht nur ein Fehler, sondern mehrere. Dann ist es eher verwunderlich, dass er sich so lange halten konnte ^^
    Silk Roads Dread Pirate, Ross Ulbricht, asked Stack Overflow question under real name.
     
  8. sp!xX
    sp!xX The Ultimate Speed Freak's Tale
    Stammnutzer
    #7 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Jep, alles international. Ganz im Zeichen der Globalisierung :)

    Nunja, das hat organisiertes Verbrechen so ansich, dass es eben nicht mit dem großen Aushaengeschild spazieren geht. Das kann man nicht mit der Software-Piraterie vergleichen, da gehts um bissche mehr als um paar Terabyte Daten ... Unmengen an Drogen, Waffen und sonstigem Scheiss wurde da hin- und hergeschifft :D
     
  9. DerW0olf
    DerW0olf Neu
    Stammnutzer
    #8 3. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    black market 3 klärt
    aber echt bitter für den betreiber und wenn man nur mal an die ganzen verloren bitcoins denkt wird mir ganz schlecht. Bitcoin Kurs ist auch direkt um fast 20 Euro gefallen wenn ich das richtig gesehen habe :/
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. BISMARK
    BISMARK Ruthless Gladiator
    Stammnutzer
    #9 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    geil wusste nichts davon werde mich aber beim möglichen nachfolger von silk road mal umschauen^^
     
  11. badloader
    badloader Neu
    Stammnutzer
    #10 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Das verwundert mich nicht. Die organisierte Kriminalität steht auf dem Zettel sicher nicht ganz oben. Zuerst kommt das Militär, dann die Wirtschaft, dann die Steuerhinterziehung, dann der Drogenkrieg und zum Schluss die Sicherheit der Menschen.

    Die Silkroad war nicht nur ein Unternehmen im Sinne von "Big Business", sondern auch eine ideologische Institution. Auch wenn ich DP Roberts nicht für einen San Marita halte, hat er immer die Haltung vertreten, dass Drogen jedem Menschen zugänglich sein sollten.

    Die Alternativen ist schon da und ich hoffe, dass nicht BM3 groß wird, sondern ein Konkurrent. Ich bin als Person absolut für diese Marktplätze! Die Staaten müssen lernen, dass nicht nur sie entscheiden wann und wo die Globalisierung statt findet.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. eax
    eax Neu
    Stammnutzer
    #11 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Die Frage ist ob er ein (möglichst aktuelles) Backup der Wallet/Wallets angelegt hat und ob darauf jemand anders auch noch zugriff hat. Wäre ziemlich blöd wenn er so etwas in der Art nicht gemacht hat...
     
  13. reQ
    reQ entrepreneur.
    Stammnutzer
    #12 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    wer sich dort rumtreibt, der hat se nichtmehr alle.. und sich drogen übers internet zu bestellen, ich glaub ihr spinnt... wenn ihr sowas nicht im reallife bekommt, dann scheißt doch drauf jungs.
     
    1 Person gefällt das.
  14. revolt
    revolt Neu
    Stammnutzer
    #13 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    ist sicherer als im rl welche zu besorgen.

    allerdings muss man sagen, dass es ne falsche entscheidung vom fbi war sr zu schließen. jetzt werden es mehr werden..
     
  15. raid-rush
    raid-rush Admin
    Administrator
    #14 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Das Tor-Netzwerk wird ja zum Großteil durch die USA finanziert, vll hat man schon genug Material gesammelt um die wichtigen Leute auf dieser Plattform zu busten ggf. ist das auch schon passiert zum teil.
     
  16. bushido
    bushido GUARDIAN
    Stammnutzer
    #15 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Und es taucht bei diesen Leuten immer wieder die Frage auf, warum man mit einem zweistelligen Millionenvermögen aus illegalen Geschäften in den USA residiert. Das ist schon selten dämlich. Spätestens als ihm die Verwendung seines "Klarnamens" aufgefallen ist, hätte er umgehend das Land verlassen müssen.
     
    1 Person gefällt das.
  17. Terrorbeat
    Terrorbeat Neu
    Stammnutzer
    #16 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Ich denke über eine Plattform wie silk road kommt man leichter an die Produzenten der Drogen ran und damit an die bessere Qualität. Für den Produzenten ist es ausgesprochen vorteilhaft das die Kunden ihn nicht kennen.
     
  18. reQ
    reQ entrepreneur.
    Stammnutzer
    #17 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    achso.. sich was mit der post zukommen zu lassen, ist sicherer als sich bei dem atzen was um die ecke zu kaufen? guden tach :thumbsup:

    im internet haste netmal nen schimmer, von wem und woher es kommt... naja, kauft euch drogen im internet, ich lach euch aus... vielleicht hat ja einer von denen soviel patte und kann da n bisschen hero untermischen oder sonst was.

    ihr habt ja nichtmal nen schimmer wie ihr brixx weed oder sonstiges erkennt, kann mir auch nicht vorstellen, dass ihr ne digi zuhause habt usw.

    also bitte red drogen nicht schön und vor allem es übers inet zu beziehen ist so ein schmaaaand.
     
  19. Leonardo da Vin
    Leonardo da Vin UNIVERSALGELEHRTER
    Stammnutzer
    #18 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    du bist manchmal so lachhaft :lol: :lol:
     
    4 Person(en) gefällt das.
  20. revolt
    revolt Neu
    Stammnutzer
    #19 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    ist ja ganz schön, dass du hier der drogenbaron bist und dir im noch was drauf einbildest. bravo an dieser stelle. du hast es zu einem pimp gebracht.

    zum anderen ist dein atze, wenn er erwischt wird jmd, der dich kennt. die ware aus dem netz wird irgendwo hingeschickt, wo man es halt möchte. dann kann man sie entspannt abholen. keiner kennt dich, deine hood & chickas - wesentlich sicherer.
    wie auch schon erwähnt, ist das zeug im regelfall reiner als das, was du auf der straße bekommst bei deinem atzen. direkt vom produzenten halt.
     
    4 Person(en) gefällt das.
  21. reQ
    reQ entrepreneur.
    Stammnutzer
    #20 3. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    ich bild mir darauf nix ein, find ich aber gut, dass es dir so vor kommt... viele endkonsumenten bestellen sich sowas nachhause und sobald dein name darauf steht, besteht schon ne bustchance - und ich weiß, die post verschifft seit jahren schon drogen.

    und ich wage es zu bezweifeln, dass es reiner als das ist, was man bekommt, wenn man jemanden gut kennt... auch kursmäßig.

    wie gesagt, respektier meine meinung, wenn du niemanden im reallife kennst, dann kaufs dir nicht im internet - du könntest vielleicht sogar daran verrecken.

    die leute die sich mdma oder andere chemie-drogen dort bestellen, haben doch keinen blassen was sie dort konsumieren und es besteht einfach kein safer use.

    außerdem weißt du nicht wovon du sprichst, ich hatte schon mit internet-gestalten zu tun, die wurden direkt nachm drop an der ps :love:.. keine ahnung, kauf dir deine drogen, baller dir den kopf zu und wedel dir einen von der palme, ich gönns dir ;)

    denk dran, einer aus inet kann dir jeden dreck druntermischen, du als internet-besteller-dulli hast keine ahnung ob da bisschen angel dust zwischen ist oder sonst was.. und zack kaufste dir ständig das zeug bei ihm internet ohne es zu merken, weil da andere suchtstoffe zwischen sind, alles schon mitbekommen, war zwar vor 2-4 jahren, aber ich habs mitbgekommen.

    allein schon brixx, weißte damals konnteste das noch testen indem du dir das weed auf die zunge legst und wenn prickelt, wars gestreckt, irgendwann musstest du das weed bisschen ankohlen um es zu merken, weil es allg. bekannt war mit dem auf die zunge legen.. jetzt ist es mit den brixx soweit, dass es in der blütephase draufgesprüht wird, pure chemie ;) meinste die im internet verkaufen ungestrecktes zeug? guden tach.

    soll auch keine beleidigung sein, aber im inet bestellen sich halt echt größtenteils dullis was, rl-nieten, nixraffer oder welche ü40 oder so.. die kann man rippen ohne das die es checken. man die meisten riechen netmal den unterschied zwischen gutem amphetamin und endlos gestrecktem, ebenso siehts auch bei gras-sorten und anderem stuff aus.

    _

    ich will hier auch niemanden beleidigen oder sonst was, ich respektiere wirklich jede meinung, ebenso erwarte ich das selbe! ich weiß wovon ich spreche und sei lieber froh, dass du jemanden hier im board hast, den du evtl. mal ansprechen kannst wenn du fragen hast, anstatt blauäugig alles zu fressen was dir vorgeworfen wird.

    __


    nur weil du 0,5 für 2g hälst und gummireifen bekommst <3 :D

    und denkt mal im umkehrschluss, meint ihr wirklich, es gibt so viele dealer mit gutem herzen im internet? wenn jemand im internet etwas verkauft, vor allem drogen, dann garantiert mit maximaler gewinnspanne oder er sucht halt weitere absatzkanäle.. aber dann auch mit maximaler Gewinnspanne, es herrscht garkein Verhältnis zwischen konsument und dealer, sobald ihr bezahlt bekommt ihr euren stuff halt.

    springt ein "dealer" ab, gibts doch nach 2 tagen wieder 5 neue.
     
  22. revolt
    revolt Neu
    Stammnutzer
    #21 3. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    deine geltungsgesuche sind ja toll.. f4m3 aus dem rrboard, die kids werden dich fürn großen halten. kickt dein zeug nicht mehr?

    du verstehst dann einfach nicht, wie ein marktplatz funktioniert. allgemein bleibt nur der bestehen, der das beste angebot hat oder das beste preis/leistungsverhältnis. so war es bei sr auch. und da wird nix gedropt.. das wird ganz normal verschickt.

    außerdem bestellt doch jmd der sich vllt mit kokain beschäftigt nicht sofort im netz welches? der kontakt zu drogen führt doch über ganz andere wege. solltest du doch am besten wissen

    zu viel quatsch den du von dir gibst, als das man dich ernst nehmen könnte... und das ist auch nicht böse gemeint, aber von einem 20jährigen erwarte ich mehr.
     
    1 Person gefällt das.
  23. aether
    aether Neu
    Stammnutzer
    #22 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Quelle: Silk Road: FBI schaltet Drogen-Handelsplattform im Tor-Netz aus | heise Security

    Du machst einen auf Tony Montana und meinst andere hätten keine Ahnung, dabei bist du der "Nixraffer". Man merkt an deiner rechthaberischen Art, dass du es den "RL-Nieten" hier im Board unbedingt zeigen willst, obwohl du doch selbst nur ein Stoner bist, der für seine Hauptschulfreunde mal ein Gramm besorgt. Silkroad hatte einen Umsatz von 1,2 Milliarden US$, ich will mal behaupten die Leute da haben genug Ahnung. Irgendwann erwischts trotzdem jeden.

    Allein schon mit solchen Aussagen:
    Weil die Türken am Bahnhof alle aus reiner Nächstenliebe handeln, oder was?
     
    1 Person gefällt das.
  24. reQ
    reQ entrepreneur.
    Stammnutzer
    #23 3. Oktober 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    was denn bitte für geltungsversuche, dass einzige was ich hier mit dir teile mein bester ist meine erfahrung und meine meinung zu dem thema "drogen übers internet".

    und ich weiß aus alten carders zeiten, dass es viele gab, die keine ahnung von drogen hatte und dennoch investiert haben, um sich zu berauschen, altersgruppe 14 - 18.. es gibt doch jetzt garantiert sogar noch shops im normalen web, die sowas verschicken.

    die post dropt es irgendwo und du holst es ja ab oder lässt es von jemandem abholen.. so war das gemeint.

    von mir brauchst du nicht allzuviel erwarten, ich steck in meine beiträge meinen direkten geistigen erguss rein ohne noch 10x drüber zu lesen oder mir ne halbe stunde fürn beitrag zu nehmen, die tage sind gezählt. - außer es sind themen wie musik, Psychologie/nlp/klartraum oder sonst was, wo es mir wirklich darum geht, mein wissen mit interessierten zu teilen.

    übrigens bin ich weder stoned, noch drauf oder sonst was.. bin nüchternet als manch anderer hier und hab dem ganzen schon länger den rücken gekehrt.

    und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mehr plan von dem ganzen scheiß hier habe, als die meisten von euch zusammen... und ihr könnt mir glauben, dass kiloweise gras gestreckt wird, ohne das ihr es peilt.. ebenso Amphetamine und andere Chemikalien..

    ich freu mich ja für euch, dass ihr eure freizeit zwischen kinderpornografie, auftragskillern und drogen verbringt, aber sowas noch irgendwie gutzureden oder es zu publizieren, keine ahnung, einfach nur behindert.. ich respektiere eure hobbys, aber wer auf solchen seiten irgendwas bestellt, bleibt für mich einfach nur n unter_mensch.

    da ich nie im tor irgendwas bestellt habe, kann ich nicht ganz mitreden, so wie ihr, aber ich kann meine erfahrung aus alten zeiten hier teilen und einigen mal die augen öffnen, wenn ihr auf eurer meinung beharren wollt, viel spaß... wundert euch aber nicht, warum das zeug ausm inet vielleicht abhängiger macht oder zu herzrasen führt oder sonst was ;)

     
  25. Thrake7
    Thrake7 Dipl.-Ing.
    Stammnutzer
    #24 3. Oktober 2013
    AW: FBI schaltet Silk Road ab

    Um mal zurück auf Silk Road zu kommen:
    wirklich? Dachte immer, Silk Road war einfach ein Online Drogen Kurier.
     
  26. badloader
    badloader Neu
    Stammnutzer
    #25 3. Oktober 2013
    Also reQ: Ich glaube du redest an den anderen vorbei.

    Wenn ich einer von den ganz ganz ganz wenigen bin, die einen guten Kontakt haben, zu einem "Big Player", dann hast du mit all dem recht, was du sagst.
    Aber da diese Kontakte fast niemand hat, ist deine komplette Argumentation nichtig.

    Ich lasse mich allerdings noch darauf ein, dass man bei einem X-beliebigen Dealer die gleiche Qualität bekommt, wie im Netz und auch das gleiche Risiko hat, Dreck zu bekommen.

    Meiner Meinung nach, ist dies aber nicht so. Ich kenne hier in D nur wenige, die z.B. Kontakte besitzen zu Großhändlern für BERÜHMTE XTC Pillen. Aber auf der SR konntest du diese zu großen Mengen besorgen. Und die sind überall gleich gut auf der Welt.

    Und jetzt komm nicht mit XTC ist eh nur Chemie Zeug. Das ist keine Diskussionsgrundlage. Wer XTC will, will XTC, egal ob im RL oder Online. Und keiner will gestrecktes Zeug.

    Natürlich hat Online einkaufen viele andere Nachteile. Vor allem auch für unerfahrene User. Aber RL Kontakte haben auch Nachteile.

    Für mich ist da ein Gleichgewicht zu erkennen und kein klarer RL Sieg.

    PS: Wenn jetzt viele denken "Wow ich geh mal schnell online und hole mir geilen Stoff", dann seit ihr sehr naiv und dumm. Euch wird man genauso abziehen, wie im RL

    ------------------- hinzugefügter Beitrag --------------------

    Auftragsmörder gab es da nicht (direkt). Es gab zum Schluss nur Drogen und Digitale Ware. Anfangs gab es auch Waffen, die dann ausgelagert wurden.

    Sie meinen wohl eher, dass es im Hidden Web (oder Deep Web) so was gibt. Typisch Journalisten halt
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...