FCK trennt sich von Wolf

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von RRatMatze, 11. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. April 2007
    Der 1. FC Kaiserslautern gibt die sofortige Trennung von Trainer Wolfgang Wolf bekannt. Nach einem ausführlichen Gespräch mit den FCK-Verantwortlichen entschieden beide Seiten, dass man mit sofortiger Wirkung getrennte Wege geht.
    Wolfgang Wolf trainierte die "Roten Teufel" seit dem 21. November 2005.

    Das Training der Lizenzspieler-Mannschaft übernimmt bereits am Donnerstag der bisherige Co-Trainer Wolfgang Funkel.

    Quelle: fck.de


    hmm.... was denkt ihr?
    Ich finds :poop:,er konnte nichts dafür,Lautern hatte zu wenig Geld für Transfers
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. April 2007
    AW: FCK trennt sich von Wolf

    Hab's auch grad eben erfahren.

    Ich find's schade. Fand ihn als Trainer eigentlich recht gut, wobei das viele nicht denken. Naja, er hat eben oft nur mit einer Spitze gespielt, was natürlich zu wenig ist, aber aus Fehlern lernt man.
    Der FCK spielt in letzter Zeit so ultra-schlecht (bin selber FCK-Fan und geb's gerne zu), das kann nicht nur an der Mannschaft liegen (man sollte ihn aber auch nicht für alles verantwortlich machen).

    Komischer Zeitpunkt für ne' Entlassung.
    Ich denke aber nicht, dass das noch was bringen wird. Wir steigen dieses Jahr sowieso nicht mehr auf. Habe meine Hoffnungen aufgegeben...

    mfg
     
  4. #3 11. April 2007
    AW: FCK trennt sich von Wolf

    naja solche sachen kann mann immer von verschiedenen seiten sehen. ich meine es fand eine diskussion mit den verantwortlichen statt, die sich dann gemeinsam dafür entschieden haben, sich von den trainer zu trennen. es wird mit sicherheit gründe dafür geben. klar denken jetzt viele, er kann doch nichts dafür, aber so ist das nunmal im fussball. das ein hartes geschäft...

    mfg
     
  5. #4 12. April 2007
    AW: FCK trennt sich von Wolf

    Es ist natürlich immer leichter den Trainer auszutauschen.Obwohl ich finde das er einen guten Job gemacht hat.Aber solange es rechnerisch noch möglich ist aufzusteigen,hätte ich es als verantworlicher glaube ich auch versucht nach dem letzten Strohhalm zu greifen.
    Manchmal klappt es ja wenn ein anderer das sagen hat.Ich gönne es dem FCK und seinen treuen Fans das es noch klappt.

    Gruss STINGRAY
     
  6. #5 12. April 2007
    AW: FCK trennt sich von Wolf

    tut mir leid, 1.fck aber das kann ich net nachvollziehen!
    ich denke man wollte mit wolfgang wolf zurück in die erste bundesliga und
    dann sowas ...
    traurig aber wahr ;)

    ja mal sehen, ob der funkel bruder das hinbekommt!
     
  7. #6 12. April 2007
    AW: FCK trennt sich von Wolf

    find ich gut der trainer hat sie ja nich weitergebracht
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FCK trennt Wolf
  1. [JavaScript] FCK Editor Probleme

    pleq , 28. Januar 2009 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    566
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    282
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    299
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    460
  5. Steigt der FCK ab?

    XxxZwiggyxxX , 29. Oktober 2007 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    496