Festplatten defekt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Peedy, 24. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. November 2006
    Moin RR'Board

    Ich hab ein kleines Problem und zwar:
    Ich hab mir vor einer Woche eine 400 GB Seagate PATA 16 MB Festplatte gekauft.
    Natürlich habe ich die Festplatte voll beansprucht und gleich massig meine Daten draufkopiert.
    Als ich gestern Abend, mehrere Sachen gleichzeitig gemacht habe, [Winrar entpacken + SFT-Loader + Video geguckt] - daraufhin ist die Festplatte "abgeraucht" - Sie gab die selben Geräusche von sich beim Starten und verschwand auch aus dem System.

    Seit dem Versuche ich meine Daten (auch Daten die niemand sehen sollte :) ) zu löschen. Jedoch startet die Festplatte manchmal mit einem Klackern oder manchmal fährt der Motor nicht mehr hoch.


    Jetzt meine Frage: Ich denke darüber nach, ob ich meine Festplatte einfach zurückgeben soll, und mein Geld wiederhaben will, jedoch wird dabei der Name und die Adresse abgefragt (Media Markt) -
    Was meint ihr?

    Soll ich meine Festplatte zurückgeben und mein Geld zurückverlangen?
    Soll ich die Festplatte zur Reperatur geben?
    Soll ich die Sache auf sich beruhren lassen und die 160 € einfach vergessen?

    Greets

    Peedy
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    Wenn die Festplatte klackt dann ist die hinüber... probier die daten mit einem recover programm zu reten... gib sie zurück!!

    Festplatten werden nicht repariert, zu großer aufwand und zu teuer, die werden blos ausegtausch....

    Falls dir die Daten drauf wichtig sind kannst du höchstens noch ne identische platte kaufen und die Scheibe in die neue bauen, das ist aber nichts für anfänger....

    geh lieber zum media markt und taush sie um...
     
  4. #3 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    Ja, aber manchmal kann ich drauf zugreifen und manchmal nicht, klackern tut sie nur ,wenn sie warm gelaufen ist

    Danke für die schnelle Antwort. Meinen besten Dank

    MfG

    Peedy
     
  5. #4 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    reparien lassen bzw. umtauschen......
    deine daten sind privat,und deswegen können die dir gar nix anhaben,weil dies als beweismittel(in einer anklange) eh rechtswidig is.das war mit meinem mp3 player au so..(der war nicht nur mit MP3 mukke gefüllt.)
     
  6. #5 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    Vor einer woche sagst du?? Dann hast du doch noch garantie!!


    Wurstkruemmel
     
  7. #6 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    wenn du wenn die platte kalt is daruf zugreifn kannst dan zieh dir die wirklich wichrtign sachen halt rüber un tasuch die dann einfach um... zurücknehmn müssn die die platte ja
     
  8. #7 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    Niemand kümmert sich darum, was auf einer defekten Platte drauf ist. Sie zu reparieren oder zu recovern dauert und kostet. Außerdem interessiert es, außer den Bullen vielleicht, kein Schwein, was da drauf ist. Wie sollte die Polizei daran kommen? Außerdem dürften sie es sowieso nicht verwenden (s.o.). Und ohne das sie sich konkret mit Dir befassen müssen (Anzeige), tun die sowieso nix.

    Das Risiko vom Blitz getroffen zu werden, oder das die Bullen Dich beim saugen hochnehmen ist viel viel höher. Also hol Dir schnell Dein Geld zurück.

    Gruß, RR
     
  9. #8 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    Also der Lesekopf scheint defekt zu sein, bzw etwas/teilweise

    hast du ein IDE(SATA) to USB Kabel? Denn diese Verbindung kann manchmal auch einiges retten.

    Ebenso, würde ich probieren mit einer Knoppix den PC zu booten, und darüber dann die Daten zu sichern, bzw zu löschen!

    Gruß,
    saNz
     
  10. #9 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    seh ich auch so mach ein quick format über die platte (vorher noch die wichtigen sachen kopieren ) und dann ab zu media markt und eintauschen die prüfen da sowieso nix nach weil das mehr kosten würde als deine platte ! wenn du die platte partitioniert hast mach diese kaputt und du brauchst nicht mal vormatieren ;-)

    und hol dir ne vernümpftige platte ala western digital :p
     
  11. #10 24. November 2006
    AW: Festplatten defekt

    Hab jetzt ne neue Platte - Danke -

    ~DICHT~
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatten defekt
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    911
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    349
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    636
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.007
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    457