Finde keine Ausbildung!

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von aormatt, 31. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. März 2008
    Hey,
    also ich bin mit 17 aus der schule raus. Suche seit ich 17 bin nach ner Ausbildung. Ich schick jeden 2en tag 1-2 bewerbungen los an alle läden, firmen in meiner umgebung die ausbilden. Das problem ist halt nur das ich nichts finde, gar nichts! Ist i.wie wie verhext. Kp was ich machen soll ich hab halt kein bock mehr auf bewerbungen schreiben hab nurnoch stress wegen dieser :poop: daheim und bin total deprimiert deswegen. :( Meine mam sagt immer wenn eine absage kommt es wird schon i.wann. Aber darann glaub ich auch schon lange nichtmehr!
    kann mir wer tipps geben? oder sagen was ich machen soll?

    mfg matt
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Geh mal zum Arbeitsamt und frag die, ob die jemand kennen der dich nehmen würde.
    Ist ab und zu so, dass die Mitarbeiter bekannte haben und dich dann da "einschleusen" können.^^
    Oder ansonsten halt mal vom Aa Adressen geben lassen...da hast du vll mehr Chancen.

    MfG
    Fr3D
     
  4. #3 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!


    Also erstmal; welchen Schulabschluss hast du (+welches Bundesland)?
    wie sehen deine Noten aus?
    als was willst du eine Ausbildung machen?

    und vor allem: sehen deine Bewerbungsunterlagen professionell aus und hast du sie inhaltlich überprüfen lassen (z.B. von einem Lehrer oder im Arbeitsamt von jemandem durchlesen lassen)



    RayT
     
  5. #4 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!


    Schulabschluss: Mit 15 hauptschulabschluss gute noten 2.7 gesamtdurchschnitt. Nach der haupt war ich auf der 2jährigen Wirtschaftsschule bereich kaufmännisch. habs nicht geschafft!
    ich kommen aus BW ich will ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel.
    Die unterlagen sehen sehr pro aus!
     
  6. #5 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Hm... Hast du ein Abgangszeugnis für die Wirtschaftsschule bekommen? Und viel wichtiger - hast du dich damit beworben? Falls ja, würde ich dir raten dich nur mit dem Hauptschulzeugnis zu bewerben. Hab ich auch so gemacht.
    Ich hab die Realschule gemacht und hab das Wirtschaftsgymnasium abgebrochen. Überall wo ich mich mit dem Abgangszeugnis beworben habe, bekam ich eine Absage.
    Es kommt aber natürlich auch drauf an wo du dich bewirbst. In großen Unternehmen wird es wohl schwieriger sein eine Stelle zu bekommen. Die erwarten meistens Zusatzqualifikationen wie eben einen erfolgreichen Besuch der Wirtschaftsschule.
    Was für Noten hast du in den Hauptfächern (HS)?


    RayT
     
  7. #6 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    wenn du die hoffnung schon aufgibst, hast du schon verlorn.

    ich würde halt mal direkt die firma anrufen oder sogar hinfahrn und direkt nachfragen wies mit ne ausbildung aussieht...

    ich denke somit hast du bessere sicht und auch mehr chancen, und wenn die nein sagen brauchste auch nich schreiben..

    mfg baseky
     
  8. #7 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    2,7 halte ich auch nicht gerade für so den hit.
    Wenn ich mich nicht irre, kriegt man den qualifizierten Hauptschulabschluss mit 3,0 oder besser.
    andere Frage: Bist du Deutscher oder ausländer? Das würde mich noch interessieren.

    EDIT: Achja: Welcher Bereich genau? (z.b. Elektro-Fachhandel)
     
  9. #8 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!


    Was macht das für einen Unteschied, bzw. inwiefern willst du ihm in dieser Richtung weiterhelfen? Namensänderung?



    RayT
     
  10. #9 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    TheChronic hatte mal so ein Problem mit seinen Bewerbungen aufgrund seines Namens... Ich wollte nur die Ursache ergründen.
     
  11. #10 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Wird ihm auch nicht weiterhelfen.
    Außerdem habe ich auch einen ausländischen Nachnamen den die meisten nicht einmal aussprechen können und trotzdem eine Stelle bekommen.
    Sicherlich ist es in vielen Firmen ein Faktor, aber glaube nicht von all zu großer Relevanz.
    Denke sein Hauptproblem liegt im Bereich der schulischen Leistungen.




    RayT
     
  12. #11 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    also ich würd wirklich in deiner stelle zum Arbeits Amt gehn
    und dort mal nachfragen
    oft haben sie was für einen oder können einen gute adressen geben wo du es probieren kannst ;)

    ich wünsch dir viel glück bei der suche
     
  13. #12 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Vll bevor du bewerbung abschickt dort ein praktikum machen ?
    oder in die bewerbung das rein schreiben das du praktikum machen willst.
    Kommt immer gut.

    sivas
     
  14. #13 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Peace so gehts mir auch!

    Bewerbe mich schon seit 2 Jahren und hab alleine in diesem Februar schon über 30 Bewerbungen abgeschickt. Nicht nur in einem Berufsfeld sondern viele verschiedene Berufe.

    Ich habe den erweiterten Realschulabschluss und mache zur Zeit mein Fachabi. Kopfnoten sind 2 und 3. Fehltage habe ich nur 2! Und die sind entschuldigt. Keine Bemerkungen. Sprachen habe ich jeweils Deutsch und Englisch 2.

    Ich krieg NIX..nichtma nen Vorstellungsgespräch hab ich bisher gehabt. Noch nie! Ich verstehe es auch nicht...zu Hause gibts nur Ärger deswegen weil ich schon 19 bin und noch immer kein eigenes festes Einkommen. Da hat man doch gar keinen Bock sich zu bewerben wenn man nur Absagen kriegt.

    Also ich versteh deine Situation vollkommen. Ich kenn Vollidioten die haben son schlechtes Zeugnis und die kriegen der Reihe nach alle ne Ausbildungsstelle...

    Das ist nicht fair =)

    Zum Thema Arbeitsamt:
    Diese höchst netten Mitarbeiter [/Ironie] haben mir schon 2 mal gesagt die schicken mir Adressen zu wo ich mich bewerben kann. Bekommen habe ich noch keine einzige. Nach zig Anrufen hör ich immer nur "Sie sind in der Datenbank und kriegen bald Adressen zugeschickt" nix da...Achja habe nen Antrag gestellt dass ich meine Bewerbungskosten erstattet kriege, die meinten das geht und innerhalb 2 Wochen krieg ich Post. Jetzt sind 3 Monate vorbei...
     
  15. #14 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Dann geht doch an deine FH killerburns wenn du das Fachabi hast?!
     
  16. #15 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    erstmal wüsst ich gern was nen abschluss du hast :-/
    2. kannste dir für Das Bewerbungsschreiben das Geld teils wieder reinholen von.....keine ahnung entweder Steuern rückzahlung oder beim arbeitsamt 5€ pauschal soweit ich weiss....
    3. Nie den Mut verlieren kann man nur sagen...Ausbildung finden ist ne echt schwere Sache.....
    manche hocken nach der schule schon seid 2 Jahren zu Hause und haben immer noch ncihts,....
    aber würde dir empfehlen wirklich ne Ausbildung zu machen, egal wie lang es dauert........
    hinterher bereuste es sonst wenn du keine gemacht hast
     
  17. #16 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Ich wüsst gern ma warum du dann nicht den Thread liest wenn du es doch angeblich wissen willst.:rolleyes:

    MfG
    Fr3D
     
  18. #17 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Ich hab das Fachabi ja noch nicht. Bin noch grad dabei an der Fachoberschule.

    Und weiter zur Schule will ich nicht mehr. Ich hab keine Lust nach dieser Schule noch weiter zur Schule zu gehen. Ich will endlich Geld verdienen und arbeiten gehen und ne Ausbildung haben. Halbes Leben zur Schule gehen kotzt mich schon jetzt an =)
     
  19. #18 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    ich denke mal das Hauptproblem liegt bei dir daran
    das du dich für eine Kaufmännische Ausbildung Bewirbst

    der Arbeitgeber guckt sich doch nur an das du auf ner Wirtschaftsschule warst und es nicht geschaft hast
    dann denkt er sich, wie er sich sicher sein soll das du es dann in der ausbildung in der schule schafst, wenn du nicht mal die schule packst
    weil in der ausbildung hast du ja weniger zeit zum lernen da du ja neben bei arbeiten musst

    ich würde dir empfehlen, dich für alle notfälle noch nebenbei für andere jobs zu bewerben
    die vielleicht nicht so toll sind

    bei mir war das nicht anders, wollte unbedingt fachinformatiker werden
    habe jedoch nur absagen bekommen
    als habe ich mich zusätzlich als Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuck technik beworben
    weil man da auch nicht schlecht verdient
    naja ich hab dann jedocj glück gehabt und ne zusage als fachinformatiker für dieses jahr bekommen
    und momentan bekomme ich einladungen von den firmen wo ich mich als Verfahrensmechaniker beworben habe

    oder als letze möglichkeit
    verprlichte dich doch einfach bei der bundeswehr, dort kannst du auch ausbildung und Eetc. machen
     
  20. #19 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Zum Punkt noch mal zurück zu kommen... das die Agentur für Arbeit die Bewerbungen bezahlen stimmt... aber dafür muss man sich vorher am Arbeitsamt Arbeitslos bzw. Ausbildungssuchend melden... und dann musst denen glaube ich sogar eine Liste geben mit den Adressen... ist also ein wenig Aufwand... ich wollte z.B. auch meine Bewerbungskosten erstattet bekommen... jedoch ging es bei mir nicht, weil die Bewerbungen alle zu weit weglagen... also man muss da noch irgendwie ne Frist einhalten... desweiteren war ich nicht Ausbildungssuchend gemeldet...

    Ich selber habe auch die Hauptschule nach Klasse 10 verlassen... danach habe ich zwei Jahre die Berufsfachschule Typ Wirtschaft und Verwaltung besucht.. (Realschulabschluss nachgemacht) dann schickte ich ca. 60 Bewerbungen weg... ich habe mich zum Industriekaufmann, Büro und Einzelhandelskaufmann, Steuerfachangestellter, und bei Versicherungen, Banken usw... beworben.
    halt fast alles was mit Büro zutun...
    und bei den 60 Bewerbungen hatte ich nachher nur 10 Vorstellungssgespräche, 3 Tests... aber zwei zusagen.... einmal zum Steuerfachangestellten und halt meiner zum Industriekaufmann... und jetzt mache ich Industriekaufmann.. sau edel....

    Aber wie gesagt, am besten gehst du über Arbeitsamt dadran... auch wenn die oft sehr faul sind.... aber das ist auch wieder vom Amt zu Amt unterschiedlich... bei uns es sehr gut.... ne Stadt weiter total schei***
    Lasse dir ein Berufsberatungsgespräch geben und dann joar.... eigentlich helfen die dir...

    Hast du dich auch schon woanders beworben? also einige Städte weiter?
     
  21. #20 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Stimme Blumennapf zu. Und ich würde mir an deiner Stelle überlegen ob ich nicht weiter weg von "zu Hause" nach einer Ausbildung suche. Weiterhin wünsche ich dir viel Erfolg.

    MFG
     
  22. #21 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Wieso meldest du dich nicht an einer Schule an? Machst dein Abitur oder Fachabitur und bewirbst dich 2 bzw 3 Jahre später? Mit einem Abitur in der Tasche ist alles besser..!
     
  23. #22 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    3ndg3gn3r schon schrieb... mache doch in der Zeit wie du nichts machst Schule... sonst kann man auch eine schulische Ausbildung machen... dann hast du auch schon etwas...
    oder mache ein soziales Jahr... solange wie du nichts hast... danach hat man auch oft mehr chancen...
    vlt. kannst du dich ja auch bevor du nichts machst dich beim Bund melden... und dein Wehrdienst absolvieren... wenn der schon weg ist hat man auch schon vorteile...
    Sowas sieht immer besser aus, als nichts zu machen...
     
  24. #23 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    würd auch ma anrufen oder vorbeigehen und die bewerbung abgeben nur natürlich wen was in der nähe ist.....oder halt anrufen und fragen was sie für noten erwarten das sie schonmal mit dir reden und sich ein kleines bild machen.....
     
  25. #24 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Nunja, ich kann jetz nur eine Sache sagen...
    Und zwar bewerb dich doch bei Heidelberg Druckmaschinen AG.
    Ich hab mich da beworben, an einem Tag einen Eignungstest gemacht, am nächsten Tag kam sofort Einladung zum Vorstellungsgespräch...
    Donnerstag bekam ich dann bestätigung dass ich genommen wurde und Arbeitsvertrag etc.

    Ich weiss nicht ob Wiesloch/Walldorf bei dir in der nähe ist, aber der Eignungstest in den Stellen der Elektroniker/Mechatroniker sind relaativ einfach.
    So wie ich dich jetz einschätze wirst du den Eignungstest besser hinkriegen wie ich ... dabei hab ich afaik nur 2 Fehler...

    Aber ich bin auch lang an Bewerbungen gesessen.. Ein weiteres Problem war der schwere Karriereabstieg vom Gymnasium auf Realschule und nun Werkrealschule.
    HD Druck sucht sich die Leute per Eignungstest raus, was auch bei vielen anderen Konzernen ist.
    Ich wünsch euch dennoch Glück, obwohl die Bewerbezeit eig. schon vorbei ist!

    mfg
     
  26. #25 31. März 2008
    AW: Finde keine Ausbildung!!!

    Naja Elektroniker/Mechatroniker ist nicht so ganz mein Ding. Eher was im kaufmännischen Bereich oder in der Informatik! Hatte ja auch schon für beides die passende Berufsfachschule besucht...Einma Wirtschaftsschule und Informatik

    Handwerk bin ich nicht so der Typ für...

    Dennnoch danke für den Tip
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...