firmenphilosophie nicht konkurrent?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von T-Rex, 2. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2008
    hey leute

    also nach einem vorarbeitungstag für eine ausbildung hat ein bekannter von mir eine absage bekommen mit der begründung firmenphilosophie nicht konkurrent? kann mir das jemand mal erklären?
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Dezember 2008
    AW: firmenphilosophie nicht konkurrent?

    Also das klingt irgendwie sehr eigenartig. Kennst du den kompletten Satz der in dem Brief stand bzw. der ihm gesagt wurde?

    €dit: Vielleicht ist "kongruent" gemeint? Das Wort bedeutet deckungsgleich (zumindest in der Mathematik) und würde mehr Sinn ergeben. Nämlich dass die Firmenphilosophie nicht mit der Einstellung oder Meinung des Arbeiters "übereinstimmt" und er deswegen nicht ins Unternehmen passt.


    mfg
     
  4. #3 2. Dezember 2008
    AW: firmenphilosophie nicht konkurrent?

    Das hieß wohl eher Firmenphilosophie nicht kongruent(deckungsgleich), d.h. sie passen nicht zusammen
     
  5. #4 2. Dezember 2008
    AW: firmenphilosophie nicht konkurrent?

    ne noch nicht aber werde ihn denn reinschreiben
     
  6. #5 2. Dezember 2008
    AW: firmenphilosophie nicht konkurrent?

    henau so wird dieses wort geschrieben , hmm aber ist das nicht etwas dreißt? wenn man 230km fahren tut denn ein tag da vorarbeitet und den schein gegeben wurde das alles top war denn wieder 230 nach hause und denn kommt sowas?
     
  7. #6 2. Dezember 2008
    AW: firmenphilosophie nicht konkurrent?

    Er wird wahrscheinlich nicht der einzige Bewerber gewesen sein. Nichts gegen dein Freund, der war sicher auch gut, sonst hätten sie es ihn nicht glauben lassen, nur war halt einer besser.

    P.S.Die Fahrt kann man sich normalerweise bezahlen lassen ausser in der einladung stand drin das sie es nicht tun

    gruß daeni79
     
  8. #7 2. Dezember 2008
    AW: firmenphilosophie nicht konkurrent?

    Ich würde auf jeden Fall noch einmal nachfragen woran es denn genau gelegen hat. Das Schlimmste was einem passieren kann ist keine Antwort, das Beste ist ein Tipp, was man bei der nächsten Bewerbung anders machen sollte damit's besser läuft.

    Und zu der Entfernung: Entweder hatte der Zuständige nicht den Mut es ihm ins Gesicht zu sagen, oder die Entscheidung stand zu dem Zeitpunkt noch nicht fest.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - firmenphilosophie konkurrent
  1. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.962
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.165
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    929
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.785
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.616