Flavio Briatore verspricht ein konkurrenzfähiges Auto

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 3. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2007
    Nachdem Renault in den vergangenen zwei Jahren sowohl die Fahrer- als auch die Konstrukteursweltmeisterschaft gewinnen konnte, fuhren die Franzosen zur eigenen Überraschung dieses Jahr hinterher.

    Zu der Tatsache, dass man mit Fernando Alonso einen Top-Fahrer verlor, kamen unglückliche Umstände. Nach Jahren des verlässlichen Arbeitens lieferte der Windkanal plötzlich falsche Daten, so dass sich die Ergebnisse bei Tests auf der Strecke nicht reproduzieren ließen.

    Zudem hatte Renault eine extreme Gewichtsverteilung, die mit den Michelin-Reifen wunderbar funktionierte, bei der Umstellung auf die Einheitsreifen von Bridgestone hatten die Franzosen jedoch deutlich mehr Probleme als zum Beispiel McLaren-Mercedes, die von Anfang an auf dem japanischen Gummi konkurrenzfähig waren.

    Ein weiterer Grund, den die Mannschaft immer wieder für die Probleme in dieser Saison nannte, ist die Tatsache, dass man sich im vergangenen Jahr bis zum Schluss im Kampf um den WM-Titel mit Ferrari befand und demzufolge die Ressourcen mehr als ursprünglich geplant auf die laufende Saison lenken musste.

    Teamchef Flavio Briatore versucht derzeit alles, um nach der Trennung von Fernando Alonso und McLaren-Mercedes seinen ehemaligen Schützling wieder zurück ins Team zu locken. Kein Wunder also, dass sich der Italiener zuversichtlich zeigt, dass sein Rennstall kommendes Jahr wieder konkurrenzfähig sein wird.

    "Es bedeutet nichts, ein schlechtes Jahr zu haben", erklärte der 57-Jährige im Interview mit dem Fachmagazin 'Autosport'. "Ferrari passierte dies 2005 so wie es uns passierte. Das Ergebnis war, dass sie 2006 sehr konkurrenzfähiges Material hatten, so wie dies bei Renault 2008 der Fall sein wird."

    Auch Bob Bell, Technischer Direktor des Teams, ist zuversichtlich, dass man kommendes Jahr wieder um Siege fahren kann: "Wir haben mit dem Auto für 2008 große Fortschritte erzielt, bis zu diesem Zeitpunkt der Saison wesentlich größere mit dem neuen Auto als im Vergleich zum vergangenen Jahr mit dem diesjährigen."

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/03112007/21/flavio-briatore-verspricht-konkurrenzfaehiges-auto.html

    Der lockt doch nur den Alonso an!^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. November 2007
    AW: Flavio Briatore verspricht ein konkurrenzfähiges Auto

    Das denk ich auch:D!! Naja zweimal konnten si eja in den letzten Jahren Weltmeister werden! Aber mal sehen!

    MfG
     
  4. #3 3. November 2007
    AW: Flavio Briatore verspricht ein konkurrenzfähiges Auto

    Ich kann auch viel versprechen ;)

    Ob die Karre dann am Ende konkurrenzfähig ist sehen wir in den ersten Rennen.

    Ich persönlich wünsche mir aber das Renault keinen Erfolg haben soll.

    Briatore und Alonso sind für mich die unsympathischsten Wesen, die in der Formel 1-Welt ihr Unwesen treiben.
     
  5. #4 4. November 2007
    AW: Flavio Briatore verspricht ein konkurrenzfähiges Auto

    Naja versprechen heißt garnix. Soe wie sie im letzten jahr abgefallen sind wirds schwer wider nach vorne zu kommen. Zudem habensie keine guten Fahrer (wenn alsonso nicht kommt)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Flavio Briatore verspricht
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    188
  2. Briatore will Alonso zurück

    Drug , 9. September 2007 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    205
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    181