Frage zu aids

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von IroPlis, 30. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2009
    moin moin.

    ich hab da ma ne frage.
    n kumpel hat ne thailänderin gebumst ohne gummi. der spacko ^^

    ich hab ihm geraten, nen aids test zu machen.
    aber da sind wir beide relativ ahnungslos.
    hab da mal ein paar fragen ^^


    - Wo kann man den Test machen lassen? Am liebsten anonym natürlich
    - Wie teuer ist sowas?
    - Gibts eine "Wartezeit", ab der man AIDS "erkennen" kann? Also, wie lange muss man warten bis man den Virus erkennen kann?
    - Was ist, wenn der test positiv ist? wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, wieder geheilt zu werden? ist die überhaupt da?
    - Wie macht sich das bemerkbar, wenn der test positiv ist?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. November 2009
    AW: Frage zu aids


    - Gesundheitsamt
    -kA
    -nein
    - keine heilung an sich, man kanns unterdrücken mit medikamenten damits net ausbricht, oder man hat verkackt...
    - aids ist eine immunschwäche und ich glaub da darf man nicht krank werden und oder so...
     
  4. #3 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    soll blutspenden gehn beim roten kreuz die testen vorher das blut auf alle krankheiten ua. auch Aids

    kostet nix und wenns gut ausgeht hat er auch was gutes getan...
     
  5. #4 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    Wie immer bei Gesundheitsfragen: Ist natürlich seeeehr klug, bei RR nachzufragen.

    Ich versuch mal zu antworten:
    Am besten beim Arzt oder Krankenkasse o.Ä. nachfragen. Für den Test wird Blut abgenommen und untersucht. Wegen der Anonymität brauchst du dir keine Sorgen machen, es gibt ja ne ärztliche Schweigepflicht.

    Wird denk ich übernommen.

    Man muss ungefähr 6 Wochen warten, bis Antikörper im Blut sind. Die werden dann nachgewiesen.

    Du hast wohl in der Schule nicht aufgepasst. AIDS ist (heutzutage) unheilbar. Es wird sich auch in den nächsten Jahren nichts ändern. Wie Strawberryhills aber schon bemerkt hat, kann man mit Medikamenten den Ausbruch hinauszögern.

    Wenn der Test positiv ist, dann wird früher oder später (selbst mit Medikamenten) sein Immunsystem zusammenbrechen, von daher wird er krank werden und letzenendes daran sterben (Man stribt nicht direkt wegen dem HI-Virus, sondern durch die mangelnde Immunabwehr). Bis zum eigentlichen Ausbruch von AIDS können über 10 Jahre vergehen (bei manchen tritts schneller ein, mit Medikamenten dauerts vllt. länger). Danach wird die Immunabwehr immer schwächer.
     
  6. #5 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    - Wo kann man den Test machen lassen? Am liebsten anonym natürlich
    - Wie teuer ist sowas?
    - Gibts eine "Wartezeit", ab der man AIDS "erkennen" kann? Also, wie lange muss man warten bis man den Virus erkennen kann?
    - Was ist, wenn der test positiv ist? wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, wieder geheilt zu werden? ist die überhaupt da?
    - Wie macht sich das bemerkbar, wenn der test positiv ist?

    soweit ich weiß kannst du den test bei jedem arzt machen..oder wie schon gesagt aufm gesundheitsamt...
    geld kosten tut sowas eig nit...aber wenn die wahscheinlichkeit da is das ich infiziert bin...is mir das geld wayne...
    die wartezeit beträgt ca 3 monate...davor kann man eig net rausfinden ob man angesteckt wurde...bz das virus brauch 3 monate um auszubrechen..mind.
    gesund werden wird er wohl nie wieder....weil schon wie gesagt das immunsystem total zerstört wird...und er an einer gewöhnlichen krankheit sterben kann...schnupfen...lungenentzündung etc...
    bemerkbar macht sichs auch nur durch normale einfache krankheiten...aber dien kumpel bekommt dann tabletten..das wird dann etwas gestoppt

    mfg
     
  7. #6 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    naja, dass man am ***** ist wenn man AIDS hat wusste ich ja wohl...
    aber dachte das ist erst zu einem "späteren" zeitpunkt so. in nem späteren stadium zb...

    krass. das heißt, wenn er also infiziert sein sollte... wie lange lebt man dann in der regel noch so?
    eyyy. das ist grad voll heavy. schockt wohl. ich hoffe er hats nich in sich.


    was ists denn nun?
    test nach 6 wochen? oder 3 monaten?

    ach kack drauf. ich ruf morgen für den beim gesundheitsamt oder so an -.-
     
  8. #7 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    bleib am besten mal noch n bischen am boden..
    klar schockt das ,man wünscht es nicht mal seinem feind..

    Aber mal so gesehn NICHT JEDE tai hat aids^^

    aber macht mal auf jeden fall den test mit ihm und soll in der zeit mal das vögeln UNTERLASSEN..
     
  9. #8 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    Meist wird dann nochn Test durchgeführt, weil die Genauigkeit nicht Perfekt ist..
    Wird allgemein meist 2mal gemacht :)

    mfG
     
  10. #9 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    das hab ich auch nich gesagt ^^
    aber in den gebieten wie thailand, phillipinen usw ists schon recht "verbreitet". darum mach ich mir grad übelste sorgen -.-

    ich mein, wenns positiv ist, könnte er ja theoretisch schon in 2 wochen sterben wenn er ne erkältung hat.

    naja. wie weit pushen die tabletten das denn runter?
     
  11. #10 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    -> Hier<- bist du besser beraten!


    DAS hier find ich auch ziemlich intressant
     
  12. #11 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    mir scheints als hättest du 0 Plan von aids ^^ Naja ich wär warscheinlich genauso Planlos würden wir das nicht gerade in Reli durchnehmen :p

    Die Fragen sind ja inzwischen alle mehrfach beantwortet ;)
     
  13. #12 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    jo beruhig dich mal en bissl...so heftig wirds wohl net sein...wie schon gesagt net jeder mensch ..bzw jede thai muss aids haben...und wenn sry aber dann selber schuld...kann man nix machen...er soll mal irgendwann nach nem monat oder 2 en test machen dann is gut...

    ahja außerdem is heut weltaidstag^^...^^gratz

    mfg
     
  14. #13 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    also erstmal sollte man damit nicht spasen und die sache ernst nehmen.
    wenn er aids hat dann hat er aufjedenfall richtig die :poop: am schuh weil er dann medikamente nehmen muss um die imunschwäche auszugleichen.
    wenn er glück hat dann gibt es auch noch probleme mit der kasse und so weiter.
    also rsultat ist :
    nie ohne gummi an die fumi
     
  15. #14 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    tja erstmal is zu sagen aids is nicht heilbar

    naja ein test kannst du beim hausartzt machen das is irgendwie ja auch anonym wegen der ärtzlichen schweigepflicht

    aids greift das immunsystem an ...aids ansich ist also nich tödlich und hat keine auswirkungen
    allerdings sind es die sekundärerkrankungen die so gefährlich sind wen das immunsystem sich nich wehren kann liegt man bei einer erkältung schon flach und kann im extrefall auch dran sterben

    aids is behandelbar mit tabletten was die auswirkungen etwas eindämmt

    es kann unter umständen einige jahre dauern bis man die ersten symptome bekommt..aber am besten sollte er mal mit nem arttzt reden
     
  16. #15 30. November 2009
    AW: Frage zu aids

    nicht weit...


    alles andere wurde ja schon beantwortet
     
  17. #16 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    - Krankenhaus/ (Und HIV Hilfestellen) weiß nicht wie die genau heißen aber hier gibt es sowas.
    - Schnelltest 24 St. benutzen meist leute aus der p0rnbranche ;)
    -
     
  18. #17 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    auf die kann man sich doch nich verlassen, oder hab ich da was verpasst?
     
  19. #18 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    Nene, also durch dein geschwächtes Immunsystem kannst du an einer normalerweise harmlosen Krankheit wie Fieber etc. sterben. :)

    Wenn er es hat, Immunsystem fit halten -> Sport treiben.
     
  20. #19 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    ehm geh einfach blutspenden da wird das sowieso getestet;-)
     
  21. #20 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    Wartezeit : ca. 3 Monate
    Kosten: keine
    Heilbar: nein
    bemerkbar durch: wurde schon gesagt ^^

    So long, hoffe ich konnt helfen ;)
     
  22. #21 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    da stimme ich computer101 zu. sollte er wirklich aids haben, dann muss er sein immunsystem stark halten, sonst ists schnell vorbei. sport machen und jeden tag ein actimel ;) allgemein einfach gesund leben.
    und vllt sollte er auch auf (ungeschützten) sex verzichten...wie schon gesagt wünscht man diese krankheit nichtmal seinem schlimmsten feind und möchte ja nicht, dass andere sich anstecken.
     
  23. #22 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    Fieber ist keine Krankheit, sondern ein Symptom ;)
     
  24. #23 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    1. Geh zum Gesundheitsamt, die machen das kostenlos und anonym. Beim normalen Arzt zahlt die Krankenkasse afaik nur, wenn der Test positiv war (.

    2. Beim Gesundheitsamt kostenlos, beim Arzt um die 100€

    3. PCR geht nach 2 Wochen und ist das sicherste (und teuerste) Verfahren

    4. Heilung ist höchst unwahrscheinlich. Wenn sofort mit einer HAART begonnen wird, hätte er aber auch gute Chancen ein paar Jahre länger als sonst zu leben.

    5. Bei einer HIV-Infektionen haben viele erstmal unspezifische Grippesymptome, danach ist einige Jahre ruhe bis letztendlich AIDS ausbricht.

    --------------------------------------------
    Es gibt auch eine Postexpositionsprophylaxe (HIV-PEP). Bis 48h nach möglichen Kontakt angewendet, hat man sehr gute Chancen sich NICHT zu infizieren. Kontra: kostet 1500€, dauert ein paar Wochen und hat Nebenwirkungen vom feinsten. Jedes Krankenhaus hat die Medikamente dafür vorrätig (wg. Nadelstichverletzungen).
     
  25. #24 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    Ich arbeite beim Blutspendedienst und solche Leute sind das letzte tut mir leid.. es gibt bei HIV / Aids ein Diagnostisches Fenster und wenn man in dem Zeitraum blutspenden geht und es nicht erkannt wird, weil eben gerade der zeitraum des Diagnostischen Fensters da ist bekommt der Konservenempfänger womöglich eine HIV-Konserve.. also mal ein bisschen überlegen bevor man solche Tips gibt!

    Du kannst dich im internet erkundigen wo es bei dir im umkreis aids tests gibt und da bekommt man dann auch eine beratung dazu! ist alles anonym und kostenlos, also einfach mal ein bisschen rumsuchen und sonst bei der auskunft oder gesundheitsamt oder bei deinem hausarzt anrufen!

    Aber BITTE nicht blutspenden gehn, um sein blut zu testen, wenn man denkt man hat was!

    //

    grrrrr ;( ;( ;(
     
  26. #25 1. Dezember 2009
    AW: Frage zu aids

    ausversehen bedankt.

    1.Gesundheitsamt oder auch beim Blutspendezentrum(oder wie auch immer das heißt). Beim 2. bin ich mir nicht ganz sicher aber eigntl müssten die das ja machen ^^
    2.beim Blut spenden glaub ich kostenlos...hab aber wirklich keine Ahnung..
    3. Nein...dauert manchmal bis zu 10 Jahre bis die Krankheit dann ausbricht
    4.Soweit ich weiß ist keine Heilung möglich bis jetzt...kannst aber Medikamente bekommen die deinem Köroer helfen diese T-Helferzellen für das Immunsystem aufzubauen. Musst die dann glaub ich1-2x täglich nehmen...diese Medikamente sind aber total teuer und ob die Krankenkasse bezahlt,weiß ich nicht.
    5.kp..merkt man glaub ich garnix,außer eben schwaches immunsystem
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...