Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von LuckyLord, 17. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Februar 2007
    Aloha!

    Ich hab mir vor 2 Tagen ne neue CPU und ein neues Mainboard bestellt, und zwar:

    - ASROCK 4CoreDual-VSTA und
    - Intel Core 2 Duo E6600 S775 BOX

    So, erstmal vorweg, sagt bitte nichts gegen das MB ;) es ist zwar eins der günstigsten, aber ich hab kaum ein anderes für den preis gefunden die heutzutage noch 2 IDE Schnittstellen haben und DDR I sowie DDR II haben. (Was wichtig für mich ist da ich NOCH meinen Alten Kram nutzen muss)


    So, Zurzeit habe ich noch eine ATI Radeon 9800 Pro 128mb (256bit) und 1gb Kingston PC3200 ram hier in der Kiste.

    Und es sei dazu gesagt, es Geht sich bei meiner System zusammenstellung nicht um ne Zocker Kiste, sondern nur um nen Arbeitsrechner wo 90% am Tag Photoshop, Dreamweaver, Flash usw usw. geöffnet ist.

    Mein jetziger Pentium 4 geht dabei nämlich des öfteren schon in die Knie, daher die Aufrüstung.


    Nun aber zu den Fragen:

    - Bremst die Grafikkarte den core 2 duo aus?
    - Bremst der Arbeitsspeicher den core 2 duo aus?

    Den Arbeitsspeicher wollt ich eh noch austauschen, es geht sich in erster Linie darum, das ich das vorher wissen will, bevor ich das zusammenbaue. Nicht das das System nachher blöde rum zickt nur weil was zu langsam ist :)

    Wenn die Grafikkarte kein Problem wäre,würde ich diese nämlich drin lassen.

    Wäre über jede Art von Antwort dankbar.

    Gruß,
    LL
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    also graka bremmst die cpu auf jeden aus und DDR1 auch....würde mir auf jeden DDR2 holen...von mir aus auch den günstigsten, und ne graka kannste ne X1300 reinhauen, aber für PCIe....
     
  4. #3 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    -husd- auf dem Board ist es egal ob du DDR1 oder DDR2 erwendest, der Performanceunterschied ist minimal.
    Ja die Grafikkarte bremst (im 3D-betrieb). Bildbearbeitung/Videobearbeitung wird doch von der CPU berechnet oder nicht, die GraKa hat doch nur die Aufgabe "auszugeben", und ob ne X1300 besser ist als ne 9800 Pro wage ich anzuzweifeln. Ich dneke es ist OK so...
     
  5. #4 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    Hallo,
    die Grafikkarte ist sicher nicht die schnellste, aber wenn du keine Spiele in hohen Auflösungen zocken willst ist sie schon ok.
    Habe gerade von einem Bug des motherboards gelesen:Wenn das Board in Default-Einstellung betrieben wird ist der FSB zu gering. Um das volle Potenzial zu erreichen mußt du im Bios unter ADVANCED ins Menü CPU CONFIGURATION gehen. Unter dem Punkt OVERCLOCK MODE stellst du dann CPU,PCIE Async und dann unter CPU FREQUENCY die korrekten 266 Mhz ein.

    Viel Spass mit den neuen Komponenten


    Mfg Schrauber
     
  6. #5 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    Danke für den hinweis, hatte sowas ähnliches schon in einem anderen Forum gelesen das der e6600 dann nur mit 2300mhz läuft, aber nu weiß ich ja bescheid ;)

    Werde das dann erstmal aus testen wenn alles ankommt, danke erstmal für eure Tipps und hinweise! :)

    Gruß,
    LL
     
  7. #6 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    graka und ddr1 bremmst die cpu wie nochwas aus beim zocken

    hol dir da lieber einen e6300 ne billige x1300 + 1 gb ddr2 ram und ein anderes board damit hast dann viel mehr freude als mit dem was du dir jetzt ausgesucht hast. es gibt auch erweiterungskarten die ide anschlüsse nachrüsten.

    mfg

    eagle!! oder du sparrst einfach noch 1-2 monate dann sollen die cpu preise von intel eh fallen.
     
  8. #7 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    *hust*

    ..

    Gruß,
    LL
     
  9. #8 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    ich hab deinen post schon gelesen ... nur ein spiel braucht mehr anforderungen daher hab ich das als beispiel genommen. für photoshop hast auch mit ddr2 ram mehr chancen bzw du kannst ein bisschen schneller arbeiten da dieser höher getaktet ist. dann würd ich dir sogar 2 gig ram empfehlen und eine noch langsamerere pci-e graka weil du brauchst ja dann eig. keine graka mit 256 mb oder? dann steck lieber des geld in ram da photoshop ja richtig ram will dann kannst damit besser arbeiten .

    ende

    eagle!! xD

    ps. ist jetzt nicht so schön deutsch geschrieben aber man müsste verstehen was gemeint ist hoffe ich
     
  10. #9 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    hoher takt steht nicht immer für bessere leistung..


    wenn er die graka noch hat, warum soll er sich dann ne langsamere pcie holen?
    pcie hat keinen vorteil und warum downgraden? ?(
    für die paar € die er aus dem downgraden bekommt bekommt er keinen ram..
     
  11. #10 17. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    Moin,

    als Arbeitsrechner völlig ausreichend, da hättest Du auch einen E6300 nehmen können. Du solltest Dir bei Gelegenheit und erholter Geldbörse 2GB DDR2- 800 Ram holen, da Photoshop sehr viel Ram braucht, wenn Du mit vielen oder/und grossen Bildern hantierst. Ansonsten wird die Graka mit Sicherheit die CPU ausbremsen, aber das ist bei einem Arbeitsrtechner nicht so tragisch. Na und kommt Zeit, kommt Rat, kommt Attentat.

    gruss
    Neo2K
     
  12. #11 18. Februar 2007
    AW: Fragen Bezüglich Systemaufrüstung...(keine kaufberatung)

    @eagle!!: Das ich beim zocken Einbußen hinnehmen muss war mir von vornherein klar wenn ich die 9800 drin lasse! :)

    @Neo2K: Beim Arbeitsspeicher habe ich ja schon geschrieben das der aufjedenfall aufgerüstet wird (auf > 2GB-KIT KINGSTON 2x1GB DDR2-667), nur das wird wohl erst nächsten Monat was (oder vielleicht schon früher). Aber auch nur PC677, PC800 unterstützt das mb nämlich nicht ;)



    Mir ging es halt darum, das ich nicht am Montag oder Dienstag alles einbaue, und das System dann vielleicht durch die "alten" Hardware teile gebremst wird.
    Ein System was instabil läuft wegen alter Hardware wäre für mich nicht akzeptabel ;)

    Daher wollt ich nun mal vorweg fragen. Aber so wie es aussieht wird der Rechner nicht direkt in die knie gehen und anfangs "langsamer" als mein jetziger P4 laufen.

    Gruß,
    LL
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fragen Bezüglich Systemaufrüstung
  1. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.800
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    880
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    645
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    365
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    263