Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von bothE, 27. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2008
    Hallo,
    meine Fritz Box ( FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI) ) stürzt in unregelmäßigen Abständen ab, d.h. die Internetverbindung wird getrennt. An der Box selber blinkt das Power-LED, nach einigen Sekunden ist die Internetverbindung wieder da.

    Ereignisse (Quelle: http:/ /fritz.box) :

    Code:
    26.03.08 22:36:57 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 9x.1xx.5x.4x, DNS-Server: 2xx.2xx.2xx.1 und 2xx.2xx.1xx.8x, Gateway: 2xx.1xx.1xx.2xx
    
    26.03.08 22:36:54 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 6099/638 kbit/s).
    
    26.03.08 22:36:37 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    
    26.03.08 22:36:33 PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren.
    
    26.03.08 22:36:33 Internetverbindung wurde getrennt.
    
    26.03.08 22:36:33 PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren.
    
    26.03.08 22:36:33 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    
    26.03.08 22:36:29 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 5987/638 kbit/s).
    
    26.03.08 22:36:12 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    
    26.03.08 22:36:01 Internetverbindung wurde getrennt.
    
    26.03.08 22:36:01 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    
    26.03.08 22:33:11 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 9x.1xx.7x.6x, DNS-Server: 2xx.2xx.2xx.1 und 2xx.2xx.1xx.8x, Gateway: 2xx.1xx.1xx.2xx
    
    26.03.08 22:33:07 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 6275/638 kbit/s).
    
    26.03.08 22:32:50 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    
    26.03.08 22:32:22 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    
    26.03.08 22:32:18 Internetverbindung wurde getrennt.
    
    26.03.08 22:32:18 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
    

    Falls hilfreich (steht auch unter fritz.box)

    Code:
    [color=white]_____________________________________[/color]Empfangsrichtung[color=white]___________[/color]Senderichtung
    Signal/Rauschtoleranz[color=white]_____[/color]dB[color=white]_________________[/color]7[color=white]________________________[/color]17
    
    [color=white]_____________________________________[/color]Empfangsrichtung[color=white]___________[/color]Senderichtung
    Leitungsdämpfung[color=white]__________[/color]dB[color=white]________________[/color]40[color=white]________________________[/color]30
    
    Seit wann besteht das Problem?
    Wir hatten seit paar Monaten unser Internet (DSL 1500) von 1&1, Telefon aber noch bei der Telekom. Seit kurzem sind wir komplett bei 1&1 mit dem Surf & Phone Paket (jetzt DSL 6000). Und seit diesem Moment besteht das Problem.
    Wir haben die Fritzbox und den Splitter etc. nach der Anleitung, die von 1&1 dazugegeben wird, aufgebaut und die dazugehörigen Kabel verwendet. Unser Telefon ist/hat nun auch eine "Internetrufnummer". Sprich, wenn man telefoniert und die Internetverbindung wird getrennt, ist das Telefon auch getrennt.

    Was schon unternommen wurde:
    - 1&1 gemailt; von denen haben wir nur eine "Standartantwort" bekommen, dass wir die Kabel kontrollieren sollen
    - Kabel kontrolliert (ich vertraue dem dünnen Kabel von 1&1 nicht, kann das daran liegen?? )
    - Firmware Update auf den neusten Stand (29.04.51)

    Hilfe um Rat....:
    Ich verstehs nicht... Habe schon überall im Internet gesucht, aber nichts gefunden. Was kann ich noch machen? Eine andere Fritz Box kaufen? Liegt es überhaupt daran? Mein Latein ist am Ende.... Vorher hatten wir NIE Probleme mit dem Internet. Ich will 1&1 jetzt nicht die Schuld geben, aba naja, wem sonst?...

    Bewertung ist natürlich für jeden Tipp drin!

    Mit freundlichen Grüßen
    Bastian
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    hm deine dämpfung ist viel zu hoch für dsl6000 wenn ich mich nicht irre? deshalb vllt auch die aussetzer?


    da ist höchstens dsl3000 drin
     
  4. #3 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    4 möglichkeiten

    1. splitter kaputt (sehr warscheinlich)
    2. Leitung nicht in ordnung
    3. Modem/Router defekt
    4. Kabel / bzw. verkabelung defekt

    hol dir erstmal nen neuen splitter von der t-com die dinger sind umsonst.....
    falls das nichts hilft sollen die deine leitung checken... wenn die in ordnung ist sollen sie dir nen neues gerät zu schicken... und das es an den kabel (verkabelung) liegt glaub ich nicht da es ja teilweiße funktioniert....
     
  5. #4 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    ja aba ich hab nun mal dsl 6000, sprich ich kann mit 650 laden....

    kann ich die dämpfung nicht iwie verbessern von außen? ich weiß ja net, für was der wert steht... :)


    wie teuer ist dass denn, die leitung checken zu lassen?

    und, vorher lief ja alles, so die paar jahre. kann das denn auf einmal sein, dass die leutung defekt ist`?


    Danke für die tipps,
    mfg
     
  6. #5 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    habe mir vor kurzen auch ne 7170 gekauft und das gleiche Problem gehabt.
    Das Kabel zwischen der Fritzbox und dem Spliter war miserabel, nachdem ich es gegen ein CAT5 getauscht hatte waren die Probleme weg.
     
  7. #6 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    also an der leitungsdämpfung sollte es meiner meinung nach auch nicht liegen, hab auch bei 42 db und surfe ohne probs mit dsl 6000
    wollte ich nur mal erwähnen ^^
     
  8. #7 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Thema hatten wir grad erst ^^ bei mir hat nen Anruf beim Anbieter geholfen. Die überprüfen deiene Leitung und beheben den Fehler. Selbst wenn es an der Leitungsdämpfung liegt kannst du selbst eh nix gegen machen.


    MfG
     
  9. #8 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Habe gerade nochmal die emails durchgelesen, und da stand, dass 1&1 die leitung überprüft hat aufgrund meiner email.


    dann hoffe ich mal, es ist das kabel. ist auch verdammt dünn. du meinst aba nicht das eine kabel, das ne abzweigung hat, oder? denn, andere kabel mit ner abzweigung hab ich noch nie gesehen.
     
  10. #9 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    hey

    genau das gleiche prob hatte ich auch. meistens abends wenn viele leute im netz waren. hatte aber 16000. nach drei vier abbrüchen hat die fritzbox die geschwindigkeit runtergeschraubt und es ging. das prob liegt bei dem provider. am besten anrufen und die sollen das checken. vllt auch bisschen langsamer machen. merkste eh nicht. war zumindest bei mir so ;)

    flex
     
  11. #10 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Im T-Com Netz? Das will ich aber erstmal sehen!

    Also ich schieb es auch auf die Dämpfung, ist mir auch neu dass die Telekom bei so schlechten Leitungswerten überhaupt 6k schaltet. Da war der Techniker bestimmt voll :D
     
  12. #11 27. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab


    1. Mal neue Firmware für die Fritzbox Laden. Aber das hast du ja gemacht.
    2. Aufs Telefon achten, falls euer Telefon auch darüber läuft was ich ja mal annehme. (Ist ein Rauschen zu hören?)
    3. 1&1 Nochmal anrufen und darum bitten die Rauschwerte diese Rauschtoleranz zu Checken, zudem die Dämpfungswerte der Leitung. Wenn die Supportperson halbwegs kompetent ist, wird er das erkennen. Falls nicht, bittest du ihn darum die Leitung neuzustarten. Sollte das nicht helfen musst du den Splitter austauschen. Haben die bei euch irgendwo eine Anlaufstelle oder einen Laden?
    4. Ich persönlich denke es liegt an der Fritzbox, haben viele Nutzer. Bei einem Kumpel hat zurücksetzen und neues Firmware aufspielen geholfen. Frag mich bitte nicht warum.
    5. Für mich sieht es aus als wäre 6000 zuviel für deine Leitung, wahrscheinlich ist der Verteiler zu weit weg, bring dochmal in einem beim support in Erfahrung wie weit du entfern bist.


    Mfg und viel Erfolg
     
  13. #12 28. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    wie gesagt, ich bin NICHT bei der telekom. ich bin komplett bei 1&1....
    ka warum die mir so ne leitung geben, wenn der dämpfungswert zu hoch ist. das sollten die doch eigentlich schecken, auch nachdem ich da 2 mails hingeschickt habe


    hi,

    zu den einzelnen vorschlägen

    1. erledigt :)
    2. höre nichts, also nur das normale freizeichen
    3. werde da nicht anrufen, vieeel zu teuer. werde da ne mail hinschicken, vielleicht bringt das ja was.
    Bei uns gibts nen Telepoint-Laden, die vertreten 1&1. Werde da dann auch mal hingehen.
    4. haben wer auch schon probiert
    5. also ich soll bei 1&1 fragen, wie weit ich vom verteiler entfernt bin? ok


    Wenns "schlimm" kommt", muss ich wahrscheinlich auf dsl3000 runterstufen oder? (hätte ich kein problem mit, hauptsache keine abtürze mehr..)


    Falls ich alle Punkte abgeklappert hab, informier ich euch :)


    danke für die tipps und antworten
    mfg
     
  14. #13 29. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    1&1 hat aber kein eigenes Netz, die mieten sich auch nur in das Telekom Netz ein. Die verkaufen das dann nur, technische Probleme hat weiterhin der Inhaber (mit Sicherheit die Telekom) zu beheben. Das Schalten der Leitungen gehört da auch dazu! Allerdings musst du das schon über 1&1 regeln lassen, schließlich sollen die ja auch die Kosten tragen.
    Geh den halt weiter auf die Nüsse. Aber nur Mails schicken? Ich weiss ja nicht, die haben auch Spamfilter. Schreib nen Brief, ruf an, irgend sowas

    Edit: mit 40db könnt es schon sein dass du nichtmal 3k bekommst
     
  15. #14 29. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Wie der dermuedejoe und andere gesagt haben - einfach mal 1und1 anschreiben ;) den bin genauso ein solcher 1&1 User der vor paar Monaten das gleiche Problem hatte. Der 1&1 Support bestätigte mir jedesmal das alles nach ihrer Fernwartung bestens in Ordnung wäre und es eher an der Hausverkablung bzw. dem Router liegen könnte. Aber nachdem ich die über Telefon richtig die Meinung gesagt habe (ca nach 20 Telefonaten) haben die mir erneut einen T-Comtechniker bestellt der die Ports bei der Ortsvermittlungsstelle ausgetauscht hat und nachdem läuft alles tadellos.

    Also nicht nachlassen, trotz wenn der 1&1 Support meint, es wäre ALLES ok ;)

    Ansonsten was man sonst prüft(was aber oben erwähnt wurde):
    -mit anderem Router testen
    -eventuell. Splitter und Kabel austauschen
    -Routerfirmware updaten
     
  16. #15 29. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Hey

    Nein das leigt eher weniger am Provider !
    Sondern an der Treiberversion der Fritzbox !

    Ich hab auch dieselbe Fritzbox gehabt und bei mir stürtzte auch sehr oft das Internet ab !
    Aber ich aktualisierte oftmals meine Version und somit funktionierte alles viel stabiler .

    Dieses Problem haben viele! Wenn du mal auf googlesuche gehst siehst du schon sehr viele Threads in Verschiendenen Foren die auch solch Probleme haben .

    Check einfach mal täglich nach neuen Firmware Versionen ( können auch BETA FIRMWARE sein )
    Natürlich kann das auch am Provider oder Hardware liegen, wobei ich das eher für unwahrscheinlicher sehe ...

    Naja probieren hilft immer !!
    Wenn die aktuelle Firmware nix bringt dann warte auf die nächste ! Klingt unsinnig aber bei mir hat es auch länger gedauert bis ich die '' passende '' Firmware hatte, die Instabilität endgültig beseitigt hatte ...

    momentan habe ich die FritzBox 7270 und komischerweise hatte ich dort genaudas selbe Problem ?( Aber mittlerweile hab ich eine Firmware auch für dieses Modell gefunden, die Instabilität einschränkt und somit das häufige Abstürzen verhindert .


    Hier der Link zum '' Labor '' , wo du immer die neusten Firmware laden kannst
    Anonym zur URL


    LG !
     
  17. #16 29. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Ja mach das mal mit der neuen Firmware! Hab auch ne fritzbox und hatte auch diese aussetzer aber seitdem ich die neue firmware habe läuft alles einwandfrei =)

    gruß
     
  18. #17 29. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Hi,
    hab ja scho die neuste FW drauf, und ne neuere gibbet im moment nicht.
    1und1 hats wohl jetzt gerafft und die leitung runter gesetzt (2300 kBit/s / 445 kBit/s).
    Ma schauen obs jezz stabiler läuft.

    Das doofe ist jezz nur, hab fast die gleiche Leitung wie vorher (dsl 1500), aber kein fastpath -.- . Habe im Internet öfters gelesen, dass es bei diesen Paketen von 1&1 (surf&phone) kein fp dazu gibt? Wieso? Ist doch voll :poop: eigentlich..

    Danke an alle für die Hilfe
    MfG
     
  19. #18 29. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    Das bringt dir alles nichts! ich hatte das selbe Problem mit meiner 16 k leitung. Die wurde am Ende auf 6000 runter geballert weil sie ständig nur unterbrochen wurde.
    Du musst 1&1 kontaktieren die machen Tests, anschliessend werden sie dir die leitung auf max. 3000 runter schrauben!

    mfg
     
  20. #19 29. März 2008
    AW: Fritz Box 7170 und somit Internet stürzt sehr oft ab

    sry aba kannst du lesen? :p ^^

    hab doch geschrieben, dass die meine leitung runtergeschraubt habn...

    mfg
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fritz Box 7170
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.599
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.513
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.219
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.075
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    529