Fuji - Hamilton gewinnt - Alonso raus

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von The Doctor, 30. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. September 2007
    Alonsos WM-Träume enden an der Wand

    Fuji - Der Brite Lewis Hamilton hat den verregneten Großen Preis von Japan gewonnen.

    {bild-down: http://www.sport1.de/media/redaktionell/bilder/sportarten/formel1/september07/alsonso-unfall_Aufmacher.jpg}

    Damit ist er dem Gewinn der Formel-1-WM 2007 einen großen Schritt näher gekommen.
    Der McLaren-Mercedes-Pilot führt die WM-Wertung bei nur noch zwei ausstehenden Rennen mit 12 Punkten vor seinem Teamkollegen, dem amtierenden Weltmeister Fernando Alonso, an.

    "Matchball" für Hamilton
    Der Spanier musste seine Hoffnungen auf den dritten Titelgewinn in Folge nach einem Unfall in Fuji so gut wie begraben.
    Der 22-jährige Hamilton hat somit schon in einer Woche beim China-Grand-Prix am 7. Oktober in Schanghai den ersten "Matchball" und könnte sich im Reich der Mitte zum jüngsten Weltmeister der Formel-1-Geschichte krönen.

    Raikkönen wahrt letzte Chance
    Zweiter wurde der Finne Heikki Kovalainen im Renault vor seinem Landsmann Kimi Räikkönen im Ferrari. Damit hielt der "Iceman" seine minimale Titelchance zumindest am Leben.
    In der Gesamtwertung führt Hamilton nach dem 15. von 17 Saisonrennen mit 107 Zählern vor Alonso (95) und Räikkönen (90).
    Nur dieses Trio kämpft jetzt noch um die Fahrer-Krone. Die Rechnung ist aber denkbar einfach: Gewinnt Hamilton in Schanghai, ist er in jedem Fall Weltmeister.

    Bitteres Aus für Vettel

    Bester Deutscher war Adrian Sutil (Gräfelfing), der im Spyker-Ferrari einen achtbaren neunten Rang belegte. Neuling Sebastian Vettel aus Heppenheim hatte nach einem bis dahin sensationellen Rennen im Toro Rosso im Kampf um Platz zwei eine Kollision mit dem vor ihm fahrenden Australier Mark Webber im Red-Bull-Ferrari und schied aus.

    18 Runden Safety Car
    Wegen heftiger Regenfälle war das Rennen aus Sicherheitsgründen hinter dem Safety Car gestartet und danach die ersten 18 Runden hinter diesem Fahrzeug zurückgelegt worden.

    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. September 2007
    AW: Fuji - Hamilton gewinnt - Alonso raus

    Bei dem sau Wetter überhaupt das Rennen durchzuziehen, war schon bescheuert. War doch eher ein typisches Glücksrennen...
     
  4. #3 30. September 2007
    AW: Fuji - Hamilton gewinnt - Alonso raus

    Auf jedenfall hat der richtige gewonnen und der richtige ist raus geflogen.
    Hamilton wird Weltmeister, Alonso zweiter und dann kann von mir aus FIA ... äh.. Ferrarie den dritten Platz habe.

    Btw,warum muss immer bei schönem Wetter gefahren werden?? Wir spielen auch nicht nur bei Sonnenschein Fussball und so schlimm wars bei Leibe nicht.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fuji Hamilton gewinnt
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    984
  2. Fujitsu Lifebook 544 Feedback?

    LilSkill , 24. November 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.315
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    908
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.774
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.736