Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von AzzZa, 4. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2006
    Hallo alle miteinander :)

    Ich wollte am Freitag mein Gamepad beim Media Markt reparieren/Umtauschen lassen da der Gummi vom Linken Analog stick Total beschädigt ist.

    Media Markt meinte dass Sie die Saitek Geräte (Mein Gamepad = Saitek P990) nicht reparieren sondern Umtauschen! Hab mich direkt gefreut dass ich ein neues Gerät bekomme :D

    Nach dem Prüfvorgang meines Gamepads meinten sie zu mir dass sie es nicht umtauschen nur weil der Linke analog stick beschädigt ist.


    Nun hab ich vor es irgendwie zu beschädigen, aber so, dass man nicht sieht, dass es "bearbeitet" wurde. hat vll jmd nen Tipp von euch ?

    Aufschrauben darf man nicht!


    MFG AzzZa
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Hi!

    Flüssigkeit?

    Paar mal Fallen lassen oder gegen die Wand kloppen? (macht bestimmt Spaß) :p

    In Backofen? =) (wobei ich nicht denke, dass die Kontakte vor dem Kunstoff aufgeben ^^)

    Gibts einige Möglichkeiten, wobei die Frage halt ist, ob die das rausbekommen!

    MfG
    Tayfun369
     
  4. #3 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Typisch Media Markt..

    ach gott ^^ wie willste den das anstellen..


    Runterfallen lassen bis er kaputt geht, wird wohl kaum was bringen..

    Kannste ja in Wasser eintauchen^^


    Oder aufschrauben und die Platine kaputt machen und *ganz unaufällig* wieder zuschrauben^^
     
  5. #4 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Flüssigkeiten usw sind keine Umtauschgründe, das ist Eigenverschulden. Du musst irgendwie versuchen einen elektronischen Defekt zu inszenieren. Vielleicht kannst du es öffnen ohne das es Schaden nimmt.

    EDIT: @ Blade... ja ne das meine ich ja irgendwie damitusw... ;D
     
  6. #5 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Versuchs doch einfach mal mit sporadischen Fehlern, also z.B. reagiert Zeitweise nicht. LAss dir was einfallen. Sporadische Fehler können sie nur schwer nachvollziehen und geben auf.


    Sturz / wasser wäre ich vorsichtig, wenn die das von außen sehen gibts ne garantie ablehnung, da es schließlich kein tech. mangel ist, sondern eigen Verschulden.
     
  7. #6 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    omg es is alles Eigenverschulden,wenn er was dran kaputt macht.. man muss es bloß schlau anrichten....Darfst halt bloß keine Spuren hinterlassen, am besten irgendwas mit ner flüssigkeit anrichten.

    EDIT: Ja aber sehen die des? da müssten sie das teil aber schon intensiv prüfen um rauszufinden, das es durch eine Flüssigket kaputt gegangen ist, oder?
     
  8. #7 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    also ich würd auch versuchen zuviel spannung drauf zu lassen, geht das gerät über ne externe Quelle, dann vll mal in anderes Netzteil ranhängen was passt, ich hätte da viel rumliegen...
     
  9. #8 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Also um ehrlich zu sein, würd ich nix dran amchen...das finden die raus und dann bekommst erst recht nix...

    Ich würd vielmehr noch mal hin und denen die Hölle heiß machen...also nochmal ganz lieb fragen wegen umtausch...kannst ja damit nimmer richtig viel anstellen, wenn der analog-stick nimmer gescheit funktioniert...wenn der blöd macht dem mal n paar worte sagen und wenn er immer noch nit will den geschäftsführer verlangen...das macht imemr gut eindruck...falls der geschäftsführer kommt, erzählst dem, dass der mitarbeiter dich ganz plumb abfertigen wollte und sagst ihm auch noch mal, dass du mit dem ding nix mehr anstellen kannst...wenn ses dann immer noch nicht umtauschen kannst wohl echt nix mehr machen...
     
  10. #9 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Hallo AzzZa

    ich sage dir mal eins wenn du das machen solltest gucken die sich das an! Wenn es nicht funktioniert müssen die 1zu1 umtauschen! Du kannst dir aber nichts anderes dafür aussuchen! Entweder sagen die zu dir das du das selbe nochmal mitnehmen solls!

    Einfach mal beim anderen Verkäufer versuchen oder schraub auf und trenn ein Kabel passiert nichts!
    Die Gamepads wird denen sowieso gutgeschrieben!!!!
    Media Markt [ich bin doch nicht Blöd] doch du bist blöd=)


    MFG Basicxx :D
     
  11. #10 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Hab ja nichts von aussuchen gesagt :x

    danke mal für die Tipps. Werde mir noch überlegen was ich mache, und ggf. noch hierhin schreiben obs geklappt hat :x

    haut rein
     
  12. #11 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    haha nicht dein ernst oder?

    Du warst heute bei MediaMarkt und die wollten es dir nicht umtauschen wegen dem Analog Gummi?
    Und nun willst du das Gerät kaputt machen, und morgen wieder hingehen? Ich glaube selbst die ausm MediaMarkt sind nicht so blöd.

    Hättest denen gleich die Hölle heißgemacht,ansonsten bleibt dir nix anderes übrig als ein neues zukaufen wenn sie´s nicht umtauschen wollen, die Saitek Gerät sind eh nicht so teuer?
     
  13. #12 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad


    Hab mir schon ein neues gekauft :) Ein Logitech Chillstream (die neuen mit Kühlung)

    Mein saitek gamepad hat 20€ gekostet, es geht halt einfach darum, dass ich Garantie hab und es repariert oder Umgetauscht haben will.
     
  14. #13 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    wie wärs mittem wackelkontakt... irgendwie das kabel solagen hin und her birgen bisse n wackelkantakt hast ... irgendwie da wo das kabel ins " gerät" rein geht .. da sin die immer am "instabielsten"...

    ansonsten maybe irgendwie das usb dingelding (da das ding was in den usb port kommt ) ma anne auto batterie anschließen oder so ... steckdose is maybe n bissel gefährlich .. ^^ so wäre n kurzschluss nicht auszuschließen... denke ich ^^

    mfg set111
     
  15. #14 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    also was ich dir net raten würde ist Flüssigkeit. dat ist das schlimmste was du machen könntest das kriegen die raus.

    aufschrauben und kabel anritzen wäre ne möglichkeit, dann das teil anschließen und wenn spannung durchgeht dann machts puff, und dann wirds net mehr funktionieren.
    (ist mir in der schule mit nem Mikroskop-Trafo passiert hat puff gemacht und geraucht und der funken ist an meinem Auge vorbeigegangen^^)

    aber was ich net verstehe ist du hast schon nen guten grund für nen umtaúsch der linke anologstick ist kaputt. Das ist eindeutig ein Garantiefall. Wen die von MMARKT das nächste mal so ankommen machst du halt mal nen bißchen druck und verlangst wie schon gesagt wurde nach dem Geschäftsführer.

    mfg AZRAEL
     
  16. #15 4. Dezember 2006
    AW: Garantie Betrug ?!?!? Gamepad

    Das ist Betrug und RR ist kein Forum für Kriminelle. Deshalb closed
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...