Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von mr.knut, 6. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Oktober 2011
    also wurde geblitzt, nach toleranzabzug 23 zu schnell außerorts.
    kam ne ganze zeit lang kein schreiben, jetzt aber shcon. dadrin steht das ich mich binnen einer woche bei denen melden soll. problem ist das war am 21.09 und genau in der zeit bin ich umgezogen und hab das schreiben erst heute gekriegt. dazu kommt auch noch das da steht PK (Polizeikomissar?) blabla seien zeugen (2, einmal nur PK und einmal Herr PK). ich wurde aber sofort rausgewunken und von einer frau kontrolliert. kann ich mich da jetzt irgendwie rausmogeln? kommen extra gebühren auf mich zu wenn ich nen papierkrieg anfange?

    spart euch die "hast die strafe verdient"- posts
    bw klar, knut
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 6. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    Ich glaube, dass wenn die dich geblitzt haben, eindeutig beweisen können, dass du zu schnell warst..

    Wie viel musst du denn bezahlen? Wenn die dich nur aufgehalten haben, kannst du auch Berufung einlegen, auch wenn dir die Strafe zu hoch erscheint.

    Ob du damit Erfolg hast oder nicht, kann ich dir leider nicht genau sagen.

    Aber würd mich freuen, wenn du den Verlauf hier kund tuhst, egal wie du dich entscheidest!
     
  4. #3 6. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    Was steht denn als Beweismaterial geschrieben? Also welches Gerät.
     
  5. #4 6. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    hast du im erweiterten freundeskreis keinen anwalt oder so!? oder ruf doch mal bei einem anwalt für verkehrsrecht an und frag ob er dir schnell kostenlose auskunft geben kann am telefon!?

    ansonsten vor was hast du angst? bist du noch in der probezeit?


    gruß légionnaire
     
  6. #5 6. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    Gibts da nicht ne Kanzlei in Berlin die sich auf so Fälle spezialisiert hat?
    Aber ich glaube bei den Fällen geht es dann schon eher um ein Fahrverbot mit der Menge an Punkten etc. und da ist manchmal eine Anwaltsrechnung billiger als ein Strafzettel, wenn du von Berufswegen stark auf dein Auto angewiesen bist.

    Ich würde da nichts weiter unternehmen sondern einfach nur zahlen, ist ja nicht so viel. :D

    Ansonsten wie schon gesagt, einen Anwalt deines Vertrauens anrufen und das mit dem abklären, wenn es denn unbedingt sein muss.
     
  7. #6 7. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    Kommst du nicht drumherum, hab ich auch schon versucht. Die Dinger werden geeicht und gegen die Aussagen von den PKs haste keine Chance. Meine Anwalt hat damals auch gesagt zahl und gut. Bringt nix, sorry...

    Greetz
    SpectrumX
     
  8. #7 7. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    Bezahl und gut ist keine chance es wird nur noch teurer.

    bin außerorts aber inder 50er Zone 25kmh zu schnell gefahren - 3kmh also 22kmh. Wurde auch rausgewunken und wurde gefragt ob ich was dazu sagen woll dann meinte ich nein wird alles richrtig sein dann hat er mir gesagt was auf mich zu kommt 1 Punkt und 93.50EUR Bußgeld. Daten genommen und ne gute fahrt gewünscht bekommen. Kannst du nichts machen musst du bezahlen.

    Nur so als tipp. Wem es schwer fällt sich an die regeln zu halten sollte sich vorher das Bußgeldkatalog angucken. Es ist nicht gerade günstig =D

    LG K-D
     
  9. #8 7. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    Rechtsberatung durch einen Anwalt ist grundsätzlich kostenpflichtig , sonst bekommt der Anwalt von der Kammer etwas Ärger
     
  10. #9 8. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    ADAC eine Beratung umsonst

    Rechtschutz sofort zum Anwalt ...
    alles andere kann ich dir erst morgen beantworten ....
     
  11. #10 8. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    wenn du rausgezogen wurdest, kannst du nicht viel machen.

    Hat ja dann doch etwas gedauert,wenn du das schreiben erst jetzt gelesen hast,oder war das an die falsche Adresse und es ist dir erst jetzt nachgesand worden ?

    Da du dann während der Umzugzeit das Schreiben bekommen hast,kannst du dich ja direkt an die Polizei wenden und sagen,daß es zwecks Umzug erst erhalten hast..Andernfalls kommt nach ca. 2 Wochen ( wenn ich mich nicht irre ) eine Mahnung , hier werden dann die gebühren höher ( zur Strafe zusätzlich Mahngebühr+Bearbeitungsgebühr )

    Ich weis jetzt auch gar nicht mehr was genau auf so einen schreiben draufsteht ( hab schon länger keins mehr erhalten ;) ) wenn man nicht antwortet,sollte ja dann auch darauf vermerkt sein .

    zur Strafe
    Quelle Bußgeldkatalog 2011

    Normale Strafe wäre außerhalb geschlossener Ortschaften (z.B. Landstraße, Autobahn, auch in Baustellen) :
    21-25 km/h 70,- EUR, 1 Punkt
     
  12. #11 9. Oktober 2011
    AW: Geblitzt, Anhörungsbogen da, was nun?

    Falls du "nur" gelasert wurdest, und du wirklich beweisen kannst, dass der Beamte mit dem Laser richtig versteckt war, kannst du da vor gehen in dem du dies als "Abzocke" bezeichnest.
    Denn versteckt lasern heißt, dass die dich bewusst in die FALLE gelockt haben...hört sich zwar lustig an, ist aber im Endeffekt so. Denn das Gegenbeispiel ist, dass die Starrenkästen im Endeffekt denselben Nutzen haben. Nur diese stehen ja auch nicht versteckt....

    Muss du dich mal schlau machen.

    Edit:
    Mahn- und Bearbeitungsgebühr liegen bei ca. 20,- EURuro
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...