Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft & Forschung" wurde erstellt von Leonardo da Vin, 4. Januar 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2017
    Quebec (Kanada) - Jahrelang von Wissenschaftlern als Hirngespinste abgetan, gelten Kugelförmige bis flächige Lichtphänomene vor, während oder manchmal auch unmittelbar nach Erdebeben, sogenannte "Earthquake Lights" (Erdbebenlichter) mittlerweile als zumindest eindeutig nachgewiesene Phänomene. Obwohl zahlreiche Foto- und Filmaufnahmen die Existenz dieser Lichterscheinungen belegen, stehen Wissenschaftler immer noch rätselratend vor der Frage, wie die Erdlichter eigentlich entstehen und was sie demnach sind. In einer aktuellen Studie berichten kanadische Wissenschaftler, dass sie einige Fragen rund um die Erdbebenlichter nun klären konnten. Die neue Erkenntnis könnte sogar zu einem Frühwarn-Werkzeug für bestimmte Arten von Erdbeben führen.

    1481.jpg
    {img-src: //4.bp.blogspot.com/-_GShu7tNo2Y/UsdSdZ9SJGI/AAAAAAABDuk/RuRhEU2layE/s1600/1481.jpg}


    Für mich Persönlich wieder ein Indiz, dass diese Erde niemals von irgendwelchen Außerirdischen besucht worden ist. (Viele Leute behaupten das Gegenteil und stützen ihre Aussage mit diesen Lichtphänomenen)

    Alle Lichtphänomene wird man in Zukunft irgendwie/irgendwo zuweisen können.
     
    1 Person gefällt das.

  2. Anzeige
  3. #2 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Eine Aussage, die in sich deutlich in Frage zu stellen ist. Es gibt zu viele Indizien, die darauf hindeuten. Die Wissenschaft forscht doch gar nicht in Richtung außerirdische Fluggeräte.
     
  4. #3 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Ich bin mir sicher, dass es andere Lebensformen gibt. Der Koran beschreibt, dass es 7 Welten gibt, und wir die Menschen leben auf der Welt die von Gott am meisten bevorzugt worden ist. Deswegen glaube ich auch, dass wir die am weit entwickelst Zivilisation hier im Universum sind. Aber das "Bevorzugt" könnte auch einen anderen Sinn haben, man weiß es nicht und es gibt niemanden der das erklären kann.

    Ich denke nicht, dass Außerirdische Lebensformen unvorstellbar Lange durchs Universum fliegen, um dann hier auf der Erde abzustürzen.

    Es gibt viele Theorien von Außerirdischen, die einen behaupten sie Beobachten uns.
    Die anderen Behaupten sie geben uns irgendwelche Technischen Hilfsmittel, damit wir uns weiter entwickeln. Es gibt sogar Menschen die glauben, dass der Mensch erschaffen worden ist, damit er Gold für irgend welche Außerirdische Abbaut um deren Atmosphäre zu retten.

    Wenn es Außerirdische gibt, dann haben die sicherlich keinen Einfluss auf uns. Außer um unsere Fantasien zu beflügeln.
     
  5. #4 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Das bleibt deine persönliche Meinung, die du in keiner Weise mit Indizien untermauern kannst. Dein Urteil fällst du rein auf Basis irdischen Denkens. Daß es zu 100% sicher ist, daß es intelligentere Außerirdische gibt, die uns vielleicht um Millionen von Jahren voraus sind, und unsere Regeln als steinzeitlich betrachten, daß übersiehst du dabei.

    Die Religion steht dir da übrigens nur im Weg.
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Warum sollte das ein Indiz dafür sein, dass Außerirdische niemals hier waren!?

    Ich empfehle dir die Doku-Reihe "Ancient Aliens".
    Ich schätze das wird auch dir die Augen öffnen.
     
  7. #6 4. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Ich denke garnicht "Irdisch", mein Denken ist "Außerirdisch", wie das komplette Leben hier auf diesem Planeten. Alle Bausteine dieser Erde kommen von "Außerirdischen Quellen".

    Deswegen Braucht man sich auch nicht zu Wundern, wenn man "Außerirdische" Gene im Menschen hat (Stichwort: Starchild)

    Dein Urteil, dass du über mich gefällt hast, ist genauso Irdisch, wie mein Urteil, dass ich über "Außerirdische" gefällt habe. Du denkst kein bisschen weniger oder mehr "Irdisch" als ich. Wir beide sind Menschen und unser menschliches Denken ist vom der Natur aus fest vorgegeben.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Außerirdische Lebewesen die schon X Millionenjahre vor uns da Waren ist genauso Hoch, wie die Wahrscheinlichkeit, dass diese Lebewesen X Millionen Jahre hinter uns in der Entwicklung sind.
    Das ist wie eine Mathematische Funktion, allerdings sollte du die Konstante der Zeit nicht vergessen. Das Universum ist gerade erst 13,8 Milliarden Jahre alt.

    Ich kann genauso wenig beweisen, dass die Erde der Erste Planet im Universum der Lebensfreundlich war Leben gedeihen lies und noch 6 Weiterer solcher Planeten folgen werden, wie du es widerlegen kannst.

    Deswegen steht mir mein Glauben in keinster Weise im Weg. Es ist alles Glaubenssache.
    Du bist mir keinen einzigen Schritt voraus. Wir sind beide am "Glauben". Der eine an Gott, der andere an XYZ.

    Ich persönlich glaube, dass ich durch dieses Leben viel besser und gelassener durchkomme, wenn ich glaube dass es nur einen Gott gibt und er ein Buch für die Menschheit hinterlassen hat.

    ,,Sehen denn die Leute nicht, dass die Himmel und die Erde eine einzige dichte Masse waren, die Wir spalteten, und dass Wir dann aus dem Wasser alles Lebendige entstehen ließen? Wollen sie denn nicht glauben?"[21:30]

    Edit:



    Diese Ancient Alien reihe hab ich mir übrigens Komplett reingezogen, ich kenne jede einzelne Folge. Für mich ist das eine Science Fiction Serie auf dem Niveau von Xfactor.

    Ancient Aliens Debunked | A refutation of the history channel show Ancient Aliens

    Wenn es zu 100% sicher wär, dann würd jeder Mensch auf dieser Erde das glauben. Bisher glauben nicht 100% daran, also gibt es keinen 100% Beweis dafür.

    Und wenn du mir jetzt irgendwelche Videos von irgendwelchen Amerikanischen Ex Offizieren zeigen willst. Woher weißt du nicht, ob es Verrückte Wissenschaftler oder geheime Projekte gibt, wo Menschen einfach mit anderen Menschen experimentieren. Und diese Leute soweit Manipulieren, dass sie selbst glauben, dass es diese Außerirdischen wirklich gegeben hat. Mk Ultra 2.0.
     
  8. #7 4. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Es sprechen aber mehr Fakten für eine Außerirdische Intelligenz als für die Geschichte von Gott.

    Manchmal steht ja auch was sinnvolles in der bibel, wenn man es nach heutigen wissen neutral deutet, ergibt es einen Sinn. Aber das spricht meistens halt für Außerirdische!



    Meinst du das ganze Universum ist bekannt und die Urknallthorie ist richtig?
     
  9. #8 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben


    Ich denke, das Universum ist weitgehend Unbekannt.
    Netter Artikel: scinexx | Noch mysteriöser: Dunkle Energie: Nur fünf Prozent des Universums sind bekannt -

    Und ich denke, dass die Urknalltheorie auf dem richtigen weg ist, ich behaupte nicht, dass sie richtig ist. Es steht mir nicht zu ein so einfaches Urteil wie Richtig oder nicht Richtig über ein so komplexes Thema zu fällen.

    Und zu dem Video, für mich hört sich diese Beschreibung nach einem veränderten Bewusstseinszustand an. Könnte aber auch wahrscheinlich was anderes gewesen sein, man weiß es nicht.

    Wenn aber Nasawissenschaftler so eine Story hören, dann bilden die sich halt höchstwahrscheinlich das ein, womit sie sich die ganze Zeit beschäftigen -> Raumschiffe. Wer Außerirdische finden will, findet die in jedem Alten Antiken Text und in jeder Religion. Früher wurden es Engel und Dämonen genannt, weil die Menschen sich nichts anderes vorstellen konnten. Jetzt sind es halt Außerirdische, weil viele Menschen sich das vorstellen können. Ob es aber richtig so war? Das weiß man nicht.

    Und ihr könnt mir das genauso wenig beweisen, wie ich euch widerlegen kann. Stichwort: Glaube.
     
  10. #9 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Indizien sind kein Glauben Leonardo da Vin. Schau dir die UFO Threads und die ganzen Zeugenaussagen an. Astronauten, Wissenschaftler, Militäry Contractor, hochrangige Militärs. Und das ist bei Weitem nicht alles.
     
  11. #10 4. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Wer sagt dir, dass diese Leute nicht alle Manipuliert oder Desinformation Agenten bezüglich Project Bluebeam sind ? Beweisen kann ich das nicht, widerlegen kannst du das auch wieder nicht. Da es Glaubenssache ist.

    Der Einzelne steht wie gelähmt vor einer Verschwörungstheorie, die so monströs ist, dass er sie einfach nicht fassen kann." J. Edgar Hoover
     
  12. #11 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Das Video ist von CWM!
    Kennst du Chris White Ministries (CWM)?
    Anscheinend nicht, sonst würdest du so etwas hier nicht als deine Quelle vorweisen.
    Das ist eine christliche Organisation.

    Die Serie Ancient Aliens legt nicht nur Vermutungen auf den Tisch, sondern beleuchtet auch klare Fakten, die du nicht leugnen kannst! Vllt. hast du sie aber auch nur vergessen...
     
  13. #12 4. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Weil der Typ ein Christ ist, haben jetzt also seine Behauptungen weniger wert ? Aha.

    Vielleicht solltest du dir erstmal angucken was er zu sagen hat, bevor du dir anguckst wer das überhaupt ist.

    Hiernochmal für dich auf Deutsch:
    Spoiler



    Und ehrlich gesagt, weiß ich sehr oft bei deinen Beiträgen nicht ob du mich trollen willst oder nur unwissend bist.

    Wenn du Trollen willst, dann schön und gut, schafst du super.
    Wenn du Unwissend bist, dann beschäftige dich dochmal mit deinem eigenen Verstand und Quatsch nicht irgendwas nach was du auf dem History Chanel siehst.

    Auf der einen Seite sagen und Wissen, dass die Amis nur Propaganda ausstrahlen.
    Auf der anderen Seite diese ausgestrahlte Propaganda glauben.
     
  14. #13 4. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Ich soll also eine christliche Organisation ernst nehmen, die versucht Ihre kommerzielle Religion zu schützen? Also ehrlich...

    Und warum gibt es bei dir nur Trolle oder Unwissende? Das sind also die einzigen Gründe die dir einfallen?

    Hast du schonmal den Cast gesehen, der bei "Ancient Aliens" mitmacht? Woher die ganzen Forscher kommen?
    Das mit Propaganda der USA zu verbinden grenzt an schwachsinn.
     
  15. #14 4. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Ich selber bin kein Christ, dennoch verstehe ich dich und worauf du hinaus willst.

    Trotzdem appelliere ich an deinen Menschenverstand, erstmal zu verstehen WAS die Person sagt, bevor du guckst WER diese Person ist.

    Ich hab dich als sehr intelligenten Menschen eingeschätzt, deswegen habe ich dich gefragt ob du Trollst oder Unwissend bezüglich diesen Themas bist.

    Der Cast ist mir sowas von egal, wäre ich Wissenschaftler, dann würde ich denen auch irgendwas für ihre XFactor Serie erzählen und mir nichts böses dabei denken. Hauptsache das Geld sitzt.

    Spoiler
    ancient-aliens.jpg
    {img-src: //goldenageofgaia.com/wp-content/uploads/2013/12/ancient-aliens.jpg}
     
  16. #15 4. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Natürlich verstehe ich was "deine debunker" da sagen, doch es entspricht nicht der Wahrheit. Das ist aber normal bei Religionen und deren Anhängern. ;)

    Hier gibt es einen debunk des Ancient Aliens debunk von Chris White :D :
    Debunking Ancient Aliens Debunked - Debunking Chris White

    Die Forscher bei der Doku Ancient Aliens stammen übrigens aus allen Teilen der Welt.

    Spoiler
    arthur-c-clark4.jpg
    {img-src: //kimbody1535.files.wordpress.com/2012/11/arthur-c-clark4.jpg}
     
  17. #16 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Und wer sagt dir, daß "Ancient Aliens Debunked" keine Desinformationskampagne ist? ;)

    Laß doch bitte diese Trollvorwürfe.


    Es gibt nicht mal einen Beweis für "Project Blue Beam"! Natürlich ist es möglich, daß sich Desinformationsagenten unter den Whistleblowern befinden, ich bin mir sogar sicher, daß das der Fall ist. Diese Leute mischen allerdings immer eine gehörige Portion Wahrheit in ihre Leaks, um nicht völlig unglaubwürdig dazustehen. Das beste Beispiel ist Gordon Duff von Veterans Today, der offen zugegeben hat, daß 30-40% seiner Artikel reine Erfindung sind, weil er sonst längst die Arbeit längst hätte einstellen müssen. Ergo mindestens 60% entsprechen der Realität, und das ist bei seinen Artikeln erschreckend genug.

    An irgendwas müssen wir Laien uns orientieren können. Daß alle diese Leute Lügner sind, wage ich stark zu bezweifeln, die Wahrscheinlichkeit geht gegen Null. Es bleibt dabei Leonardo da Vin die Indizien deuten alle darauf hin, daß wir von "ET" besucht wurden und höchstwahrscheinlich immer noch besucht werden. Indizien haben nichts mit Glauben zu tun. Insofern kannst du dir alle Posts, die diese Intention haben, ab sofort getrost sparen.


    Wir wissen nicht worauf sich das Zitat genau bezieht, nur das es sich um eine Verschwörung handelt.

    Du solltest dich mal mit den Dokumenten unter dem folgenden Link auseinandersetzen


    Majestic Documents.com: Evidence We Are Not Alone



    Einen 100%igen Beweis werden wir erst dann bekommen, wenn ein Raumschiff medienwirksam am Himmel auftaucht oder sogar landet, so daß eine Verleugnung nicht mehr möglich ist.

    So ein Ereignis würde die Welt gehörig umkrempeln. Die heutigen Religionen werden in der Folge an Bedeutung verlieren, die Wissenschaft müßte wieder zum Punkt Null zurückgehen, und ich bin mir sicher, daß auch unsere Geschichte eine Revision erleben würde, die für viele ziemlich unbequem sein wird. Denn nehmen wir mal für einen Moment an, daß wir seit Jahrtausenden, vielleicht sogar länger beobachtet werden. Dann dürften über die Geschichte der Menschheit, über alle historischen Ereignisse auch Aufzeichnungen existieren.
     
  18. #17 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Ein Witz?

    Also wir haben um uns herum schon sehr viel entdeckt wenn man sich das mal genauer anschaut. Wir beobachten bereits Planeten die so weit weg sind, dass wir überhaupt nicht da hin reisen könnten mit derzeitigen Mitteln. Wenn also eine außerirdische Lebensform hier her wagen würde, wieso sollten die dann nicht Kontakt aufnehmen wollen?

    Vermutlich werden wir eher die ersten Aliens werden auf fremden Planeten und nach dem heutigen Bild würden die zu Arbeitssklaven werden um endlich die Erde zu entlasten... :rolleyes:

    Zum Thema: ganz interessant. Denke mal wenn man rausfinden kann ob eine Stelle nun immer leuchtet oder nicht, könnte man dort eine kleine Station einrichten die dann das Licht an der Stelle misst. Ist nun die Frage wie lange vor dem Erdbeben diese Lichter auftauchen...
     
    1 Person gefällt das.
  19. #18 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    @ Bushido, wir kommen hier in diesem Thread nicht auf einen Nenner.

    Wenn sie hier waren, dann hätten sie Kontakt aufgenommen. Und dann hätte jeder davon gewusst. Bisher gibt es noch sehr viele Menschen die so glauben wie ich, und solange es noch diese Menschen gibt, waren keine Außerirdischen hier auf der Erde.

    Oder meinst du, sie beobachten uns von ihrer Sternenflotte und wissen ganz genau wer hier was auf der Erde zu sagen hat und erscheinen nur diesen Menschen? Und diese Menschen haben natürlich nichts besseres zu tun als das zu verheimlichen.

    Für mich sind irgendwelche Geschichten oder irgendwelche Durchgestrichenen Geheimakten kein Beweis, dafür das sie hier Waren.

    Ein Indiz ist immer ein Indiz für den Glauben (und mit glauben meine ich keinen Religiösen glauben). Wenn man hier im Westen irgendwelche Lichtkugeln sieht, die man nicht erklären kann, dann sind das Außerirdische. Sieht man diese Dinge irgendwo anders im Himmel sind es auf einmal Engel und Dämonen, man sieht immer das Indiz genau da, wo man seinen Glauben bestätigt haben möchte.

    Bin halt nicht so sehr überzeugt, dass Außerirdische hierhin fliegen um dann in Nevada abzustürzen. Ich denke, alle Ufos sind entweder Naturphänomene oder Militärische Flugzeuge die wir nicht kennen.
     
  20. #19 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Also das außerirdische auf der Erde waren ist eigendlich fakt! Es gibt zugut wie in allen alten hochkulturen darstellungen von Technik\Fahrzeugen die wir erst heute richtig deuten können.

    [​IMG]
    Spoiler
    [​IMG]

    Ob sie heute immer noch da sind, ist die frage die man näturlich nur schwer beantworten kann.
    Aber keiner kann sich nur ansatzweise vorstellen, wie höher entwickelte wesen handeln.

    UFO's sind ja nur ein kleiner Beweis für außerirdische, es gibt doch auch noch genug andere, besonders in den alten schriften.


    Religiöse menschen sind nicht frei in ihrer denkweise, es muss ja alles konform mit ihrem glauben sein. Und wenn du sagst Gott hat uns ein Buch gegeben, woran alle glauben sollen, welches Buch soll das sein? Sogut wie alle Geschichten aus den heiligen Bücher der Religionen, stammt aus dem Gilgamesch-epos. Die heutigen Heiligen Bücher haben bestimmt nichts mehr mit der ursprünglichen Fassungen zutun.
     
    1 Person gefällt das.
  21. #20 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Interessant was du als Fakt bezeichnest :lol:

    Nur weil die Leute damals irg. welche Bilder gemalt haben?
    Meinste die hatten damals keine Fantasie oder sowas? Ich kann auch irg. ein Bild von irg. nem Müll malen den es nicht gibt, ist das für die Leute in 1000 Jahren dann auch ein Beweis das Aliens hier waren?
    Gab es auch die Ägyptischen Götter? Ich mein von denen gibts auch Bilder. Oder den Teufel oder Engel. Die wurden auch oft gemalt oder in irg. welche Tafeln geritzt.



    Es gibt rein gar keine Beweise für Außerirdische. Deine Bilder kann man auf viele Weisen interpretieren, eine Interpretation ist halt, dass Außerirdische hier waren, das ist aber kein Beweis sondern einfach nur eine von vielen Interpretationen.
    Auch UFOs sind kein Beweis, nicht mal ein kleiner. UFO bedeutet nur das man das Flugobjekt nicht identifizieren kann, nichts anderes. Das kann auch ein Stück Dreck sein, dass da durch die Luft fliegt, oder irg. ein neues Militärflugzeug.


    Vllt. sollten einige Leute mal lernen was ein Beweis ist.

    Aber wenn man unbedingt an sowas glauben will, dann liest man aus so Schriften und Bildern nunmal heraus was man will. Das ist aber nichts anderes als die eigene Schlussfolgerung aber meilenweit entfernt von einem Beweis. Ich würde sowas nichtmal als Indiz bezeichnen.
     
    1 Person gefällt das.
  22. #21 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Weil du ständig Indizien und deinen Glauben gleichsetzt und nicht bereit bist dich mit diesen Indizien auseinanderzusetzen. Daß es keinen Beweis gibt, habe ich klar hervorgehoben.

    Warum? Weil du das mit deinem irdischen Denken meinst so sehen zu müssen?

    Warum nicht? Du scheinst dir der Konsequenzen eines solchen Kontaktes gar nicht bewußt zu sein.

    Deshalb spricht man auch von Indizien und keinen Beweisen. Du solltest dir erst mal der Terminologie klar werden, bevor du weiter diskutierst.

    Mit Verlaub, aber das ist Unsinn. Anhand der Indizien kann man die Wahrscheinlichkeit errechnen.

    Das sagt doch niemand.

    Dann glaube halt die Lügengeschichte um den geheimen Wetterballon des US Militärs. Steht dir ja frei. Die ursprüngliche Meldung in der Zeitung war "Flying Saucer" und das ist ein historischer Fakt. Daran ändert auch der nachträgliche Versuch des US Militärs nichts, Schadensbegrenzung zu betreiben.

    ROSWELL DAILY RECORD: Tuesday, July 8, 1947

    Roswell UFO Incident: Crash Made Front Page Of Roswell Daily Record 66 Years Ago

    Roswell UFO Crash: There Were 2 Crashes, Not 1, Says Ex-Air Force Official

    Das ist Glaube, weil es nicht mal ansatzweise die vorliegenden Indizien berücksichtigt.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Sicher ist es auch ein Indiz, wenn du dies nicht als solches bezeichnest, dann belegt das nur, daß du extrem voreingenommen bist. Das ist dann nicht weniger unwissenschaftlich. Man kann aus allen vorliegenden Indizien problemlos eine Kette erstellen, die zumindest eine hohe Wahrscheinlichkeit ergibt.
     
  23. #22 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Du weißt doch garnicht, ob ich mich mit diesen Indizien auseinander gesetzt habe und mir ein Urteilt gebildet habe. Zufälliger weise bin ich der größe Science Fiction Freak überhaupt. Ich kenne soviele Theorien bezüglich Außerirdischen. Ich hab mir da wirklich ein großes Spektrum an Wissen gebildet.

    (Reptiloide, Greys, Lucifer Experiment, Annunakis die uns Menschen züchteten um Gold abzubauen, Bewusstseinsraumschife von den Plejaden, HopiIndianer und ihre Prophezeiung, Blaue "Hinduistische" Wesen, dann diese ganzen Absturzstellen, diese Ganzen Akten und Berichte von Menschen, Dieser Wissenschaftler der versucht zu beweisen, dass das Starchild außerirdisch ist, diese Maya Platte die hier im Thread gepostet worden ist(stellt die Reise in die Hölle glaube ich da), Pyramiden und ihre Standorte auf der Erde, dann diese ganzen Antiken Mechaniken, alles mögliche was du mir vor die Nase setzt, habe ich schon Mindestens 3 mal überflogen und 4 Mal drüber nachgedacht.


    Und du siehst, mit dem selben irdischen Denken es genau anders rum, und jetzt?
    Bist du ein Außerirdischer? Denkst du besser oder von höherer Qualität als ich?
    Im gegensatz zu dir habe ich erkannt, dass du nur einem Glauben folgst. Mehr als reine Glaubenssache ist das nicht.

    Vielleicht bin ich mir das bewusst, würde mich aber sehr freuen, wenn du es mir bewusst machen würdest. Mach das doch bitte für mich.
    Ich scheiß auf die Begrifflichkeiten solange du verstehst was ich sage. Wenn du mich nicht verstehst, dann komm runter auf mein Niveau und benutz keine Ausdrücke die ich nicht verstehe. Ich gehöre zu dem allgemeinem dummen Menschen und deswegen drück dich bitte so aus, dass ich als depp dich noch verstehen kann. Begrifflichkeiten sollten kein Grund sein, dass ich dich nicht verstehen könnte. Wenn ich den falschen Ausdruck benutze, dann interpretiere ihn doch bitte ,dass er auf dein Denkmuster passt. Im Endeffekt verstehst du doch was ich sage, oder nicht?

    Die Wahrscheinlichkeit ist genauso hoch, wie die Wahrscheinlichkeit, dass wir die am weit entwickelste Zivilisation im Universum sind.
     
  24. #23 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Dann kannst du nicht zu dem Ergebnis kommen, daß du in deinem Ausgangspost präsentiert hast.

    Ich folge keinem Glauben, sondern Indizien? Ich habe jetzt mehr als einmal deutlich gemacht und belegt, daß du derjenige bist, der glaubt!

    Das habe ich im vorletzten Post bereits getan.

    Die Begriffe sind Glaube, Indiz und Beweis. Auf welches Niveau muß ich mich denn begeben, damit du das verstehst? Man könnte das Gefühl bekommen, daß du hier trollst.



    P.S.: Mit überfliegen ist es übrigens nicht getan!
     
  25. #24 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Es gibt tausende Bilder von Außerirdischen, die sogar in Stein gemeißelt sind.
    Wie Splash, sehe ich es auch als Fakt, dass Außerirdische schon hier waren und Kontakt aufgenommen haben.
    Alle Religionen berichten davon! Doch viele Menschen, vor allem die Religionsanhänger, interpretieren falsch!
    Die sogenannten Götter, waren allesamt Außerirdische, doch die Menschen damals sahen Ihre Macht und Ihr landen mit Shuttles und Raumschiffen als göttlich an, weil sie es nicht anders wussten.
    Auch die ganzen Bilder von Scheiben mit Flügeln in aller Welt, sind ein ganz klares Indiz!
    Denn in Bildsprache musste man Flügel verwenden um darzustellen, dass gewisse Dinge flogen. Darunter auch Engel etc.
    Das Wort Engel stammt übrigens aus dem Griechischen (aggelos) und Latein (angelus) und bedeutet eigtl. Bote oder Himmelsbote. Das hat nichts mit einem Gott zu tun.

    Und die Bilder die in Stein gemeißelt sind, sind ganz klare Indizien. Denn damals wurde nur das Wichtige in Stein gemeißelt. Etwas, was die Menschen damals tief berührt hat, etwas Außergewöhnliches. Etwas was konserviert oder erhalten werden musste, wurde in Stein für die Ewigkeit gehauen.

    Wenn man sich mal wirklich die Masse an Indizien anschaut, dann werden die Skeptiker einfach überrollt.
    Es ist an der Zeit die Welt mit modernen Augen zu sehen und was noch viel wichtiger ist, sie mit einem modernen Verstand wahrzunehmen.
     
  26. #25 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
    AW: Geologen wollen einige Rätsel um Erdbebenlichter gelöst haben

    Ich merk jetzt wieso viele User ein Problem haben mit dir zu diskutieren.
    Du bist wie eine Mauer die Felsenfest in der Wüste steht und keinen Millimeter nachgibt. Deswegen werde ich einfach bezüglich diesen Themen um dich herum gehen.

    Du hast ein so festes Weltbild, das du glaubst, dass woran du glaubst sei die Welt.
    Alle deine Indizien sind wie Puzzle teile die du zu einem glauben Zusammensetzt.

    Ich denke, du bist der Meinung, dass du mir einen Schritt im Denken voraus bist. Und dass mir meine Religion im Weg steht. Deswegen sprichst du vom Irdischen denken, dass ich habe. Nocheinmal zu Wiederholung. Ich denke mit dem selben Irdischen Denken, dass du auch benutzt.

    Ich glaube, es gibt Außerirdische, doch ich glaube nicht, dass sie hier waren. Du glaubst an Außerirdische und glaubst das sie hier waren, dann sind unsere beiden Standpunkte. Ich werde dich nicht überzeugen können und mich überzeugen, kann ich nur ich selber.

    Nehmen wir an, dass sie hier gewesen sind, was ändert sich jetzt bei dir im Alltag?
    Wäre dein Alltag ein anderer, wenn sie nicht hier gewesen wären?

    Ich denke, wir als Menschen sollten uns erstmal auf die Irdischen Probleme Konzentrieren und diese Lösen, bevor wir anfangen unsere "Nachbarn" mit diesem Scheiß zu belasten.

    Sollten mir mal irgedwann mal Außerirdische begegnen, dann bist du der erste der eine PN von mir bekommt, mit dem Inhalt das du recht gehabt hast. Solange ich sie nicht getroffen habe und nicht überzeugt bin, existieren in meiner Realität die mein Bewusstsein-bildet keine Außerirdischen auf dieser Erde.



    Edit: Jede Unterhaltung ist ein Spiel zwischen 2 Bewusstsein, es macht mir nicht soviel spaß, wenn du jede Interaktion die ich von mir gebe, direkt als möglicher Punkt siehst, denn du angreifen und widerlegen kannst. Es geht viel mehr bei einer guten Unterhaltung darum, dass man Zivilisiert das sagen kann, woran man glaubt. Ohne den anderen Dabei an den Kopf zu stoßen.

    Dieser Edit, ist rein für mich persönlich geschrieben und hat keinen Belang hier im Board. Trotzdem teile ich gerne meine Gedanken mit euch, auch wenn ich selbst anders handele.
     
    1 Person gefällt das.

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Geologen wollen einige
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.226
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.614
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.869
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    410
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    285