Girokonto für Azubi

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Electronic, 26. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2009
    Hallo,
    ich bin schon seit über 6 Stunden vor dem PC und suche nach einem passenden Girokonto!
    Bald fange ich mit einer Ausbildung an.

    Voraussetzungen:

    Ich möchte auf jedenfall eine Filialbank! Aber nicht die Sparkasse! Die sind mir zu arrogant.
    Und die Citibank ist glaube ich auch nicht das Wahre.

    Möglichkeiten wären:
    SEB Bank
    Commerzbank
    Sparda Bank
    Deutsche Bank

    Mein Ziel...
    ...ist es während der Aubsildung zu sparen! Ich werde mir kein Auto kaufen und somit werde ich im Monat über 500€ sparen! Das heißt, dass ich Zinsen bekommen möchte.
    In einem Jahr werde ich auf dem Konto 10.000€ angespart haben und deswegen sind mir die Zinsen schon wichtig. Ein Tagesgeld-Konto wäre auch ok.

    Dann muss ich noch einen Bausparvertrag abschließen, weil mein Arbeitgeber für mich jeden Monat 40€ überweisen wird. Dort tendiere ich eher zu der LBS und habe hier eigentlich keine Probleme!

    Bitte hilft mir.

    MfG
    Electronic
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Nimm dir irgendein Girokonto, die meisten haben die gleichen Konditionen. Die Zinsen auf Girokontos sind zu mies um darauf Geld zu sparen. Ich würde dir ein Tagesgeldkonto mit ca 4% Zinsen empfehlen.
    Z.B. das Tagesgeldkonto der VolkswagenBank. Dann zahlst du monatlich deinen Betrag, den du weglegen willst, auf das Tagesgeldkonto ein und dort summiert es sich.
     
  4. #3 26. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Kann ich all diese Sachen, also

    1. Girokonto
    2. Tagesgeldkonto
    3. und Bausparvertrag

    in 3 verschiedenen Banken machen???
     
  5. #4 26. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Jup. is garkein Problem.
    Girokonto kriegste vll sogar ohen Kontoführungsgebühren weil du Azubi bist. Such dir am besten ein Girokonto von dem Anbieter der am nähesten von dir entfernt ist^^
    Tagesgeldkonto musst du halt gucken....die meisten geben 4%. Es gibt auhc welche die mehr Zinsen versprechen, haben jedoch viele Zusatzbedingungen, die das Angebot schlussendlich doch nicht so ansprechend machen.
    Und Bausparvertrag kannste dann bei der LBS machen
     
  6. #5 26. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Ok Danke, dann achte ich nicht auf die zinsen. Somit fällt mir das bestimmt leichter.

    Gibt es denn trotzdem keine Bank, welches gut bzw. schlecht wäre?

    SEB Bank wie ist die?
    Oder doch lieber Sparda-Bank?

    Alle dieser Banken sind für mich in der Nähe, da meine Ausbildungsstelle in der Stadt ist...
    mhhh die Commerzbank ist mir irgendwie am sympatichsten.

    Kannst Du für mich die Konditionen dieser 4 Banken zeigen? Da gibt es immer so viele Kontoarten, ich weiß garnicht welches für mich als Azubi geeignet ist.
    Welche Bank würdest Du denn so spontan empfehlen?

    Wenn ich von diesen Banken, Geld auf das Tagesgeldkonto überweise, kostet das dann Geld? Weil das sind ja dann 2 verschiedene Banken...!
     
  7. #6 26. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    also ich hab alle drei sachen (girokonto, bausparvertrag, tagesgeldkonto) bei der spardabank. kann ich eigentlich nur empfehlen, kostet nix und online oder per telefon kann man alles esay machen. oder man geht halt in ne filiale, wenn eine in der nähe ist. ne mastercard bekommste auch noch umsonst dazu...
     
  8. #7 26. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Bin selbst azubi verdiene auch im Dreh 500 Euro plus minus,und besitze auch kein Auto.

    Hab mein Girokonto bei der Dresdner Bank geöffnet,vor meiner Ausbildung,und es läüft alles super.

    Hab auch so wie du Geld angespart,am besten öffnest du dir ein Tagesgeldkonto. Hab auch parralel bei der Dresdner Bank ein Tagesgeld konto geöffnet,gibt 3.25 % zinsen.das ist mir aber relativ schnuppe.Weil bei Volkswagen musst du aufpassen,die Zinsen bleiben nicht dauerhaft konstant.Sondern wechseln z.b. ab den 1.6 . Musst du im Enddefekt wissen.
    Macht auch ein besseren Eindruck bei der Bank,wenn du alles dort machst,später wenn du Kredit möchtest,bist du klar im Vorteil.

    Schau mal hier :
    Tagesgeld Vergleich - Tagesgeldkonto & Tagesgeldzinsen Bank

    Achte auf Zinsgültigkeit und Zinsausschüttung: ich guck meistens das bei Zinsgültigkeit bis auf wiederruf steht und bei zinsausschüttung monatlich. Wenn ich mein Geld anlegen sollte,würde ich hier in dem Fall bei DKB BANK machen.

    Mfg Ekol
     
  9. #8 26. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    mir ist auch keine bank bekannt bei der man mit einem tagesgeldkonto oder ähnlichem die selben funktionen hat wie mit einem girokonto. man kann in der regel bei tagesgeldkonten etc weder daueraufträge einrichten noch großartig überweisungen tätigen. für den normalen geldtransfer ist ein tagesgeld konto nicht geeignet man hat ja nichmal ne ec karte. es bleibt dir also nichts anderes über als die konton zu trennen. und da wird dir ohnehin zur zeit auf grund der krise keine bank etwas besseres als ein tagesgeldkonto andrehen.

    du wirst also nicht umherkommen mindestens 2 konten zu eröffenen eins zum sparen und eins zum benutzen. allerdings haben manche banken, ich hab das mal bei der volksbank gesehen nette konditionen zb das am ende des monats automatisch alles übrige geld bis zu einem bestimmten limit auf ein sparkonto gepackt wird oder sowas.
     
  10. #9 27. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Dankeschön...

    Eine Frage ist aber offen.
    Wenn ich ein Girokonto bei der Commerzbank habe und ein Tagesgeldkonto bei der Volkswagen Bank habe, Kann ich kostenlos das Geld vom Girokonto zum Tagesgeldkonto überweisen, damit sich das Geld auf dem Tagesgeldkonto anspart?
     
  11. #10 27. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Ja.
    Generell sind Überweisungen ja ein kostenloser dienst deiner Bank. Und das Geldüberweisen auf ein Tagesgeldkonto ist nichts anderes, wie auf ein anderes Girokonto. Kannst das Ganze auch per Lastschriftverfahren von deinem Konto abziehen. Kostet auch nichts (bei mir zumindest :) )
     
  12. #11 27. Februar 2009
    AW: Girokonto für Azubi

    Super, das freut mich.
    Somit hat sich das Thema erledigt.

    Und Danke Sh4doxx, dass Du dich um dieses Thema gekümmert hast!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Girokonto Azubi
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.059
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.275
  3. Girokonto Bankenvergleich

    Motel , 11. September 2011 , im Forum: Finanzen & Versicherung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    614
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    391
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    513