Google arbeitet an Handy für Blinde

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 8. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Januar 2009
    Um blinden Menschen oder stark Sehbehinderten den Umgang mit dem Google-Handy Android zu erleichtern, arbeitet der Hersteller jetzt an speziellen Erweiterungen. Laut dem Magazin "Vnunet" will der Hersteller das Betriebssystem des Mobiltelefons so modifizieren, dass es für Nutzer mit Sehbehinderungen leichter zu bedienen ist. Maßgeblich an dieser Entwicklung beteiligt ist ein Google-Wissenschaftler, der selbst seit seinem 14. Lebensjahr blind ist. Außerdem arbeitet T. V. Raman an einer Sprachausgabe für GPS-Handy-Navigation, damit sich blinde Nutzer von ihrem Mobiltelefon zukünftig besser leiten lassen können.

    Quelle: yahoo.de

    Ist mir demletzt ein Blinder in der Bahn gegenüber gesessen, der mit nem Handy telefoniert hat.
    Der war bald mehr beschäftigt die richtigen Tasten abzutasten, als sonstwas.
    Nach genauem Betrachten hatte der immer ne bestimmte Reihenfolge parat, wie er jetzt was abtasten muss, um nen Anruf entgegenzunehmen oder ne Nummer zu wählen, usw... ^^
    Find ich gut, dass für die auch mal wieder was entwickelt wird.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Das finde ich klasse.
    Die Menschen die eine Behinderung haben, sollten ja nicht von der Technik ausgeschlossen sein.
    Ich frag mich nur was die da machen wollen, weil jedes Handy hat ja auf der Taste 5 schon hervorhebungen die man mit dem Finger spürt und sich da zurecht finden kann genauso wie auf einer Tastatur die F und J Taste.
     
  4. #3 9. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    ich find das auch gut.
    für ältere leute und leute die nicht so gut sehen können gibt es ja schon große handys wie das emporia life oder katarina die große.

    handys sollten für alle da sein denn das kann auch mal leben retten
     
  5. #4 9. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Das ist eine Klasse Idee,
    Handys retten Manchmal leben und die Blinden haben es eh Schwer genug im Leben..
    Ich kenne eine Frau die blind ist und die Hats sehr schwer.
    Warum sollte die dann kein Handy haben eines womit sie gut auskommt und auch Behindertengerecht ist.
    Ich würde wenn ich könnte die Sache Unterstützen.

    Mfg
    Fanatico.
     
  6. #5 9. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Ich könnte mir gut vorstellen dass es ein paar blinde gibt die (Ohne T9 versteht sich) auch jetzt schon ihr Handy bedienen können, zwar werden sie wohl eher anrufen, aber SMS schreiben ist ja auch möglich, was aber keinesfalls die Entwicklung dieses Handys schlechtreden soll ;)

    Warum nicht auch mal etwas für blinde tun ^_^
    Hoffe bloß sie lassen dann den ganzen schnickschnack weg den ein Blinder eh nicht brauch, wie Kamera und son shit... das wiederum wäre verachtend und fast schon Wucher :|
     
  7. #6 9. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Meine Oma ist blind und ein stinknormales Handy könnte sie nur sehr sehr schwer bedienen, weil die Tasten zu klein sind und zu nah aneinander liegen und bis auf die Zahlen das Layout auch verschieden ist usw.

    Was man machen könnte?

    - Tastaturlayout umgestalten, damit Blinde sich schneller zurechtfinden. (zurechtfinden können sie sich auch so, aber das dauert halt seine Zeit)
    - Sprachausgabe der gedrückten Taste.
    - Sprachausgabe in der Menüführung > "Sie befinden sich im Menü <Einstellungen>. Wählen sie 1. Uhr/Datum.."
    - Einfache Menüführung, die sich schnell einprägt. Blinde merken sich sehr Alltägliche Dinge, die wir uns nicht merken müssen und sind richtiggehend trainiert sich so etwas sehr schnell einzuprägen, wie z.B.:
    > Wie viele Schritte sind es vom Esstisch zum Kühlschrank?
    > Wie viele Stufen sind es von..?
    D.h. wenn das Menü nicht sehr komplex ist, haben die das innerhalb kürzester Zeit komplett im Kopf und können die "Sprachmenüführung" abschalten, die ja auch Zeit kosten würde.

    Mehr fällt mir gerade nicht ein. :p
     
  8. #7 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Wenn mann es liest, hört es sich sehr gut an das es Blinden erleichtert wird ein Handy zu bedienen.

    Aber ich bin der meinung das es zu 90% an denn menschen die blind sind vorbei geht.
    Es wird nicht die grosse abnahme geben die sich die hersteller erhoffen.
    Ausser es wird ein recht günstiges Handy, was mann sich sehr leicht leisten kann.

    Aber am besten die hauen da noch ein farbdisplay rein, kamera....... und denn ganzen anderen schnick schnack die ein blinder garnicht braucht.
     
  9. #8 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Ist auf jeden ne gute idee, könnte echt einschlagen wenns gut gemacht wird!

    Für bline Menschen ist es einfach zu schwer bzw. schirr nicht möglich ein normales handy zu verwenden!

    Wie auch schon gesagt wurde kann ja ein Notfall herrschen und der blinde kann kein Notruf rufen!
     
  10. #9 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    naja ich halte es nicht so besonders für mich würde so etwas gar KEINEN SINN MACHEN.
    mfg
     
  11. #10 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    warum macht das keinen sinn? stell dir mal vor blinde gehen irgendwo im wald spazieren, den passiert irgendwas und mit dem handy könnten die z.b. hilfe anfordern. außerdem warum sollten behinderte oder blinde nicht die heute technik bedienen können?
     
  12. #11 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Warum kommt man so spät auf die Idee?
    Die Welt dreht sich doch ausschließlich um den Vorschritt, vornehmlich um dem Menschen das Leben angenehmer zu machen.

    Große Tasten mit entsprechender Blindenschrift drauf (Wie im Fahrstuhl), Sprachgestütze Menüführung ("Sie befinden sich im Hauptmenü. Untermenüs: 1. Nummer wählen, 2. Adressebuch" [wie nen Telefoncomputer]), allen Schnickschnack wie MP3 Player, Kamera usw braucht man erstmal nicht.
    Evt später nen Navi für Blinde einbauen.

    Sicher gabs genügend Menschen vorher die so ne Idee hatten.
     
  13. #12 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    gutes ding

    wobei die einfachste lösung wohl eine verbesserte sprachbedienung wäre

    auch gut um zb zu wählen wäre einfach ein touchscreen wo man zb für eine 3 drei mal kurz auf den screen tippt dann 1 sek warted .. dann die nächste zahl und dann zum bestätigen lang drauf bleiben

    dann könnte zb nochmal die nummer vorgelesen werden vom handy als bestätigung .. falls man sich verklopft hat ^^

    das gleiche mit buchstaben zb ein a ist 1 mal b 2 mal etc und dann wird der name vorgelesen und falls es passd wieder lang drücken ^^

    man bräuchte nichtmal irgendwelche unnötigen tasten

    // über mir
    kamera wäre auch relativ sinnlos :D
     
  14. #13 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Blinde oder behinderte Menschen sollten sich nicht auf die Geräte verlassen sondern auf die Begleitung achten.
    mfg
     
  15. #14 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Super! Denn was wäre ein Blinder nur OHNE ein Handy! Nein, ein Mensch ohne ein Handy! Sowas darf es doch garnicht mehr geben!
    Wie wärs mit nem Handy für Menschen, die im Koma liegen? Ich mein: Hallloooo?? Wer hat denn heute kein Handy! Das geht doch nicht!
     
  16. #15 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Also hast du auch was gegen elektrische Rollstühle?
     
  17. #16 11. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    finde die idee wirklich sehr gut. Behinderte (Blinde) sollten nicht von der Technik ausgeschlossen werden. Bin gespannt, wie das dann genau aussieht und funktioniert.
     
  18. #17 13. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Ich denke, dass das alles nur Promotion von google ist. Google der Wohltäter :)

    Machen sie aber echt clever :)
     
  19. #18 14. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Find ich ne feine Sache von denen. Ich freue mich schon auf den Tag ( der sicher noch in meiner Lebensspanne kommt ) wenn Blindheit heilbar is und es Operation dafür gibt .
    Hat jemand schon n Pic oder sonstiges wie das funktionieren soll?
     
  20. #19 14. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Gerade die Technick muss für Behinderte das Leben erleichten, denn dies ist ja die Aufgabe der Technick, das Leben zu vereinfachen. Und da Behinderte es schwerer haben, als die nicht Behinderten ist es ja am Sinnvolsten erstmal denen was erbauen zu lassen.
     
  21. #20 14. Januar 2009
    AW: Google arbeitet an Handy für Blinde

    Und das Handy ersetzt ihre Augen :)

    Wieso ist man nur so abhängig vom Handy :S
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Google arbeitet Handy
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.406
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    327
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    539
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    321
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    430
  • Annonce

  • Annonce