Grafikartentemeratur

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Pseudo, 5. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2007
    Hi wollte mal fragen ob die temperatur meiner Grafikkarte zu heiss wird und ob es gute Kühler für die PCI Stekplätze dafür gibt oder ob ein Direkter Kühler auf der Graka nötig ist.-->(wegen garantie lieber ned). Bin um jede vorschlag dankbar.

    System:

    CPU: AMD Athlon 64 X" Dual Core Prozessor +4600 2.41Ghz / Standart 26Grad maximal 30Grad
    Ram: 2GB
    Mainoard: Asus M2N-E / standart 25 Grad maximal 30Grad
    Grafikarte: Radeon X1800 series / 256MBSpeicher / 500MHz / standart 58Grad maximal 65Grad

    Bewertung für jeden nützlichen Post ist selbstverständlich.

    mfg Pseudo
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    also 65 bei Vollast ist i.O, würde mir erst ab 90°+ nen neuen Graka Kühler zulegen ;)
    Verlierst bei Montage von einem Kühler die Garantie, hast recht!
     
  4. #3 5. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    ah hab gedacht, dass 65Grad etwas hoch ist, aber wenn das i.O. ist, ist ja alles in ordnung.

    thx für die Antwort bewertung ist raus.
     
  5. #4 5. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    Die neuen Grakas werden fast alle so warm..

    Wenn man sich die 7950 Gt von XFX anschaut die wird passivgekühlt 125 °C ""Warm""

    Und auch einige karten der x1900er Serie gehen über 90 °C unter Last..

    Deine ist also sozusagen fast noch "kühl" (;

    Mfg
     
  6. #5 5. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    jap die garantie verlierste hab mir trotzdem auf meine X1900 serie einen neuen Kühler rauf gemacht weil ATI das ja wohl nicht hinbekommt. Bei volllast ist meine 43 grad warm ZahlmanV900 vorher 79 mit orginal kühler meiner XTX. Hab mir den kühler mal angeschaut der klingt nicht nur wie ein staubsauger sondern ist einfach mal lächerlich. Und mit was bekommste deine CPU so tief? waku oder steht das ding draußen?
     
  7. #6 5. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    ich habe einen Freezer 64 Pro und hinten drann, wo die wärme abgestrahlt wird habe ich einen Stärkeren abzugsfentilator des Gehäuses reingebaut.

    http://www.arctic-cooling.com./cpu2.php?idx=80&disc=

    PS: Ich habe glück das der Kühler noch reinpasst bei dieser grösse.
     
  8. #7 6. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    Zum Thema hab ich auch ma ne Frage..

    Meine GeForce 7950 GT wird bei Windows-Arbeiten bis zu 68° warm. Laut einiger Internetseiten ist das
    allerdings noch eine annehmbare Temperatur. Seh ich auch ähnlich, aber nun zum Problem.

    Sobald die Grafikkarte mehr als ~65° erreicht, fängt ein Kühler im Gehäuse an verstärkt zu arbeiten.
    Ich nehme an, dass es der Prozessorkühler ist. Wie man auf dem Bild der MSI Seite sehen kann,
    wird meine Grafikkarte nicht direkt von einem Küher gekühlt.

    Welche Möglichkeiten habe ich denn, die kühler zu bekommen. Da ein neuer Kühler wohl nicht gehen
    wird, bleiben ja nicht sehr viele Möglichkeiten mehr übrig. Derzeit habe ich noch einen nachgekauften
    LED-Lüfter von Revoltec auf der Rückseite des Rechners kleben. Aber der schaffts auch nicht so recht.

    Die meiste Zeit habe ich meine Seitenwände ab, damit die Grafikkarte um rund ~3-8° kühler ist,
    aber das is auch net so das Wahre. Wenn ich die Seitenwände dran habe, fängt die Grafikkarte
    bereits bei dem Spiel Ultima Online an zu heiß zu werden, so dass der Kühler im Inneren bereits anfängt
    wie verrückt zu brummen.

    Hat einer von euch eine Idee, was ich da machen könnte um die Grafikkarte zu kühlen. Abgesehen
    von Wasser-Kühlung, weil so dicke hab ichs nun auch nicht.
     
  9. #8 6. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    Schau einfach mal bei Zahlman.com vorbei die bieten richtig geile kühler an der V799 und V900 sollte bei dir auch rauspassen nachgucken kann man es bei zahlman 43Grad beo volllast und ich habe eine ATI die GF bekommt man bestimmt noch tiefer. Der kühler schaut bissel klein aus aber er hats insich also kann dir den nur empfehlen
     
  10. #9 6. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    Das mag ja alles schön und gut sein ..
    Nur kann ich auf meiner Grafikkarte keinen neuen Lüfter setzen....Auf die Idee
    bin ich schon gekommen. Geht aber halt nicht, darum such ich nach einer anderen
    Möglichkeit.

    Gibt es nicht irgend etwas, was man auf einen PCI Platz steckt und die Grafikkarte
    kühlt? Oder lohnt sich in der Frontwand ein 150er Kühler?
     
  11. #10 6. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    Ich selber hab hinten und vorne einen 120er und in der seiten Wand einen 90er Kühler drinnen..

    Die kühler in der seitenwand bringen meiner meinung nach nicht so viel..
    Wie ein guter Lüfter in der Front.
    Und eine Sehr gute Gehäuse Durchlüftung ist bei einer 7950er die Passiv Gekühlt wird swieso Pflicht..

    Wenn du einen neuen Kühler nehmen würdest wäre übrigens auch deine Garantie weg.. ich würde das so oder so sein lassen.

    Mit einem 150er bist du auf jeden fall auf der sicheren Seite ^^

    Was für ein Gehäuse hast du denn ? Das da 150er Reinpassen..

    Mfg
     
  12. #11 6. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    jungs das bringt doch alles nicht =( mit dem lüfter ect. Wollt ihr ein flugzeug in der wohnung? Also bis jetzt ist nur einmal eine Graka kaputt gegangen und ich hatte auf meiner 9600 einen Zahlmann kühler drauf. den Orginalen wieder umgebaut eingeschickt super ohne prob. ICh würde auch einen komplett neuen kühler draufbauen bis jetzt hatte ich noch nie prob mit Grakas bis auf die 9600 und hab auf jeder einen neunen kühler draufgehabt. Also endweder ihr findet euch damit ab da eh alles unter 90 grad nichts passiert oder ihr macht nen neunen kühler drauf
     
  13. #12 6. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    Naja .. ich müsste ein paar Kabel des Frontpanels mit Kabelbindern auf die Seite klemmen,
    und dann ginge da auf jeden Fall ein 150er rein.

    Aber gibt es nicht noch mehr möglichkeiten die GRafikkarte von oben und unten zu kühlen?
    Wenn da nur ein wenig Luft von vor und hinten kommt, wird sich die Grafikkarte kaum um
    rund 10° runterkühlen lassen.
     
  14. #13 6. Januar 2007
    AW: Grafikartentemeratur

    Es gibt abzugskühler die du direkt unter der graka beim PCI-Slot einstecken kannst.

    So sehen die aus Product details
    ist hat ein laden aus der schweiz aber die gibts sicher überall.
     

  15. Videos zum Thema