Grafikkartenkühler X1950GT

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von bigD, 2. Januar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Januar 2008
    Hallo RR'ler,
    da ich grad drauf aufmerksam geworden bin, dass der RAM so billig ist und ich noch verschiedene andere Hardwareteile brauch, will ich mir nen Grakalüfter zulegen!

    Einzige Bedingung ist dass ich ihn bei alternate kaufen kann! Wenns geht sollte die Wärmeleitpaste auch mit dabei sein!

    Wäre cool wenn da jemand was für mich findet!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Januar 2008
  4. #3 2. Januar 2008
    AW: Grafikkartenkühler X1950GT

    Okay, wie schauts mit denen von Zalman aus?
    BW is raus!
     
  5. #4 2. Januar 2008
    AW: Grafikkartenkühler X1950GT

    Du kannst natürlich auch den Zalman VF900-Cu benutzen,da fast alle Grafikkarten draufpassen.Würde dir aber den Arctic Cooling VGA Cooler Accelero X2 empfehlen,da ich diesen auch auf meiner X1950GT benutzeund der superleise is und gut kühlt!!!
     
  6. #5 2. Januar 2008
    AW: Grafikkartenkühler X1950GT

    die sind sehr gut, aber etwas teuer ;)
    würde aber die kombination von eazolator nehmen
     
  7. #6 2. Januar 2008
    AW: Grafikkartenkühler X1950GT

    er kann ja bei der Zalman-Variante zu der ohne LED greifen und zahlt dann nur 30€.
     
  8. #7 2. Januar 2008
    AW: Grafikkartenkühler X1950GT

    das hier
    würde ich trotzdem vorziehen, damit kann er schon fast passiv kühlen
     
  9. #8 2. Januar 2008
    AW: Grafikkartenkühler X1950GT

    Dennoch halte ich den Zalman VF 900 einfach zu teuer für die gebotene Leistung. Sofern man nicht den Kühler auf vielen unterschiedlichen Karten einsetzen möchte, sollte man zum S1 greifen.
    Außerdem ist die Leistung des VF900 nicht mit der des S1 zu vergleichen, siehe:

    1. Test: AC Accelero S1 & ZEROtherm GX810 (Seite 4) - ComputerBase

    2. http://www.silenthardware.de/reviews/vga/arctic_cooling_accelero_s1_und_turbo_module/testergebnisse/index.html

    Bei der Wahl zwischen X2 oder S1 (beide Arctic Cooling Accelero) möchte ich auf folgenden Test verweisen:

    http://www.silenthardware.de/reviews/vga/drei_highend_grafikkarten_kuhler_im_vergleich/testergebnisse/index.html

    Hier schneidet der VF900 besser als der X2 ab, bei Computerbase schneidet der S1 deutlich besser als der VF900 ab, ergo kann man mit gutem Gewissen annehmen, dass die Kühlleistung des S1 besser ist.

    EDIT: @qwertzuiopü
    Sry falls ich was von dir wiederhole. Die Recherche (erfolglos) nach einem Test mit Accelero S1 UND X2 hat etwas länger gedauert.
     
  10. #9 2. Januar 2008
    AW: Grafikkartenkühler X1950GT

    Okay, dann werd ich diese Kombination von Eazolator nehmen^^

    Danke, BWs sind raus!

    ---closed---
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grafikkartenkühler X1950GT
  1. Grafikkartenkühler wechseln

    secanon , 3. Februar 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    426
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    254
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    483
  4. Grafikkartenkühler!

    noodels13 , 23. September 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    400
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    262