GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

Dieses Thema im Forum "Gamer Support" wurde erstellt von silver2k3, 5. Juli 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. silver2k3
    silver2k3 Neu
    Stammnutzer
    #1 5. Juli 2015
    moin jungs, bei dem wetter wird die GPU von meinem Bro immer zu heiß sodass der PC abstürtzt.

    haben gestern den ganzen PC von Innen drin von Staub befreit, jetzt lief er auch ohne Abzustürtzen doch trotzdem erreicht die GPU ne Temperatur von 75-85
    oder ist das noch "normal"?

    Er hat eine Geforce GTX660TI drinne bei sich, habe mir jetzt überlegt im zwei Lüfter am Tower anzubringen...? Würde das was bringen?

    Ka was man dagegen sonst machen kann, bitte um Hilfe

    euer silver2k3
     

  2. Anzeige
  3. raid-rush
    raid-rush Admin
    Administrator
    #2 5. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    GPU untertakten damit die Temperaturen niedriger bleiben und es keinen Absturtz gibt, hat bei mir geholfen.

    Langfristig wird es wohl auch nötig sein den Kühler mal du säubern und mit neuer Wärmeleitpaste zu versehen.

    Wenn die Umgegungstemperatur zu hoch ist, dann werden auch die GPU Temperaturen höher liegen, daran lässt sich nur bedingt was ändern durch bessere Lüftung. Am meisten bringt aber ein Underclocking.
     
  4. silver2k3
    silver2k3 Neu
    Stammnutzer
    #3 5. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    soein PC pro bin ich nicht, was heißt Underclocking :Dund wie macht man das ? ^^
     
  5. raid-rush
    raid-rush Admin
    Administrator
    #4 5. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2017
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    Troubleshoot your video card by underclocking

    Am einfachsten geht es vermutlich über die Coolbits: Download: geforce_overclock.reg | www.xup.in

    Das aktiviert die Funktion im Nvidia Systemsteuerung (Rechtsklick Desktop) und damit kannst du den GPU-Takt runterstellen oder rauf stellen. Wie in obrigen Link genau beschrieben.
     
  6. mele1
    mele1 Ist bekannt
    Stammnutzer
    #5 5. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    80 Grad für eine GPU sind eigentlich alles andere als zu viel, häufig sind sie bis offiziell 90, 95 oder teils sogar 100 Grad spezifiziert.
    Zugegeben, das sind keine Temperaturen, die 24/7 gesund sind, aber bei 80 Grad sollte idR keine intaktegpu Abstürtze verursachen.

    Ich verstehe auch deinen letzten satz im ersten post nicht so wirklich - wie viele Lüfter sind denn im Tower?

    Meistens ist es so mit das effizienteste, wenn vorne unten einer rein bläst, hinten oben einer raus.
    Mehr ist bei einem 0815 Rwchner häufig nicht nötig
     
  7. silver2k3
    silver2k3 Neu
    Stammnutzer
    #6 6. Juli 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    ja und auf wie viel sollte man diese den Runtertakten damit man weiterhin GTA 5 zocken kann? :D
     
  8. mele1
    mele1 Ist bekannt
    Stammnutzer
    #7 6. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    Wenn es wirklich daran liegen sollte - so weit, bis es keine Abstürze mehr gibt.
    (Ja ich weiß...die nahe liegenste Lösung ist immer so uncool)
     
  9. Sancho-Pancho
    Sancho-Pancho Aktives Mitglied
    Stammnutzer
    #8 7. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    Ich weiß schon, warum ich vom Übertakten wenig halte. :p

    Laut nVidia liegt die Temperaturschwelle bei 97°C. Neben dem Runtertakten würde ich vor allen Dingen darauf achten, dass die Luftzirkulation innerhalb des Gehäuses richtig funktioniert, damit die Abwärme nach draußen transportiert wird.
     
  10. mmrpaul
    mmrpaul Neu
    Stammnutzer
    #9 7. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    Ganz ehrlich? Runtertakten wäre für mich die falsche Lösung. Zumindest sofern die Karte auf dem vom Hersteller vorgegebenen Standardtakt läuft. Kann ja nicht sein, dass ich die Karte dann noch runtertakten muss, um sie kühl genug zu halten.
    Ich würde mich eher auf die Kühlung selbst konzentrieren: Überall Staub entfernen (ist ja wohl schon passiert), Luftzirkulation checken (ich kenne genug Leute, die z.b. ihre Gehäuse mit Lüftern zuballern, ohne sich mal Gedanken zu machen, dass die dann teilweise gegeneinander arbeiten und viel eher einen Wärmestau produzieren anstatt zu kühlen), im Zweifelsfall den Pc auch mal mit offener Gehäuseseite betreiben. Und zuletzt auch die Grafikkarte selbst mal checken: Laufen die Lüfter so wie sie sollen? Muss vielleicht die Wärmeleitpaste der Karte mal erneuert werden, damit die Kühlung wieder ordentlich funktioniert?

    Das alles setzt natürlich voraus, dass die Abstürze wirklich durch eine überhitzte Graka enstehen. Denn wie schon gesagt wurde, sind 75-85 C für einige Graka-Modelle zwar nicht gerade wenig, aber eigentlich auch nicht unbedingt unüblich, wenn die Karte unter Volllast arbeitet...
     
  11. fatmoe
    fatmoe aka Moe
    Stammnutzer
    #10 7. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    Stimme meinen Vorrednern zu. Wie alt die GraKa jetzt? Weil wenn die Garantie weg ist, würde ich mal wirklich die Paste erneuern.

    Und es kann ja auch an anderen Stellen Probleme geben. Wie hoch sind die anderen Temps (HW MOnitor ist einfach und kostenlos)? Kommt ein Bluescreen mit Fehlermeldung? Windows Updates können zu Konflikten mit Treibern führen, etc. Gibt theoretisch zig Gründe für das Problem.
     
  12. JoevanniD7
    JoevanniD7 Neu
    Stammnutzer
    #11 26. Juli 2015
    AW: GTX660TI : GPU wird zu heiß - 80C

    Mit welchem Prog habt ihr die Tempa usgelesen?

    Ich hatte sowas früher auch mal, bei mir hats folgendermaßen geklappt:

    MSI Afterburner Installieren Infos Offizieller Download

    Temperaturen vergleichen
    Temp ohne Spiel 5-10 min. nach Boot notieren (Leerlauf)
    Temp Während spielen notieren (raustabben nach 5-10 min.) evtl wieder ins Spiel rein nochmal 5 Minuten warten zum Vergleich
    Beim spielen kann die GraKa auch mal 70 Grad erreichen.
    Falls du auf dem Desktop konstant eine normale Temp hast, dann kannst du es theoretisch auch im Fenstermodus spielen ohne Überhitzung oder wahlweise die Grafik runterstellen.

    Entstaubung
    Wenn konstante Temp zu hoch ist (70-100 Grad im Leerlauf), dann bau sie aus und entstaube sie gründlich per Sauger + Pinsel, an Tankstellen mit dem Reifendruck Kompressor (mit 5-9 Bar sollte gehen) oder indem du sie evtl aufschraubst wenn nicht anders möglich.

    Sonstiges
    Sollte sie nach dem gründlichen Entstauben immer noch zu heiß werden, kannst du bist du eine neue hast in Afterburner die Lüftergeschwindigkeit deiner GraKa auf 90% - 100% stellen und schauen ob es als Notlösung geht. Falls dein Gehäuse nicht Optimal Wärme abbaut nimm ein Seitenteil ab.
    Das mit dem runtertakten solltest du, da du anscheinend nicht vertraut bist damit, eher als letzte Möglichkeit wählen. Auch weil dann GTA evtl nich mehr ordentlich läuft. Aber auch das geht mit Afterburner!

    Falls dir ne neue zu teuer ist, befolge den Rat der Vorposter und wechsel einfach die Kühlvorrichtung/Lüfter auf der GraKa.

    'Aber du solltest dir vllt lieber ne neue GraKa holen.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...