Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von KingRalle, 18. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2009
    Guten Abend,

    es geht mir hier um einen sehr guten Freund,den ich eigentlich schon lange kenne.Ich weiß,man solle jeden Menschen so hinnehmen wie er ist,aber soll man es wirklich so lassen wie es ist?
    Folgende Situation:
    Nennen wir meinen Freund und Klassenkamerad mal Horst.

    Horst ist 16 Jahre alt,geht auf ein Gymnasium schreibt gute Noten und ist in der Sicht anderer ein "Streber".Ich muss zugeben,er ist meist der Einzige,der sich auf die Schule/Tests/Arbeiten/Referate freut und sich nie zu einer Schandtat überreden lässt.Aber das ist nicht das Problem.
    Er selber hat neben mir "nur" zwei weitere Freunde mit diesen er auch dicke ist.Diese Freund sind ähnlich seinem Typ.In die Klassengemeinschaft integriert er sich nur leicht bis gar nicht.
    Von den meisten Jungen gehasst/ignoriert und von den Mädels net beachtet.Ich mein,wenn Horst nur mit seinen zwei Freunden rumhängen möchte,soll er es doch.Das ist auch nicht das Problem.
    Aber er ist ein richtiger Stubenhocker und ein Muttersönchen.Ich mein,ich will ihn nicht in eine Rolle bringen,in der er sich net wohlfühlt,aber er geht nie in die Stadt und unternimmt auch nie was außerhalb seines Hauses.Er lädt nur Leute zu sich ein,um mit dennen zu zocken.
    Ich habe ihn gefragt,wieviel Taschengeld er bekommt.Antwort:
    "Ach,ich bekomme keins.Aber wenn ich etwas möchte,dann kaufen es mir meine Eltern schon.
    Doch das Allerschlimmste ist aber immernoch,dass er sich die Klamotten von Mutti kaufen lässt.
    Das mit 16 Jahren!?(
    Ich mein,woran könnte das liegen?
    Ich habe ihn mehrmals eingeladen,mal mit mir ins Kino zu gehen - und siehe er ist gekommen und zwar mit seinem Vater.:angry: Da war ich auch ganz schön "baff".
    Ich habe ihn schonmal drauf angesprochen,doch er blockt immer ab und meint,dass sein Vater den Film unbedingt auch sehen wollte.Aber das kann nicht stimmen,da er mal auch mit seinen Eltern bei einem Bowlingabend mit seinem Franz.Kurzs war.Jeder wollte einen ausgelassen Abend feiern,bissl bowlen,bissl Alkohol und da taucht er mit seinen Eltern auf.
    Ich weiß nicht,was ich mit ihm noch machen soll.Einladungen in die Stadt etc. lehnt er ab und von Eigeninitative ist wohl kaum die Rede.
    Was soll ich noch machen?Ihn fallen lassen?Das könnte ich nie,aber irgendwie muss man ihm doch helfen,oder?
    Vielleicht sein Selbstbewusstsein stärken?
    Mit seinen Eltern reden?
    Mit ihm selber nochmal in Vertrautheit reden?

    Ich danke für sinnvolle Antworten,
    Ralf
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Vielleicht sind ja die Eltern der Grund dafür, dass er sowenig macht.
    Der Vater wollte vielleicht auch deswegen nur mit ins Kino, um zu kontrollieren
    was der Sohn macht.
    Oder ist es ausgeschlossen, dass es nicht von ihm ausgeht so zu sein ?
    Wenn er beim reden abblockt, dann sag ihm das du das jetzt mit ihm besprechen willst
    und kein Weg drum herum führt. Das du dir als Freund sorgen um ihn machst.
    Falls ihr euch schon seit mehreren Jahren kennt wird er sich dir bestimmt anvertrauen.
    Hoffe ich konnte dir helfen ;)

    MfG -_//craZe
     
  4. #3 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Naja du kennst ihn doch schon bisschen lnger...und du wusstest doch worauf du dich einlässt? also was ist jetzt dein problem? Er wird sich nich verändern, für ihn ist das normal. Vielleicht sind seine eltern einfach kontrollfreaks? musste warten bis er älter wird bzw von zuhause wegieht (wobei ich denke das das noch lange dauern wird).
     
  5. #4 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Ja, hört sich echt ziemlich stark danach an als ob die eltern der Grund wären, ich mein der Vater geht mit ins Kino, die beiden eltern kommen mit zum bowlingabend.. vllt haben die eltern angst um ihren sohn.. wohnst du in ner großstadt?

    Oder vllt sin die eltern in ner Sekte oder so.. möglich wärs ja o_O

    Sprich ihn einfach drauf an, und machs wie mein vorposter sagt, nen anderer weg bleibt dir ja leider nicht .. :/
     
  6. #5 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    LOOOOL "HORST" is so ein geiler name :D :D :D :D

    denke auch dass die eltern schuld sind. die scheinen ihn doch noch sehr unter die fitische nehmen zu wollen und stecken ihm alles in den *****. dass er nicht raus will... mh ka vlt wollen das seine eltern auch nicht?!
    solltest mit ihm mal redne, die eltern werdne dich in deinem alter nicht für voll nehmen ^^
     
  7. #6 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Hallo

    Ich sag mal so, jeder hat eine andere Erziehung gehabt. Meinche Eltern kennen das nicht alles weil sie es nicht anders kenne andere hingegen lassen zu schnell loss wie bei mir es war. Meine Kindheit war nicht so doll.. ich musste schnell lernen selber dafür zu bezahlen und nie richtig zeit gehabt spaß zu haben. Ich will jetzt kein gheddo bla blub erzählen .. nur das wen er wirklich dein Freund ist .. dann nimm ihn als Freund an.. nicht jeder kann so sein wie man ihn gerne hätte .. es wär schön wen es so wär ... ist es aber nicht.

    Rede mit ihm ... dan redet gemeinsam mit seinen Eltern.. Frag evtl ob er nicht neben bei verdienen will mit dir evtl ... das er langsam in richtung Eigenständig geht.

    Er esoliert sich einfach sagen wir es mal so.

    *WOZU muss ich mein ***** bewegen wen mutti und dad mir das sowieso es kaufen* oder Mama macht es schon... Ich denk einfach er ist zufrieden mit das was er will. Aber irgendwann hollt es ihn.. Beruf.. Freundin... Kinder ... er muss lernen selbständiger zu werden mal ihn sich gehen... Irgendwann gehen Mama und Papa wie alle Menschen mal gehen müssen was dann ..

    Sprich einfach mit ihm.

    16 naja 16 ist der Punkt der Angst vor der Zukunft... Berufsleben... Stress etc..

    Gruß
    Fedja
     
  8. #7 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Mit solchen leuten wie Host habe ich eig. nicht viel zu tun... bin eher so einer wie die Klassenkamaraden ;)
    Ich persönlich würde mal mit ihm reden und falls er abblocken würde, würde ich ihn iwio in einen raum einspeeren, bis er mal den mund öffnet.
    aber im grunde ist es seine lebensart. es gibt viele solche leute, die eben mehr wert auf die karriere/laufbahn nehmen und das RL, Bekannte, Freunde usw. an letzter Stelle setzen. Mich würde es auch nicht erstaunen, wenn er euch mal iwo verpetzen würde, wenn er dafür im vorteil wäre.

    Schulisch kannste mit ihm ja noch befreundet sein, aber privat würde ich mich nicht mehr mit ihm treffen. im volksmunde nennt man so einen... spassbremse ;)
     
  9. #8 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Hey :)

    ich kenn dein Problem xD meine Freundin ist genau so. Sie sitzt nur im haus ind lernt um das abi zu schaffen. Auf partys geht sie gar nicht, stattdessen arbeitet sie um geld zu verdienen.
    Sie ist generell seeeeeeeeeeeeeeeehr ruhig und findet kaum anschluss. ich bin jetz schon seid der grundschule ihre nachbarin daher hab ich mehr mit ihr zu tun. Ich lad sie öfter ma auf DVD abende mit freundinnen ein (heißt: ich zwing sie regelrecht mitzukommen) damit sie mal anschluss zu den anderen mädels findet. Das ist meistens in einem "kleineren" kreis so 5-9 Leute.

    Vielleicht solltest du sowas ma versuchen dass ihr ne Lan party macht oda so (weiß ja nich was man als junge so macht :D ) damit er ma anschluss an andere Leute findet ^^
     
  10. #9 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    sorry knut aber das ist einfach nur :poop:it :) Wenn jemand 35 ist, kannst du evtl. sagen das er sich diesbezüglich nicht mehr ändert. Er ist 16 Jahre alt und da ist man einfach unter den fuchteln seiner Eltern. Natürlich lassen die meisten Eltern ihren Kindern genug spielraum, was ein glück sonst könnten sie sich ja auch nicht entfalten.

    Wenn er 19 ist kann das alles schon ganz anders aussehen. Nehmen wir meinen kleinen Bruder, wird jetzt 19Jahre alt. Ein Ass in der Schule und hat wirklich was im Kopf. Doch bis zu seinem 18 Lebensjahr hat er im gegensatz zu mir und meinem großen Bruder so gut wie garnichts gemacht. Er sahs auch zuhause und hat mehr vorm Rechner gehockt, wenig auf sein äusseres gegeben usw.

    Meine Eltern sind wirklich locker und haben ihn sogar angetrieben was zu machen... Aber letzt endlich muss das immer von den leuten selbst kommen.

    Mein kleiner Bruder macht nun mehr als ich^^ der geht auf sämtliche konzerte, kommt besoffen zuhause an usw.

    Ich denke so leute müssen einfach mal erfahren was es heisst wirklich Spass zu haben. Wenn das mal pasiert ist ändern sich so Menschen auch.

    Mit druck kannst du da warscheinlich nicht viel bewirken, denke dafür ist er atme einfach noch zuviel muttersöhnchen. Aber auch er wird früher oder später in den genuss des lebens kommen.
     
  11. #10 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Oha, da kannte ich auch mal das eine oder andere Exemplar aus der Richtung. Traurig.
    Du musst das verstehn, wenn er aufwächst indem er immer von den Eltern gedrillt, behütet etc. wird.. ist das kein Wunder.

    Du meinst also er geht nicht raus? Ganz einfach organisier ne Überraschungs-Party bei ihm zu Hause, lade ein paar korrekte Leute ein, ein paar Ladys. Falls die Möglichkeit besteht :) Rede mal mit gediegenen Leuten.

    Oder versuche mal mit den Eltern zu reden, und zwar sachlich. Wenn sie "cool" sind werden sie es schon verstehn. Wenn nicht bist Du wenigstens schlauer.

    Hast Du schonmal in Ruhe versucht mit ihm zu reden woran das Ganze liegt? Nicht rausgehn und so.. Man kann Party machen und trotzdem gute Noten schreiben ;) Der Wille zählt...

    edit:

    styla babe's Idee ist gar nicht mal so schlecht... Versuch mal Kontakt zu Female-Gamer aufzunehmen <:D
     
  12. #11 18. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    ach du :poop: da hast du aber einen harten fall erwischt
    ich meine ich weis nicht wie er aussieht
    aber ich hatte ein änliches problem er ist zwar raus gegangen
    aber hat auch nie ne perle abbekommen oder sonst was ganz einfach selbe problem mit klamotten style frisur alles in einem auch hin und wieder sachen von mutti gekauft

    da ich ihn seit jahren kenne und dher auch seine elis bin ich zu denen hin und habe gesagt das er wohl sich nicht wirklich wohl fühlt in seinen sachen dies das und jenes

    ja haben mir darauf geld in die hand gedrückt und gesagt sag ihm ihr fahrt irgend was machen und nimmst ihn mit und du suchst ihm was cooles aus

    ja damit hats angefangen kla auf der ersten party mit ka 17 ist schon komihsc da geht man net gleich ab wie alle anderen aber nach der 4-5 wozu ich ihn gezwungen habe jedes mal tantze er schon mit der ein oder anderen ja dann hat er irgend wann spaß drann bekommen und jetzt bin nicht mehr ich der bettelt ob er mit kommt jetzt will er auf jede kleineste party

    style ihn einfach um (denke mal noc jungfrau und nie ne freundin) laber immer über weiber wie geil sex ist und am sonntag schön mit freundin einfach mal n film gucken und kuscheln und so und mach es so wie ich oder so in der art irgend wie sowas villeicht hast du ja glück (wenn sich der aufwand lohnt wenn er wirklich so ein guter freund ist ) und das mit den 2 freunden nunja ich glaube als ich hier hin gezogen bin hatte ich auch erst nur 5 freunde oder so wo man nach nem monat ne 0 hinter machen konnte "was heist freunde ware freunde kann man meist an 2 händen abzählen " aber bekannt und was nach ner zeit immer mehr werden wie aus der werbung freunde und freundes freunde und irgend wann kennt man zich leute


    hoffe konnte dir mit meinem roman helfen :-D

    mfg
     
  13. #12 19. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    also, so, wie sich das anhört...würde ich sagen, dass seine eltern daran schuld sind.
    dass sie ihn einfach zu sehr bemuttert haben. außerdem liegt es an der erziehung.
    desweiteren...wahrscheinlich war sein vater früher genau so und das spiegelt sich halt wider.

    denke nicht, dass du an dieser situation was ändern kannst,..auch wenn du so gut auf ihn einreden kannst.
    ich meine, wieso sollte man was verändern wenn man damit zufrieden ist?
    ist doch unlogisch oder?... weil, wenn er unzufrieden mit der momentanten situation ist, würde er auch was verändern wollten..da dies aber nicht der fall ist... nehm ich stark an, dass er zufrieden ist.

    das kannst du nicht einfach so an ihm verändern..eine lebenseinstellung verändert man nicht einfach so. das geht über sehr lange zeitspanne.
    ein mädchen würde vielleicht helfen... wenn er ne freundin hätte...da gibt er sich doch anders.

    aber joa..denke, ehrlich gesagt, nicht, dass du da was ändern kannst..
    ich meine, wenn er sich die klamotten von seiner mutti kaufen lässt?...joa..das wird ihm auch so passen..er denkt sich wohl "hej das ist ja super klasse..ich bleibe einfach zu hause und meine alte kauft mir klamotten..muss mich nicht mal in die wildnis wagen!"

    aber red mit ihm einfach offen drüber, erzähl ihm was dich stört und was er ändern könnte...
     
  14. #13 19. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Die Eltern sind eindeutig Schuld dran wieso er so ist.
    Glaub mir was ich dir jetzt sage tust du mit ihm:

    Geh kauf dir Gras oder so..
    Und rauch mal mit ihm einen Jonny,
    danach fühlt er sich wie Neugeboren.
    Er wird mehr Party machen,Mehr raus gehen etc.
    Oder ihr geht mal auf ne Vernünftige party..
    Hatte er mal ne Freundin?
    Falls nicht check ihm eine ab etc.


    Mfg
    Fanatico.
     
  15. #14 19. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Ich glaub dem seine Eltern erlauben ihm einfach 0 und lassen nicht los obwohl er langsam alt genug wird.
    würde mit den eltern mal kontakt aufnehmen.
     
  16. #15 19. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    ^^ Depp... Meinst du ohne Krass gehts nicht mehr oder warum stiftest du hier 16jährige zum kiffen an?
     
  17. #16 19. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Ich glaube da läuft man gegen die Wand....Eltern Ratschläge in Sachen Erziehung geben is immer ne heikle Angelegenheit, da lassen die sich nix sagen.
    Probier ihn viellciht ma zu was verbotenem anzuregen...muss ja net unbedingt Diebstahl sien, aber viellciht einfach ma ne Stunde schwänzen um zu Mc zu fahren etz. Was kleines halt ;)

    Ansonsten sag ihm ma strikt und klar, das es dir peinlich ist, wenn er immer seine Eltern mitbringt...und das er das bitte ma lassen soll , da er mit 16 Jahren nun echt alt genug is um ohne Mami und Papi vor die Tür zu gehen...

    Mach ihm klar das seine Eltern KOntrollfreaks sind und das er das verhindern muss.

    Btw....wie sieht denn der Junge aus? hässlich?, normal?
    Daran haperts ja auch manchmal
     
  18. #17 19. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Also den Eltern irgendetwas sagen brauchste garnet erst versuchen - das wird nix.

    Viel eher würde ich sagen - schnapp ihn dir unter nem Vorwand und dann red mit ihm unter 4Augen... sag ihm einfach offen & ehrlich was Sache ist. Schlag ihm einfach mal ein paar Sachen vor, versuch mit ihm zusammen etwas zu finden was ihm Spaß macht wo er auch bei rausgeht!
     
  19. #18 21. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    Dein Horst ist genauso wie eien Freundin von mir.
    Sie hat mal das Spiel ,,Audition" gezockt und hat sich voll fett mit ihren Chatkollegen angefreundet. Seit dem,ca seit über einem Jahr, geht sie nicht merh aus dem Haus.
    Auch wenn wir Mädelsabende machen wo fast alle Mädels ausser Klasse kommen, isse die einzige die nicht komtm weil sie angeblich zu irher OMA muss :D und das jeden Samstag mit 16 jahren...
    Wir haben alles versucht. Angerufen,Verabredungen abgemacht, Referate mit ihr gemacht (da woltle sie sich auch nicht treffen, sondern wollte das in der Schule machen) usw.
    Früher war sie mal anders, hat sich regelmäßig mit den Mädels ausser Klasse und mir getroffen.

    Wir haben sie aufgegeben. Wenn sie unsere Annäherungsversuche net checkt isse selbst schuld. Lass den Horst sein Ding tun iwann wird er checken dasser so net weit im sozialen Sinne kommt.
     
  20. #19 22. Januar 2009
    AW: Gutem Freund helfen - Was noch versuchen?

    erst mal finde ich es echt super dass du dir gedanken darüber machst. großes lob sowas würde nicht jeder tun.
    ich denke das problem deines kumpels sind seine eltern. warscheinlich sehr konservativ, sehr kontrollierend. wenn nicht beide elternteile, dann aber sicher ein teil sehr stark. ich tippe auf die mutter.
    versuch mal was mit deinem kumpel zu unternehmen, OHNE seine eltern. vielleicht fällt dir was auf was er dann sehr gern macht. z.B. gern mal einen trinken oder vielleicht ist er ein großer billiard-fan.
    daran kannst du dann einhaken. wenn es wirklich seine eltern sind die ihn kontrollieren, dann versuch ihn von denen zu distanzieren. wenn er sich aber selbst so kontrolliert, dann schlag ihm einen psychater vor

    Junkey
     
  21. #20 2. Februar 2009
    Hallo,

    ich danke erstmal für eure zahlreichen und zum Teil ausführlichen Antworten.Zum Stand der Dinge unten etwas mehr,versuche erstmal paar Fragen zu beantworten.

    Wir haben viele Frei- und Springstunden und da kann man schon was machen.Letzte Woche sind wir einfach während 'ner Freistunde nen Bier trinken gegangen (kommt wohl Asi rüber) und Horst ist mitgekommen.Freiwillig,anscheinend haben meine Gespräche mit ihm doch was bewirkt.
    Nur der Schock:
    Jeder hat 2 Bier getrunken und Horst nuckelt an seiner Flasche und schafft es noch nicht mal zur Hälfte und hat die Flasche einfach weggeschmissen.Ehm,okay die anderen Jungs haben zwar geguckt wie Esel,aber immerhin nen Anfang.

    Zum Aussehen,naja hässlich bestimmt nicht.1.82m groß,schlank und kurze Haare.Aus ihm könnte man wirklich was machen,aber diesen Touch von "Muttersöhnchen".Wie ich auch rausgefunden habe,lässt er sich sogar die Haare von seiner Mutter machen.OMFG - Da habe ich ihm aber die Leviten gelesen,vielleicht habe ich da bissl zu hart reagiert,aber....?!

    Wie gesagt,er ist ein reiner Stubenhocker.Am liebsten würde er nur mit seiner Konsole den ganzen Tag mit seinen Freunden zocken.

    Genauso wie bei Horst,er müsse zu Verwandten etc.

    Habe selber diese Vermutung,aber schon strange.

    Ich habe mit Horst mal alleine gesprochen.Habe eure Ratschläge befolgt und ihm wirklich Sachen angeboten wie z.B. zur Stadt zu gehen,Bowling,Billard etc. spielen zu gehen.Doch so richtig Lust hat er auf gar nichts.Okay,er wirkt schon "etwas verändert" und will was machen.Allerdings bin ich froh,dass ich immerhin etwas bezwecken konnte,nämlich eine Antwort von ihm auf die Frage,mit den Kleidern.

    "Ja,ich würde gerne selber Klamotten kaufen gehen.Nur ich weiß nicht was und wo?
    Außerdem wäre es mir extremst peinlich jemanden anderen aus der Klasse zu treffen oder einen den ich kenne.Außerdem weiß ich nicht was mir steht..."

    Meine Reaktion:

    "Lass zusammen in die Stadt gehen und wir suchen schon was raus für dich..."

    Seine hingegen:

    "Nein,ich muss mal auch alleine in die Stadt gehen.Danke für das Angebot,aber....wenn ich mich ändern möchte,muss ich alleine gehen.Frag mich nicht wieso."

    Zum Thema Mädels:
    Naja,was soll ich sagen.Als ich ihn da drauf angesprochen habe,ist er nicht abgeneigt,weiß aber nicht wo er eine kennenlernen sollte mit 16.Ich kann ihm leider keine klar machen,alle Mädels die ich kenne denken so wie die "anderen Klassenkameraden" über ihn.

    Wie würdet ihr nun weitermachen und ihm raten?
    Vorallem wie soll ich ihm ne Styleberatung geben?

    Ich danke nochmals für eure Antteilnahem bei diesem mir doch wichtigem Thema.

    Danke,
    Ralf
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gutem Freund helfen
  1. mame 32 ruckelt trotz gutem pc...

    WeBsToR , 15. Dezember 2015 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    582
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.166
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.057
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.036
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    428