HDD braucht auf einmal ewig

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Thorshammer, 20. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2009
    Hi,
    ich hab ne externe Festplatte (MyBook) die schon ziehmlich voll ist (460 von 500GB). Und seit 2-3 Tagen dauert das irgendwie ewig (~10-15sek) bis es mir mal beginnt die Files anzeigt welche sich in meinem Movie-Ordner befinden. Ok, es sind auch bestimmt gute 100 Filme/Ordner aber noch vor paar Tagen hats alles sofort angezeit sobald ich in den Ordner rein bin.
    Was ist da los? Muss ich angst haben das sich die Platte sehr bald verabschiedet? Kann ich dagegen irgendwas tun?

    Vielen Dank im vorraus

    Thor
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    USB, esata, firewire wäre eine sinnvolle Angabe.

    Den Zustand der HD kannst du z.B. SpeedFan unter SMART auslesen, allerdings ist das eher belanglos, eine HD kann immer kaputt gehen, da halt Mechanik.
     
  4. #3 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    Welche Marke haste den?

    Ich würde dir auch mal eine Defragmention empfehlen.
     
  5. #4 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    ist wie bereits erwähnt ein MyBook, also Western Digital mit USB2.0

    das ne HDD kaputt gehn kann ist mir schon klar. Mich würde nur interssieren ob das beschriebene Problem darauf deutet das sie am kaputt gehn ist (dann würd ich jetzt nämlich ne DVD-brenn orgie starten) oder ob das nen anderwaltiges problem ist was man mit schrit "..." beheben kann.
    Ich kann ja mal defragmentieren. Aber das kann doch nicht nen Problrm was von einem zum anderen Tag aufgetreten ist beheben, oder?
     
  6. #5 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    Ich denke mal, dass es so lange dauert, bis die Files angezeigt werden, weil er erst die Vorschau von den knapp 100 Filmen lädt oder so.
    Wäre vielleicht eine Möglichkeit, kannst das ja mal deaktivieren.
     
  7. #6 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    vor 3 Tagen hatte ich annähernd genauso viele Filme und hatte dieses Problem trotzdem nicht.

    Hab ich aber auch schon probiert, wenn ich auf Listen oder Detail ansicht wechsle bringt das keine spürbare verbesserung.
     
  8. #7 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    Steck die HDD mal in den PC. Dann "Ausführen"-> "cmd"eintippen und bestätigen.

    (Wenn du Vista hast, musst du die emd.exe mit Administratorrechten starten. Sie befindet sich in C:\Windows\System32. Wenn du XP hast, dann beachte das hier, was in der Klammer steht nicht.)

    Tipp jetzt ein (irgendwie gebe ich diesen Tipp viel zu oft ^^... aber er hilft meistens):

    chkdsk c: /f /v

    (anstatt "c:" den Laufwerksbuchstaben der Platte!)

    Dann bestätige das.

    Wenn nach der nun folgenden Prüfung / Reperatur das Problem nicht weg ist, solltest du dir Gedanken machen, deine Dateien woanders zu sichern...
     
  9. #8 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    Testen mit HDTune und einem S.M.A.R.T. Tool deiner wahl (entsprechende tools gibts bei WD) das Spin-down util is auch eine gute Wahl wenns um langlebigkeit von HDDs geht
     
  10. #9 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    hab selbst 2x die western digital mybook, jeweils 500gb, einmal die mit dem gelben knopf und einmal blau. meine platten brauchen eigentlich so gut wie immer bisschen länger, bis alles geladen ist.. allerdings hab ich auch keine ordner drin, sondern sofort im ersten verzeichniss 500gb filme..
     
  11. #10 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    ok, nochmal. Normal ist das definitiv nicht denn vor paar Tagen hab ich sofort files geshen als ich in meinen movie-folder gegangen bin. Jetzt muss ich 14 sekunden (hab gestoppt^^) warten bis dann mit einem mal alles angezeigt wird...
     
  12. #11 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    irgendwelche änderungen am system gemacht? ist das bei anderen pcs auch so? lad dir ansonsten mal "hd tune" und teste mal die externe.. die zeigt sehr schön in einem diagramm an, wie schnell sie noch läuft und ob sie konstante lese/schreibraten hat.. wenn da sehr große sprünge drin ist, wird was nicht stimmen. ich hab mit meinen um die 34mb/s
     
  13. #12 20. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    werd ich mal machen. Aber von der Schreib/lese geschwindigkeit scheint alles in ordnung zu sein. Hab grad mal nen 700Mb film drauf geladen, hat grad mal 10-20 sekunden gedauert.
     
  14. #13 21. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    haste die platte mal an einen anderen pc angeschlossen? dann kannste daraus ja schließen, ob das problem wirklich an der platte liegt oder ob du an deinem pc iwas geändert hast (vorschau usw) was die ladezeit verzögert
     
  15. #14 21. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    ist zwar schon extrem lange , allerdings habe ich auch 2 verschiedene mybook platten

    ist normal dass die bischen brauchen bis darauf zugegriffen werden kann , haben irgend ne standby funktion intigriert

    weiß allerdings auch nicht warum sich die einstellungen verändert haben sollten

    versuch vielleicht mal n anderen usb port , weiß nicht wovon die standby funktion abhängt aber vielleicht hat's ja irgendwas mit dem port und der stromversorgung zu tun
     
  16. #15 21. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    daten seperat sichern und dann die platte formatieren. so ne neuformatierung hilft am besten. dann sind nämlich alle 'hintergrund-mülldateien' die sich mit der zeit auf so ner platte ansammeln weg.
    so bring ich zumindest meine externe immer auf vordemann

    hoffe das hilft
     
  17. #16 21. Februar 2009
    AW: HDD braucht auf einmal ewig

    hast die langsam mal mit SMART-Tool und HDTune getestet?
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...