HDD kann nicht beendet werden

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Bitch, 2. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2006
    habe eine Barracuda mit 160 GB in einem externen USB Gehäuse. seit vorgestern oder so lässt sie sich nicht mehr beenden das heißt ich drück unten rechts auf hardware entfernen aber dann zeigt er mir an: .... kann nicht beendet werden versuchen sie es später noch einmal. dann würg ich sie halt immer per ausschalter ab. es is so das ich die hdd net mit dem gehäuse gekauft hab kann es sein dass die sich irgendwie net vertragen?
    will mir jetzt einfach ne neue hdd kaufen und die reintuen muss ich auf was bestimmtes achten das sie in nem externen gehäuse genutzt werden kann?

    greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Dezember 2006
    AW: HDD kann nicht beendet werden

    Welches Betriebsystem hast du denn? Also bei einer Externen kannt du einfach das USB Kabel ziehen... ist doch wurscht. Ausschalten und weg damit.
     
  4. #3 2. Dezember 2006
    AW: HDD kann nicht beendet werden

    das kommt meißt dahier, das irgendein programm noch auf die daten der platte zugreift, oder windows zumindest meint, das es so ist. überleg dir, was du für daten oder programme dadrauf hast und überleg dann weiter, welches davon noch vielleicht auch unbemert laufen könnte.
    du kannst jede ide platte in das gehäuse packen so es denn ein ide gehäuse ist. ansonsten würds eine sata platte sein.

    hoffe geholfen zu haben. bewertung wär nice, aber keine pflicht
     
  5. #4 3. Dezember 2006
    AW: HDD kann nicht beendet werden

    Hi, Ich denke das liegt an windows... (Bug) Wenn ich meinen Pc herunterfahre, dann beende ich alle Programme die laufen. so das eigentlich kein Programm mehr auf die Platte zugreift. Dann klick ich da unten drauf, manchmal gehts, manchmal nicht. Warum? Ich weis es nicht ... Ich denke, wie schon gesagt wurde, das irgendwelche Programme (evtl. von Windows) auf die Platte zugreifen oder das gnaz einfach mit Windows verbuggt ist...


    MfG ad4n
     
  6. #5 3. Dezember 2006
    AW: HDD kann nicht beendet werden

    das is mir schon klar dass windows meint dass da nohc was drauf zugreift aber ich hab wirklich alle prozesse die irgendwie damit zusammenhengen könnten rausgehauen. aber is egal ich kauf mir jetzt ne 400 GB dann is gut und muss mich net mehr mit 160 GB rum ärgern obwohl ich die einfah ch ins zweite gehäuse stekcen werde :D ;) bw sind raus auch wenn ihr mir net wirklich weiter geholfen habt.
     
  7. #6 3. Dezember 2006
    AW: HDD kann nicht beendet werden

    moved to windows & software
     
  8. #7 4. Dezember 2006
    AW: HDD kann nicht beendet werden

    evtl greift dein Papierkorb drauf zu.
    So bald du eine Datei von der HDD löscht, wird sie in den Papierkorb geschoben, besetzt aber immernoch deinen HDD speicher bis zu sie aus dem Papierkorb löscht,

    leer deshlab mal deinen Papierkorb

    gruß BenQ
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...