HP Pavilion als neuer Laptop?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Shadoworb, 25. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2013
    .

    .....................
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. August 2011
    AW: HP Pavilion als neuer Laptop?

    ja:
    ARK | Intel® Core™ i5-2410M Processor (3M Cache, up to 2.90 GHz)
    um bei der undurchsichtigen prozessordeklarierung von intel etwas besser durchzublicken am besten immer nach dem name suchen ([G]Intel Core i5-2410M[/G]) und das ergebnis mit ark.intel.com anklicken. dort hat intel für jeden prozessor eine solche übersichtsseite geschaffen.
     
  4. #3 25. August 2011
    AW: HP Pavilion als neuer Laptop?

    Also habe ich das richtig verstanden, du suchst einen "Gamer"-Laptop für 350-400€?

    Viel kannste da nicht erwwarten, wahrscheinlich meistens eher niedrige Details.

    Dieses hier ist so ziemlich das stärkste was es in der Preisklasse gibt:
    HP Pavilion g6-1009sg (LH752EA) ab €399,--
    Hat zwar nur 3GB RAM, aber ist sonst ganz fix. Und wenn du mehr willst kosten 4GB auch nicht mehr die Welt.

    Sonst wäre da noch dieser im Angebot:
    Packard Bell EasyNote TK85-JO-046GE (LX.BQH02.050) ab €399,--

    Etwas langsamerer Prozessor und GPU, aber dafür 4GB Ram.

    Wahrsceinlich am "besten" zum gaming geeignet wäre dieser:
    Packard Bell EasyNote TK85-JN-083GE (LX.BR702.001) ab €399,--

    Hat zwar "nur" nen i3, aber dafür ist die Graka ein bisschen besser und die stellt meistens den Falschenhals da.

    Aber für Diablo 3 brauchst du dir 1. jetzt nix kaufen und 2. ein ganz anderes Kaliber
    Denn wenn alle Stricke reißen musst du nicht nur sämtliche Details deaktivieren, sondern darfst auch die Auslösung runterschrauben.

    Zum Zocken empfehle ich immer wieder lieber ein Desktop, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach besser. Man sollte sich vorher gut überlegen ob man mobil sein muss/will oder nicht.
     
  5. #4 25. August 2011
    AW: HP Pavilion als neuer Laptop?

    30fps wäre ansich flüssig, wenns dann zu größeren kämpfen kommt, kanns natürlich auch runter gehen und dann ruckelts, aber für 400 tacken kannst leider bei Laptops net mehr erwarten^^
     
  6. #5 25. August 2011
    AW: HP Pavilion als neuer Laptop?

    Das is schon so ziemlich der stärkste in der Preisklasse und die Grafikkarte gehört auch schon zum unteren High-End Segment gehört.
    Der ist auf jeden Fall die richtige Wahl zum spielen bis 600€.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Pavilion neuer Laptop
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.346
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    976
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    718
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    823
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    799