IDE vs. USB

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von m0n!z0r, 22. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. November 2006
    tag erstma...
    ich hab ma ne frage....
    also ich kann in meinem gehäuse nur drei ferstplatten einbauen...2 stück sind aber schon drin....
    ich hab aber vor den festplatten auch n lüfter..
    ich glaube trozdem das 3 festplatzten zu heiß werden würden....
    deswegn will ich mir wohl ne externe holen.
    so.
    nun die frage:

    ist ne externe festplatte genauso schnell wie n interne? oder umgekehrt?

    mfg

    m0n!z0r
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    mit USB 2.0 kannst du bis zu 480MBit/s erreichen, im schnitt liegt es aber bei 320MBit/s
    IDE liegt bei max 130MB/s, das wären dann 1040MBit/s

    ich würde dir aber unter diesen umständen trotzdem zur externen raten, lieber bissl langsamer als nacher verlorene daten und für filme ect. reicht die externe alle mal
     
  4. #3 22. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    mit der erklärung kann ich mich schoin gut anfreunden ;D

    bewertung haste...

    falls jmd noch was ergänzen will oder was einzuwenden hat dann bitte schnell...

    mfg

    m0n!z0r
     
  5. #4 22. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    externe... sag ich nur ;)

    hab mir erst vor kurzem ne externe 320 gb von maxtor gekauft... ;) ist einfach nur der hammer....


    kommt zwar von der u/min nicht an meine seagate barracuda ran... aber dafür schön groß... ;)

    deshalb rat ich dir zu nem externen kauf...
     
  6. #5 22. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    Hol dir auf jeden fall ne Externe.
    Hab ne 250GB ICY BOX. Bi voll und ganz zufreide. macht keine Zicken und läuft einwandfrei.

    Wenn es ein bisschen schneller haben willst, dann kannste dir zusätzlichzu deinem USB 2 einen FireWire anschluss holen, gib es meistens im Kombi,. also USB2 und Firewire anschluss :)

    kostet dann glaub ich max5 € mehr, aber wie gesgat. ist nur ne minimale Geschwindigkeitssteigerung.

    Gruß BenQ
     
  7. #6 22. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    Hi
    du kannst dir ne Interne Festplatte oder auch ne Externe kaufen nur dann die interne Anschließen zu können bräuchtest du einen IDE Controller!!

    Aber ne externe Festplatte ist nicht schnelle als eine Interne!! Die Aussage ist falsch. Bei USB 2.0 hat man keine Konstante Datenübertragung es Varriiert.

    MFG Basicxx :D
     
  8. #7 22. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    hat er auch nicht behauptet

    wer lesen kann ist klar im vorteil ;-)

    also hab mir auch ne exteren icy box gekauft und bin sehr zufrieden (außer das die platte die derzeitig drin läuft recht laut ist) für filme gucken usw ist ne externe besser, wie ich meine, zum zocken geht ne externe auch (das du da jetzt drauf des game installierst und da drüber zockst) und du kannst die platte bei bedarf mit zu freunden nehmen und dir filme musik oder ähnliches drauf kopieren lassen.

    mfg

    eagle!!

    und ich glaub nicht das du den geschwindigkeitsunterschied merken wirst von intern auf extern (da du da drauf ja kein os laufen hast denk ich mal) außer du machst speicherbenachmarks dann siehst des natürlich schon das die außerhalb ist ;-)
     
  9. #8 22. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    eindeutig externe bei deinen verhältnissen, aber normalerweise interne bevorzugen!

    und ata ist wiederrum stückchen schneller als ide...
    aber du hast anscheinend IDE wie ich rauslesen kann
     
  10. #9 23. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    ich selber benutze auch eine externe oder eher gesagt 2...
    die eine wird normal über usb 2.0 angeschloßen und die andere üpber ein s-ata port hinter dem Rechner.
    stom zufuhr und datenkabel sind ausreichen genug somit kann ich diese platte auch transportieren wohin ich will und wann auch immer wieder ganz einfach anschließen.
    noch dazu habe ich einen kleinen adapter (s-ata zu ide)
    somit habe ich auch einen schnelleren datentransfer als mit usb :)

    diese schnittstelle habe ich übrigens bei meinem mainboard mit beigehabt und habe die irgendwann mit angeschloßen und sie ist sehr hilfreich muss ich sagen, vorallem darum weil ich eine normale platte ohne weiteres aufschrauben o.ä einfach anschliessen kann (wärend des betriebs)die wird erkannt wie eine usb platte und muss aber "richtig" entfernt werden da sich sonnst das system aufhängt >.<
     
  11. #10 23. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    jo ich wär auch für ne externe. ausser du hast ne wakü an den platten hängn dann kannste auch ne interne nehmen.kommt dich ja auch dann billiger.
     
  12. #11 24. November 2006
    AW: IDE vs. USB

    Also natürlich sind Interne Platten immer etwas schneller, aber für Filme Musik Daten sind externe Platten schnell genug. Festplatten sind eh die Elemente die den Rechner ausbremsen ;-) wird wohl auch in nächste zeit so bleiben aber das is ein anderes thema.


    mfg scharri
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...