Intel 4 Prescott übertakten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von linki17, 9. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. November 2006
    Hallihallo,
    ich hab in letzter Zeit ein wenig mein Pc aufgerüstet und bin jetzt schliesslich bei der CPU angekommen. Allerdings ist mein Geldbeutel leer und ich wollte mal so Fragen, was man mit meinem Prozessor alles so anstellen kann.....
    Wie gesagt, es handelt sich um einen 4er Intel mit Prescott-Kern. Im Augenblick läuft er auf rund 2,93Ghz und Bus Speed 133Mhz, und rated FSB 532Mhz. Der Gute sitzt auf nem 775 Sockel.
    Also Geld für nen neuen Cpu-Kühler hät ich noch, daran solls nicht liegen.
    Könnt ihr mir bitte ein paar Tipps und Empfehlungen geben, ob sich es rentiert zu overclocken und wieviel es ungefähr bringt.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. November 2006
    AW: Intel 4 Prescott übertakten

    was für ddr2 ram hast du? 533,667,800? das würde helfen ;P
     
  4. #3 9. November 2006
    AW: Intel 4 Prescott übertakten

    also ich hab sowas noch nie gesehen. ich benutz grad cpu-z und der gibt an, das ich PC3200 rams hab?????
    allerdings hab ich nur ddrs keine ddr2´s.
     
  5. #4 13. November 2006
    AW: Intel 4 Prescott übertakten

    kann man nicht sagen wie weit du gehen kannst du hast zu wenig angaben gemacht ... du bist doch nicht neu hier ..

    mainboard: ??
    ram hersteller: ??
    cpu welcher genau:???
    welchen cpu kühler hast du jetzt drauf: ??

    so kann man dir ein bisschen weiterhelfen, und dir tips geben mehr aber auch nicht da wir ned wissen wie weit deine komponten gehen werden

    mfg

    eagle!!
     
  6. #5 28. November 2006
    AW: Intel 4 Prescott übertakten

    Am besten siehst du das selbst!!
    Einfach schrittweise hochtakten und schauen wie sich die Temperatur der CPU anhebt.
    Am besten liest du das mit "Asus Probe" wenn du en Asus board hast oder nem anderen Proggy (google) aus. Meistens sind so Voltage und Temp überwachungprogramme aber dabei.
    Dann würde ich hergehen, Prime95 laufen lassen, und die Temp überwachen....bei genaueren Angaben könnte ich dir auch ne maximaltemperatur nennen.
    Dann langsam weiter hochtakten (vorsicht, nicht übertreiben) und dann immer so weiter...
    Ist en dumme Arbeit, aber bei nem Lehren Geldbeutel würde ich lieber langsam machen und mich auf mich selbst verlassen! Wir hier im Forum haben nicht die wahren gegebenheiten!
     
  7. #6 28. November 2006
    AW: Intel 4 Prescott übertakten

    Hab schon mehrere Beiträge von HNA gelesen und muss zugeben endlich mal wieder einer der nicht dumm lawert sondern hirn hat. Es gibt hauseigene übertacktungstools meistens. Da wir dein Mainb. hersteller nicht wissen können wir auch nicht sagen ob die und die tools gehen. Es ist halt immer unterschiedlich, wer weiß wieviel dein CPU mitmacht. Es gibt leute die haben 3,8GHz drausgemacht und es gibt kranke die haben 4Ghz rausbekommen ist eine frage der Hardware und der kühlung. Glaube aber nicht das du sone extremen werte rausbekommst. Aber 3,2-3,4Ghz sollten schon mit gutem kühler machbar sein (PS die Hardware sollte da insgesammt mit spielen) 10% sind in den meisten fällen mind drin
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...