Internet mit Linux

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von phoeniX, 6. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Dezember 2006
    Huhu,
    Und zwar habe ich folgendes Problem, ich habe mir ein linuxrechner fertiggemacht, und komme mit diesem Rechner nicht ins Internet. Ich versuche normal über ein router ins Internet zu kommen, es klappt aber leider nicht.
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
    mfg
    phoeniX
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    distri?
     
  4. #3 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    ?????
     
  5. #4 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    den linux kernel gibt es in der version 2.4 und 2.6. da du aber mit sicherheit eine softwaredistribution um den kernel herum hast, wär der name eben dieser praktisch.
     
  6. #5 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    Router heißt bei mir kein ppp

    Wie siehts aus DHCP oder statische IP... wir bruachen mehr Infos. Kannst du deinen Router pingen?
     
  7. #6 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    Vlt ne dumme Frage, aber gehst du vlt über WLAN rein ??
    Dann musste erstmal zum Router connecten, das machste mit
    iwconfig "netzwerkkarte" essid "MAC vom Router" key "WEP-Key"
    Falls du über LAN gehst, check ma, ob du ne IP hast -> shell>ifconfig
    Wenn da nix von Sachen IP steht bei deiner Karte, dann gib dhcpcd "netzwerkkarte" (meist eth0) ein

    Greetz
     
  8. #7 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    DHCp hab es aber auch schon mit statischer ip ausprobiert, und ja, ich kann alles pingen, das is es ja.
    ach ja ich geh nich püber WLAN rein :D
     
  9. #8 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    ok, wenn das funktioniert, könnte es noch am standard gateway liegen oder an den nameservern.

    was funktioniert denn bei dir nicht? webbrowser wahrscheinlich. also wenn du statische ips benutzt musst du in der conf auch angeben, über welche ip er domains auflösen soll. da der router sich ja mit dem provider vebindet und so die nameserver ip's hat, musst du ihn quasi als nameserver angeben.

    und das mit dem gateway: kann sein, dass du da auch die router ip eintragen musst.
     
  10. #9 6. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    hatte ich wie ich statische ips hatte, das standart gateway hab ich auch richtig eingetragen.
     
  11. #10 7. Dezember 2006
    AW: Internet mit Linux

    Wenn du pingen kannst, kannst du IP-Adressen erreichen, also funktioniert das Gateway. Wenn du jetzt aber keine Hostnamen (Domains) erreichen kannst, liegt das meistens an falschen Nameservereinstellungen.
    Code:
    sudo echo routerip > /etc/resolv.conf
    Damit setzt du deinen Router als Standart-DNS-Server ein.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...