Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von F3rn, 29. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. März 2007
    Spätestens heute sollte Faye Turney freikommen - so war es angekündigt. Doch jetzt verzögert Iran die Freilassung der einzigen Frau unter den festgenommenen britischen Seeleuten. Teheran ist verärgert über das "politische Tamtam" aus London.

    Teheran - Ali Laridschani, Sekretär des nationalen Sicherheitsrates, sagte dem staatlichen iranischen Fernsehsender: "Wir hatten beschlossen, die Frau freizulassen, aber angesichts des politischen Tamtams, das London veranstaltet, ist dieser Beschluss vorläufig auf Eis gelegt."

    Die Haltung der britischen Regierung sei bei der Lösung des Problems wenig hilfreich, fügte er hinzu. Sollte sich das nicht ändern, dann würde Iran ebenfalls einen anderen Kurs einschlagen, warnte Laridschani. "Wir hätten es vorgezogen, die Angelegenheit über diplomatische Kanäle und bilaterale Gespräche beizulegen. London hätte ein Team aus Rechts- und Technikexperten nach Teheran schicken können, um den Vorfall zu prüfen und den Weg für eine Regelung zu ebnen", sagte er.

    "Stattdessen hat die britische Regierung eine harsche Rhetorik an den Tag gelegt und für die Sache in Pressekreisen die Werbetrommel gerührt, den Weltsicherheitsrat eingeschaltet sowie andere Länder, die sich zu der Sache ohne irgendeine Kenntnis der Fakten geäußert haben", sagte Laridschani. Es sei nicht das erste Mal gewesen, das britische Streitkräfte in iranische Gewässer eingedrungen seien.
    Quelle: www.spiegel.de

    Der Iran spielt echt mit dem Feuer...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Update

    quelle: spiegel
     
  4. #3 29. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Ich verstehe nicht was sich der Staatsterro äääh präsident des Iran(???) von dieser Aktion verspricht. Sollte den Soldaten irgendetwas passieren werden sich sowohl die Briten wie auch der Rest der Welt gegen den Iran stellen. Zudem wird ein militärisches Einschreiten der Amerikaner, Briten und Israelis dann immer warscheinlicher. Es stellt sich langsam die Frage wie lange der Iran die Welt noch zum Narren halten will. Vielleicht will der Typ wirklich eine militärische Reaktion des Westens provozieren.
     
  5. #4 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    schon an deinem nick merk ich wie hoch deine intelligenz is...

    nur weil der iran sich nich mehr alles gefallen lässt, werden sie gleich wieder als terroristen abgestempelt... du hast doch einfach keine ahnung junge!

    dürfte die türkei einfach soldaten nach deutschland schicken, ohne jeglichen grund?
    wohl kaum! also haben die briten auch kein recht einfach in den iran mit seinen soldaten einzudringen, PUNKT! Und ich find es richtig was der iran macht! das die welt mal merkt das man nicht alles mit ihnen machen kann was man will! Also erstmal nachdenken bevor man so ein schrott postet und fertig! ich mein das die USA im april den iran 12 std. lang bebomben will, aus welchem grund? gibts überhaupt ein wie im irak? irak haben se auch einfach aus langeweile angegriffen.... aber das sind ja keine terroristen die ami's, die sind ja gut weil se menschen töten ohne grund...
    wenns echte terroristen wären ok, aber meistens sind sie es nicht....

    naja würd noch gern mehr schreiben muss aber los, komm später nochmal was das thema hier zurück...

    Gr33tz PhyT0n
     
  6. #5 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    ich find das auch total unsinnig... das bringt doch nur wieder unsinnige konflikte mit sich!

    ich find die sollten sich ma nicht so weit ausm fenster lehnen...
     
  7. #6 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Süßer, der einzige der hier Schrott verzapft bist du!
    Da ich der britischen Regierung mehr Glauben zu schenke durch ihre Satellitenfotos bin ich der Meinung das der Iran keinerlei Recht hatte diese 15 Soldaten festzunehmen!
    Zum Thema dürfte Türkei ihre Soldaten nach Deutschland schicken könnte ich satirisch mit:"Ja, machen sie doch schon seit etlichen Jahrzehnten!" beantworten.
    Der Vergleich kann nunmal nicht aufgehen da der Iran direkt neben dem Irak liegt. Und zwischen Türkei und Deutschland sind noch einige andere Länder :D
    Zum Thema das die USA den Iran bombardieren will.
    Dies ist von russischen Militär"experten" veröffentlicht worden die Amerika nur in ein schlechtes Bild rücken wollen.
    Und selbst wenn die USA wirklich den Iran bombardieren sollten (und dies nur auf strategisch wichtigen Zielen!), finde ich ist dies sogar sehr begründet.
    Wenn du noch immer glaubst das der Iran sein Atomprogramm rein für zivile Zwecke nutzt, dann solltest du mal deine Augen öffnen!
    Warum sonst sollten die Iraner nicht auf die Sanktionen des Weltsicherheitrates eingehen?
     
  8. #7 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    zum überschreiten der grenze
    da der iran seit langen dem international anerkannten grenzverlauf zwischen seinem land und dem irak nicht anerkennt
    kan es durchaus logisch sein das beide seiten aus ihrer sicht recht haben

    der iran hat nach internationalem kriegsrecht kein recht gefangen genommene soldaten öffentlich vor zu führen
    ich würde mal annehmen das london recht bald die soldaten befreien lassen wird sollte der iran nicht langsam mal einsehen das er ein ernstes problem hat
    und die saktionen sind doch mal wieder ein witz
    der iran wird vieleicht abgeschottet und es gibt kein bezin mehr
    aber das geht doch eh nur zu lasten der zivilbefölkerung und die wird sich nicht gegen den presidenten wenden dafür sind die von der propaganda zu verblendet

    schade das dort so viel zivil befökerung rum läuft
    bombe drauf und gut is
    ich weiß ist nicht politisch korekt und der iran hat auch rechte aber so what wen man es sich mit den falschen verscherzt hat man eben nen problem
     
  9. #8 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Also ich bin politisch nicht sehr informiert, aber das was ich in den News mitbekommen hab kommt mir voll wie Kinderkram vor.

    Ich glaube echt das der Iran alle provozieren will.

    Kann ja sein das die Englaender nen paar Meter aufm iranischen Gebiet waren, aber die hatten doch nix böses vor.

    Is doch nur nen Handelskontrollschiff was mehr Sicherheit im Irak garantieren soll.

    Daher bin ich FÜR England ;) Aus so nem Fliegenschiss nen Drama machen, ekelhaft^^

    mfg
     
  10. #9 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin


    Stimme dem Vorredner voll und ganz zu.

    Noch ein kleiner Zusatz zu dem Atomprogramm :

    Hier werden sicherlich einige schreiben, warum dürfen Länder wie Indien, Israel etc. die Atombombe besitzen und gerade Iran nicht ?

    Weil der Iran sogut wie alles mit seinem Islam entschuldigt und dazu noch ÖFFENTLICH die Auslöschung Israel's ausgesprochen hat.

    Vor kurzem hatte ich einen Artikel gesehen, dass über 50 % der Deutschen mehr Angst vor den Ami's haben als vor dem Iran... Leute seit ihr bescheuert ?
    Ich finde, die größte Angst sollte von Religionen her kommen... das was die da unten treiben mit ihrem "heiligen Krieg" ist keine Religion sondern schon Sektenkacke

    Wäre pers. sehr froh wenn Iran angegriffen wird, wer so große Sprüche spuckt, hat ja sicher was dahinter...
     
  11. #10 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin



    Nur hinzufügen, dass Er auch von der Judenlüge oder Ausschwitzlüge spricht! Man bezeichnet ihn schon als zweiten Hitler. Nach meiner Meinung wäre ein Militärschlag gerechtfetig, sofern den Geiseln etwas passiert!
     
  12. #11 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Ich versteh nicht wie man sich so ineinander verbeissen kann. Ich denke mal beide Länder sind in gewissser Weise an der Situation Schuld, aber kann man das nicht mit Sanktionen oder ähnlichem lösen. Zu mal die Gefahr besteht, das einer nicht mitdenkt und blind links losschlägt und einen Krieg anfängt, den das nicht die Lösung sein kann sieht man ja schon im Irak, da ist jetzt schon mehr Chaos als vor dem Krieg und die Menschen beten jeden Tag um das überleben.Von daher kann man leider nur hoffe das eine Partei diplomatisch nachgeht,wobei das hier eigentlich die Iranische sein müsste.
    Bleibt abzuwarten wie sich die Lage entwickelt, aber wenn sich hier nicht bald was ändert wird aus diesem kleinen Feuer ein Waldbrand.
     
  13. #12 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin


    es geht darum das der iran fundamentalisten die atombombe zu verfügung stellen könnte
    oder das sie an atomares material ran kommen und damit eine schmutzige bombe bauen
    ich finde die kontrollen ok und sollen weiter bestehen bleiben

    zu der umfrage
    is doch ein witz
    was wollen die amis den bei uns
    öl gold diamanten??
    die sind froh wen sie im nahen osten heile nach hause kommen
     
  14. #13 30. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    hmm naja diese ganze aktion tut iran nur um sich vor feinden wie USA zu schützen, guck mal die haben schon afganistan und irak als nächstes ist iran dran und iran werden sie meiner meinung nach nicht kriegen 1. die machen druck 2. die machen angst 3. die haben einen sehr starken militär.

    Zu den Briten kan man sagen "nen misslungener Mission", wenn man nicht aufpasst wird man gefangen genommen, die iraner wollen keinen risiko eingehen. DIe wollen auch damit zeigen was für eine Position sie haben, sie wollen nicht dass man einfach dahin geht und das land übernimmt wie afgahnistan und irak sie wollen einen häftigen widerstand geben.

    mfg muhi
     
  15. #14 31. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Was ist denn "Bushido" mein Freund? Ich glaube eher du hast keine Ahnung! Dein eingeschränktes Wissen lässt es anscheinend nicht zu ausserhalb einer gewissen Ebene zu denken. Mit Bushido ist in diesem Fall ausnahmsweise nicht der Rapper gemeint, aber wie gesagt das setzt auch etwas mehr Wissen voraus. Also lassen wir lieber die Intelligenzdiskussion denn auch der Rest den du von dir gegeben hast zeugt nicht von "Intelligenz".

    Wie naiv bist du eigentlich, dass du das glaubst was der Iran von sich gibt. Diese Entführung steht einwandfrei im Zusammenhang mit den Entscheidungen / Sanktionen im Weltsicherheitsrat und sonst überhaupt nicht.

    DIE BRITEN SIND NICHT AUF IRANISCHEM HOHEITSGEBIET GEWESEN, SIE WURDEN VON IRANISCHEN PATROUILLENBOTEN AUF DIESES ABGEDRÄNGT UND DANN VERHAFTET.

    Der Irak hat ausserdem mit diesem Thread überhaupt nichts zu tun. Du verfehlst also vollkommen das Thema.
     
  16. #15 31. März 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Der Iran bräuchte sich nich vor den "bösen" Amerikanern schützen wenn sie nicht so ne :poop: bauen würden. Ich meine mit Scheisse: britische Soldaten festzunehmen, und eine Atombombe (ein Synonym für Scheisse ;) ) zu bauen!

    Iran zeigt ihre Position, ja, im internationalen Terrorismus *hust*
     
  17. #16 1. April 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    naja der iran kämpft auch schon so paar jahren gegen den terror PKK , die iraner wissen wie man handelt, die sind hart. Aber die iraner sind keine terrorristen!!! Die haben selber probleme mit dem terror :D

    Die Iraner wollen sich nur verteidigen, sehr hart meiner meinung nach (mit ner atombombe, ayayay). Wenn die amerikaner und die engländer die hand vom iran lassen dann gibt es auch keinen krieg.

    meiné meinugn, weiss ja nicht was ihr so denkt

    mfg muhi
     
  18. #17 1. April 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Sachmal, kannst du vielleicht aus irgendeinem Thema mal deine bescheuerte PKK rauslassen? Die Interessiert hier wirklich niemand nen feuchten Furz - das isn Problem was die Türkei mit sich selbst hat und selbst zu verantworten hat und sonst niemand.

    Du sagst ausserdem, Iraner wären keine Terroristen - Sicherlich, "Iraner" sind keine Terroristen. Aber diese Menschen die dort an der Macht sind, die Revolutionsgarden und die Abermillionen von Propanda verblendeten Menschen - das sind Terroristen! Und zwar antisemitisch-islamistische fundamentalisten!

    Dieser Staat "Iran" ist ein Agressor gegen alle Werte die es in der westlichen Welt gibt:

    -Religionsfreiheit
    -Demokratie
    -Meinungsfreiheit
    -Menschenrechte
    -Toleranz

    ... um nur ein paar zu nennen.
    Und wenn solche Menschen die entsprechenden Mittel bekommen, sprich Atomwaffen, Biowaffen und dergleichen, kannst du dir selber ausrechnen was passiert, wenn sich ihnen niemand in den Weg stellt.

    gruß, mk0

    PS.: Bitte lass die PKK doch einfach weg, versuch mir nich zu erklären dass die was damit zu tun hätten, das ist :poop:it :]
     
  19. #18 1. April 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Ja und wer macht den terror dort!? Ja eben, die Iraner; die Iraner machen selber Anschläge in ihrem Land!! Des sind schon Terroristen, aeben nur nicht alle. Deutschland sind auch Terroristen, aber eben nur wenige, sehr wenige und im Iran sind's halt mehrere!

    Mfg Bond
     
  20. #19 2. April 2007
    AW: Iran stoppt Freilassung von britischer Soldatin

    Könntest du mir ein Link zu diesen Satelitenfotos geben?

    Wir sind nicht aus Jucks und Dollerei gekommen, ihr wolltet uns bzw. ihr wolltet Arbeiter und wir waren euch willkommen, bis alles wieder geschmiert lief. Naja fragtman jetzt einen Deutschen, heißt es gleich, ach die Kanacken sollen wieder gehen.......

    Lol, gleich mal ein Vorurteil losgelassen, hauptsache die bösen Russen treiben Propaganda ne? Übrigens:
    Sag mal USA hatte ja auch bei Irak Recht gehabt, oder nicht? Die haben doch Tonnenweise Arsenal an Massenvernichtungswaffen gefunden*gg*


    Die Betonnung liegt auf stragisch wichtigen Zielen, wohin das führt hat der Einmarsch in Irak gezeigt.
    Weiterhin solltest du dich mal ein bisschen genauer über den Iran informieren, der Präsi ist da ein Witz. Der Ayatollah ist dort an der Spitze der Macht, ein radikaler Moslem.
    Nunja abwarten, wir werden sehen, was der Iran macht.....

    Das sind da unten überwiegend Schiiten, die nehmen die Religion viel strenger. Mit dem Islam hat das nur 15%(die Anteil der Schiiten) zu tun.
    Und vesrschon mich mit deinen Belehrungen über die Amis, die sind keinen deut besser, blasen täglich mehrere Tonnen "Dreck" in die Luft und führen Kriege angeblich für die Befreiung.....


    @Topic:
    Nunja, die Iraner geben nicht klein bei, mal sehen was daraus wird.
    Waren Sie in deren Gewässern, ist das gerechtfertigt, ansonsten nicht.

    Edit:
    lol
    Kurden leben verteilt in Süd-Ost Türkei, Irak,Iran etc.
    D.h. es ist betrifft nicht nur die Türkei.
    Und die Türkei hat kein Problem mit sich selbst, sondern ein Problem mit der PKK, welche ein eigenes Land will. Wie nett, dass du alles einfach auf uns schiebst.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce