[Java] Trigonometrie

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von bruder-tuc, 20. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2007
    Trigonometrie

    Code:
     for (i=0; i<2*Math.PI; i=i+Math.PI/12)
    das hab ich bis jetz da stehen... wie bekomm ich das hin, dass er mir für jeden Wert den er weitergeht sinus cosinus und tangens ausspuckt?

    Gruß und Danke im Voraus!
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    Kann zwar kein Java, da aber C# sehr nah da rankommt schreib ich einfach mal wies in C# ist (sollte eigentlich keinen Unterschied machen ;) )

    Code:
    for ([COLOR="Red"]int[/COLOR] i=0; i<2*Math.PI; i=i+Math.PI/12)
    {
    System.out.println(Math.Round(Math.Sin(i), 2).ToString());
    System.out.println(Math.Round(Math.Cos(i), 2).ToString());
    System.out.println(Math.Round(Math.Tan(i), 2).ToString());
    }
    
    Gibts ToString() bei Java? ;)
     
  4. #3 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    i hatte ich weiter oben schon deklariert aber schonmal danke ;)
    Code:
    public static void main(String[] args) {
     double i=0;
     double s=0;
     double c=0;
     double t=0;
    
     for (i=0; i<2*Math.PI; i=i+Math.PI/12)
     
     {s = Math.sin(i);
     c = Math.cos(i);
     t = Math.tan(i);
     }
     System.out.println(i);
     System.out.println(s);
     System.out.println(c);
     System.out.println(t);

    es klappt nicht er wirft mir irgendwelche komischen werte aus... und auch nur 4 stück
     
  5. #4 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    also ich kann nur java aber ich würd das genauso machen wie styxx nur ohne das ToString()

    also so:
    Code:
    for (int i=0; i<2*Math.PI; i=i+Math.PI/12)
    {
    System.out.println(Math.Round(Math.Sin(i), 2));
    System.out.println(Math.Round(Math.Cos(i), 2));
    System.out.println(Math.Round(Math.Tan(i), 2));
    }
    
    MfG
    KlausTrofobie
     
  6. #5 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    Code:
    Trigonomie.java:15:41: possible loss of precision
    found : double
    required: int
     for (int i=0; i<2*Math.PI; i=i+Math.PI/12)
     ^
    Trigonomie.java:17:37: cannot find symbol
    symbol : method Sin(int)
    location: class java.lang.Math
     System.out.println(Math.Round(Math.Sin(i), 2));
     ^
    Trigonomie.java:18:37: cannot find symbol
    symbol : method Cos(int)
    location: class java.lang.Math
     System.out.println(Math.Round(Math.Cos(i), 2));
     ^
    Trigonomie.java:19:37: cannot find symbol
    symbol : method Tan(int)
    location: class java.lang.Math
     System.out.println(Math.Round(Math.Tan(i), 2));
     ^
    4 errors
    
     
  7. #6 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    Jo, wie geschrieben, hab keine Ahnung ob es das bei Java gibt :p

    @Topic

    Code:
     for (i=0; i<2*Math.PI; i=i+Math.PI/12)
    mach da draus mal
    Code:
     for (int i=0; i < 24; i++) 
    Ist das gleiche, nur einfacher ;)
    und die Variablen für Sin etc. müssen vom Typ double sein
     
  8. #7 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    Code:
    public static void main(String[] args) {
    
     for (double i=0; i<6.82; i=i+0.262)
     {
     System.out.println(Math.round(Math.sin(i)));
     System.out.println(Math.round(Math.cos(i)));
     System.out.println(Math.round(Math.tan(i)));
     }
     }
    }
    mh die werte ... weiß net
     
  9. #8 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    Warum 6.82 anstatt 24?
    2*Pi in PI/12 Schritte ist das gleiche wie
    2*1 in 1/12 Schritte also ingesammt 24 Schritte und nich 6.82.

    Wie kann man bei Java casten?
     
  10. #9 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    der Endwert soll doch 2*PI sein....also ~6.82 oder?

    Und der Zuwachs ist immer +PI/12 also rund 0.262
     
  11. #10 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    was denn für werte? weil du muss ja auch bedenken dass das ding evtl im bogen bzw im gradmaß rechnet wodurch dann fehler entstehen
    mfg
     
  12. #11 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    und das heißt? :eek:
     
  13. #12 20. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    der erste fehler ist das du ein double anstatt ein int benutzt!
    fehler 2-4 sollten mit import java.lang.Math.* behoben werden
     
  14. #13 21. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    Stimmt, ist zumindest bei C# so:

    Code:
    a = (a*180)/Math.PI
    Damit kannst du Bogenmaß in Grad umrechen ;)
     
  15. #14 21. Februar 2007
    AW: Trigonometrie

    hi,

    ich würde dir diese seite empfehlen: Galileo Computing :: Java ist auch eine Insel - index
    dort wird über die klasse math geschrieben.

    ich würde dir empfehlen, wenn du eine for schleife programmierst, dann versuche die zählvariable als integer zu deklarieren.

    vllt hilft dir die seite weiter.

    viel erfolg!!!;)
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Java Trigonometrie
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.981
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.629
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.884
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    999
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    531