Kalenderwoche 41 - Kinostarts

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von ¢Å®†MÅN, 9. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Nein, es gibt das im Kalender. Aber teilweise leider nicht immer Aktuell gehalten! Ich hab das Forum nochmal durchsucht un einen derartigen Threat gibt es noch nicht. Wenn trotzdem jemand der Meinung ist diese Threats sind unnätig dann einfach per PN melden.


    Welcher der folgenden Kinostarts der Kalenderwoche 41 findet Ihr am besten?


    - Heimatklänge
    w120.jpg
    {img-src: //images.kino.de/flbilder/max07/mbiz07/mbiz33/z0733504/w120.jpg}

    Drei Schweizer Stimm-Artisten haben das traditionelle Jodeln zu einer ganz eigenen Musiksprache weiterentwickelt. Erika Stucky, die als Kind in den USA lebte, zog mit acht Jahren ins Walliser Dörfchen Morel und vereint amerikanische mit der ortsansässigen Gesangskultur. Der mit seinen Brüdern als "Alder Buebe" bekannte Volksmusiker Noldi Alder studierte klassische Musik und Violine, um den traditionellen Naturjodler neuartig fortzuführen. Stimmpädagoge Christian Zehnder gibt mit seiner Interpretation dem Obertongesang neue Impulse.


    - Operation: Kingdom
    w120.jpg
    {img-src: //images.kino.de/flbilder/max07/auto07/auto38/07381673/w120.jpg}

    Ein verheerender Bombenanschlag auf eine US-Wohnsiedlung in Riad fordert mehr als 100 Opfer und 200 Schwerverletzte. FBI-Agent Fleury (Jamie Foxx) reist nach Saudi-Arabien und fahndet mit seinem Spezialisten-Team nach den Drahtziehern. In nur fünf Tagen müssen Sprengstoffexperte Sykes (Chris Cooper), Forensikerin Mayes (Jennifer Garner) und Analytiker Leavitt (Jason Bateman) die Täter finden. Ihre Ermittlungen werden massiv behindert und führen in ein kulturelles Minenfeld. Bald werden sie selbst zur Zielscheibe neuen Terrors.


    - Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts
    w120.jpg
    {img-src: //images.kino.de/flbilder/max07/mbiz07/mbiz32/z0732527/w120.jpg}

    An seinem 14. Geburtstag erfährt Will Stanton (Alexander Ludwig), der siebte Sohn eines siebten Sohnes, dass er zu den Uralten gehört. Er ist der letzte einer überall auf der Welt beheimateten Rasse von Unsterblichen, die auserwählt waren, ihr Leben dem Kampf gegen die Mächte der Finsternis zu widmen. Kaum hat ihn der Erste, Merriman Lyon (Ian McShane), eingeweiht, muss sich Will auch schon der Herausforderung stellen: Ein gefährlicher schwarzer Reiter (Christopher Eccleston), Vasall des Dunkeln, führt die Armeen der Finsternis an.


    - Die Vorahnung
    w120.jpg
    {img-src: //images.kino.de/flbilder/max07/auto07/auto27/07270407/w120.jpg}

    Hausfrau Linda (Sandra Bullock) erfreut sich ihres attraktiven Mannes Jim (Julian McMahon) und zweier kleiner Töchter (Shyann McClure und Courtney Taylor Burness). Die geregelte Vorstadtidylle gerät nachhaltig aus den Fugen, als Jim bei einem Autounfall ums Leben kommt. Doch anderntags sitzt ihr Gatte unversehrt am Frühstückstisch, als hätte es das Unglück nie gegeben. Alles nur ein schlechter Traum? Oder steckt mehr dahinter? Gespräche mit Dr. Roth (Peter Stormare) lassen sie an eine Vorahnung glauben. Linda versucht, den Unfall zu verhindern.


    - p0rnrama - oder die Bekenntnisse der mannstollen Näherin Rita Brauchts
    w120.jpg
    {img-src: //images.kino.de/flbilder/max07/auto07/auto33/07330006/w120.jpg}

    Als die sexuelle Revolution in einem Sommer Ende der 60er Jahre selbst München-Ramersdorf erfasst, will auch der 20-jährige Polizeianwärter Bennie (Tom Schilling) nicht zu kurz kommen. Bei einer Observierung verschaut er sich hoffnungslos in die hübsche Kommunardin Luzi (Karoline Herfurth). Gleichzeitig überredet ihn sein unbedachter Bruder Freddie (Benno Fürmann), die Regie bei einem der gerade im Kino schwer angesagten "Aufklärungsfilme" zu übernehmen. Für Bennie beginnt ein anstrengendes Doppelleben.


    - Sicko
    [​IMG]
    Die USA mögen das reichste Land der Welt sein - dennoch haben 45 Millionen Einwohner keine Krankenversicherung. Und selbst jene, die versichert sind, erhalten im Krankheitsfall noch lange keine finanzielle Unterstützung. Denn die Versicherungen arbeiten nach dem Prinzip der Profitmaximierung, nicht der Nächstenliebe. Nur Hillary Clinton versuchte, eine flächendeckende Gesundheitsversorgung durchzusetzen - erfolglos. Vergleiche mit Kanada, England, Frankreich und Kuba (!) lassen das US-Gesundheitssystem unter George W. Bush alt aussehen.


    - December Boys
    [​IMG]
    Im Australischen Outback der 60er: Die vier Waisen Maps (Daniel Radcliffe), Spark (Christian Byers), Misty (Lee Cormie) und Spit (James Fraser) wachsen zusammen in einem katholischen Kloster auf. Sie sind über die Jahre zu dicken Freunden geworden und mussten immer mit ansehen, wie andere Kinder adoptiert wurden. Nur sie selbst finden keine Familie, die sie aufnimmt. Deshalb schickt sie die Ordensleitung zu einem Ferienausflug ans Meer. Sie treffen ein junges Paar (Victoria Hill und Sullivan Stapleton), um dessen Gunst sie eifersüchtig buhlen.


    - Gespräche Mit Gott
    [​IMG]
    Binnen kürzester Zeit verliert der erfolgreiche Geschäftsmann Neale Walsch (Henry Czerny) alles: seine Frau, seine Gesundheit, seinen Job, sein Apartment. Nun muss sich der knapp über 50-jährige nach einem schweren Autounfall als Obdachloser durchschlagen. Nachdem ein kurzzeitiges Intermezzo als Radio-DJ ebenfalls misslingt, schlägt er sein Zelt an einem See in Oregon auf und sichert sich das Überleben mit dem Sammeln von Pfanddosen. Daraufhin schickt er einen wütenden Brief an Gott ab - der ihm prompt als innere Stimme antwortet.


    - Gegenüber
    [​IMG]
    Georg (Matthias Brandt) und Anne (Victoria von Trautmannsdorff) sind ein scheinbar normales, nettes Paar. Doch die Vorweihnachtszeit steht unter keinem guten Stern. Grundschullehrerin Anne rastet immer öfter aus, beschimpft ihren Mann. Der Polizist erduldet die Ausbrüche und versucht zu beschwichtigen. Ihre beiden Kinder haben aus diesem Grund die Eltern längst verlassen. Selbst als Anne zuschlägt und ihn obendrein vor seinen Augen betrügt, lässt sich Georg nicht aus der Reserve locken. Weder ihr Sohn Lukas noch Annes Eltern können helfen.


    - Klopka - Die Falle
    [​IMG]
    Das Belgrader Ehepaar Mladen (Nebojsa Glogovac) und Marija (Natasa Ninkovic) lebt ein bescheidenes Glück mit ihrem Sohn Nemanja (Marko Djurovic). Als der 10-Jährige erkrankt und zum Überleben eine sündteure Herzoperation bei einem ausländischen Spezialisten benötigt, ist guter Rat teuer. Der unterbezahlte Ingenieur Mladen kann das Geld nicht auftreiben und setzt eine Zeitungsannonce auf. Als sich daraufhin ein Gönner meldet und ihm die Erstattung verspricht, ist die Freude nur von kurzer Dauer: Mladen soll dafür einen Menschen töten.


    - Nachmittag
    [​IMG]
    Die 19-jährige Agnes (Miriam Horwitz) kehrt in das Sommerhaus am See zurück, in dem sie aufwuchs. Dort begegnet sie ihrer Jugendliebe Konstantin (Jirka Zett) wieder, für den sie immer noch Gefühle hegt. Doch Konstantin ist ein um sich selbst kreisender Schriftsteller geworden, der darüber hinaus in einer schuldbeladenen Beziehung zu seiner Mutter Irene (Angela Schanelec) lebt, eine narzisstische Schauspielerin. Sein sterbender Onkel Alex (Fritz Schediwy) rundet das deprimierende Bild ab, denn die Familie steht vor ihrem Ende.


    (Quelle: kino.de)
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Oktober 2007
    AW: Kalenderwoche 41 - Kinostarts

    Operation: Kingdom <--- darauf freu ich mich.

    Hab den Trailer gesehen und muss sagen "sehr ansprechend".

    Das Thema/Handlung ist sehr Zeitnah und realistisch.
    Bin gespannt und freu mich !

    Gruß
    TOca
     
  4. #3 9. Oktober 2007
    AW: Kalenderwoche 41 - Kinostarts

    Also bis jetzt habe ich nur von diesem Film gehört Operation: Kingdom..
    Habe die Vorschau im Fernseher gesehen , und ich muss sagen der scheint gut zu sein...
    Und von den anderen Filmen habe ich noch nichts so gehört....NAja abwarten...

    Mfg Drug
     
  5. #4 9. Oktober 2007
    AW: Kalenderwoche 41 - Kinostarts

    Operation Kingdom werd ich mir mal anschauen, den Film mit Daniel Radcliff evtl., wenn der gute Wertungen bekommt. Die andern sind nciht so, dass ich sie gucken wollen würde.
    Und keiner dabei, für den ich ins Kino gehen würd.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kalenderwoche Kinostarts
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.256
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.104
  3. Antworten:
    50
    Aufrufe:
    3.134
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    356