Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 27. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Oktober 2007
    Der Elektronikhersteller Apple hat angekündigt, dass jeder Kunde zukünftig nur noch zwei iPhones kaufen kann. Bisher lag die Obergrenze bei fünf Exemplaren. Auch die Barzahlung ist nicht mehr möglich - wer keine Kreditkarte besitzt, darf auch kein iPhone kaufen, zumindest in den USA.

    Die Pressesprecherin Natalie Kerris begründete die Maßnahmen mit einer hohen Nachfrage beim iPhone. "Das Interesse am iPhone hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Begrenzung auf zwei pro Kunde ermöglicht es uns sicherzustellen, dass genügend iPhones verfügbar sind." In Wirklichkeit will man damit vor allem gegen Hacker vorgehen.

    Diese kaufen oftmals große Mengen des Smartphones auf, um diese dann zu hacken und zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen. Normalerweise wird das iPhone in den USA nur mit einem Vertrag von AT&T vertrieben - andere Sim-Karten werden vom iPhone nicht akzeptiert. Viele Gruppen arbeiten seitdem an einer Software, mit der sich dieser Schutz aushebeln lässt.

    Seit dem Verkaufsstart Ende Juni konnte Apple knapp 1,4 Millionen Exemplare seines Handys verkaufen. Allein davon sollen 250.000 Geräte nur an Hacker gegangen sein, die den Sim-Lock entfernt haben, schätzt das


    Quelle: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    Auf die drei wörter hab ich nur förmlich gewartet ;)
    Solange sowas in Detuschland nicht eingeführt wird ist doch alles paletti. Was für mich ein wenig unverständlich ist , ist warum mehrere Iphones zu hackangriffen genutzt werden sollten ? Und wer kauft siuch bitte mehr al 5 Phones auf seinen Namen - Das mit der Kreditkarte ist zwar dreist aber ich denk in den USA hat jeder eine. Also nicht allzu schwer umzustzen ;)
     
  4. #3 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    Das gibt doch letzendlich nur negative Auswirkungen auf die Hersteller.

    Nun werden eben keine Hacker mehr richtig einkaufen um die zu knacken und andere Leute gar keins, weil es nichts geknacktes von den Hackern gibt und nur was geknacktes haben wollen.

    Oder es gibt eben Gruppen, die die Dinger zuschicken lassen, für einen Preis das Ding knacken und es wieder zurückgeschickt wird.

    Das ist jedenfalls kein Lösungsweg, evtl nur ein kleiner - Ist wie es aussieht eh vorerst in den USA nur so, glaube nicht, dass das WELTWEIT so sein wird, dann kommen die Dinger halt aus China oder so ^^
     
  5. #4 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    Jo ist klar. Ich geh in ein Geschäft und darf NICHT Bar zahlen. Apple denkt auch schon langsam das sie alles mit dem Kunden machen können. Fehlt nur noch das man das Gerät nicht sofort mitnehmen kann weil die das erst einem schicken müssen. Kann ja sein das man unterwegs die teile jemanden anders verticken könnte oder so :D

    Dann noch 24 Stunden überwachung, nicht das die Teile bei eBay verkauft werden an irgendwelche Hacker xD
     
  6. #5 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    also des mit der Barzahlung finde ich weniger gut, bzw sinnlos. Es kann doch net so viele Hacker geben als seröse Käufer von daher...!
     
  7. #6 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    ist nur die frage welcher Seriöse käufer mehr als 2 Iphones braucht..

    von dem her ist die regelung recht egal..

    Und warum hilft das gegen Hacker.. ? naja.. fehlgeschlagene Hackversuche.. Iphone ist Kaputt.. neues muss her..

    Denke trotzdem das jeder hacker weiterhin durch freunde ect. an genügend Iphones kommen kann
     
  8. #7 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    zumindest (1) in (2) den (3) USA (4 = wobei es ja eig. united states of america heißt)

    welche 3 wörter? :D ;-)


    wayne interessierts?

    Fliegen hald mehr Exemplare vom Laster und rutschen unterm Ladentisch durch.. ist doch kack egal, hilft sowieso nix, wer welche will holt sich welche.
     
  9. #8 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    omg apple is größenwahnsinnig xD

    1. wie zur hölle wolln die das überprüfen? muss dann jeder laden der das iphone verkauft die karten nummer speichern und online iwo abspeichern damit die anderen händler das überprüfen können ob mit der karte schon nen iphone gekauft wurde?

    2. wird damit genau das gegenteil bewirkt ,
    die leute die eig gar kein iphone wollen kaufen sich ihre 2 und verticken die dann über ebay oder eben barzahlung xDD teurer an die "hacker" weiter welche dann den lock entfernen und die dann nochmals teurer an normalverbraucher weiterverkaufen die einfach iwo wohnen wos das original netz nich gibt

    meiner meinung nach totaler schwachsinn , nicht umzusetzen und völlig größenwahnsinnig
    1984 :p

    greetz saw
     
  10. #9 27. Oktober 2007
    AW: Kampf gegen Hacker: Nur noch 2 iPhones pro Person

    Wenn die Leute unbedingt nen IPhone haben wollen, dann schicken sie halt einen los und lassen den nen paar IPhones in DTL oder sonst wo kaufen.....

    Mal wieder was total unsinniges..

    MfG
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...