[KAUFBERATUNG] Bridgecam oder doch gleich Spiegelreflex ?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von sp!xX, 5. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2007
    servus leutz,

    ich beschaeftige mich schon eine gewisse zeit lang mehr oder weniger semiprofessionell mit photographie und wollte mir jetzt zu weihnachten eine eigene cam zulegen.

    sollte sowohl fuer schnappschüsse auf partys als auch für fortgeschrittene photographie im bereich makro bzw. landschaftsaufnahmen tauglich sein.

    eine spiegelreflex waere natürlich wirklich super, allerdings tendiere ich vorerst zu einer bridge-cam, quasi eine mische aus kleiner digicam un spiegelreflex.

    bin in der neuesten stiftung warentest auf die "Panasonic DMC-FZ8" gestoßen ... sie macht wirklihc einen guten eindruck, also hab ich mich im inet mal ein wenig kundig gemacht, und bin zu einem großteil nur auf positive resonanz gestoßen. bis auf bildrauschen und andere kleine makel, wobei aber die meinungen stark auseinander gehen.

    zudem bin ich auf ihr nachfolgermodel (?) aufmerksam geworden, die "Panasonic DMC-FZ18".

    auch sie hat überwiegend positive bewertungen erhalten ...



    meine frage nun an euch:

    sollte ich nicht lieber gleich zu einer SR greifen, in hinblick auf die zukunft ( hab vor, mir iwann auch eine SR zu orgern ) oder lieber bei so einer qualitativen "Übergangslösung" bleiben? hat jmd. erfahrungen mit genannten modellen oder hat andersweitig tipps?

    wäre super wenn ihr mir helfen koenntet, thx schonmal :)


    #spx
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Dezember 2007
    AW: [KAUFBERATUNG] Panasonic DMC-FZ8 oder DMC-FZ18 ?

    Ich würde dir zu einer SR raten, wenn du eh vor hast, diese irgendwann mal zu kaufen... Ist sinnvoller, da du dann gleich das hast, was du willst und du wahrscheinlich auch viel mehr Freude an einer qualitativ bedeutend besseren Kamera hast...

    Eine bridgecam ist natürlich kein Vergleich zu einer wirklichen Spiegelreflex...

    Und wenn du dir erst eine billigere holst, hast du diese Kosten + bald Kosten für die bessere... D.h. quasi doppelt bezahlt... ;)
     
  4. #3 6. Dezember 2007
    AW: [KAUFBERATUNG] Panasonic DMC-FZ8 oder DMC-FZ18 ?

    ja, das hab ich mir auch shcon überlegt ;) aber ich würde mir die bridgecam dann schon einige jährchen behalten bevor ich dann zu einer SR greif ... ausserdem weiss ich nicht so recht, ob eine SR wirklich "partygeeignet" ist ^^

    ich wollte halt schon iwo ne mische aus ner cam die ich auch mal mit auf partys o.ä. mitnehmen kann, ohne dass ich gleich angst ahben muss, das ihr etwas passiert. auf der anderen seite halt ne cam, die auch für ( wie ja schon oben erwaehnt ) wirklich gute bilder in sachen momentaufnahmen
    bzw. landschafts- und makro bilder sorgt :cool:


    aaah, es is so schwer ^^
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - KAUFBERATUNG Bridgecam doch
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.367
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.895
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.851
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    535
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    560