Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von mk0, 15. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    quelle

    :eek:o:
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    oha das iss schon krass assi aber ich galub das da auch en paar leute übertreiben die halten ja zusammen dort ich kann mir einfach nicht vorstellen das 2 polizisten 2 12-jährige so penetrieren un beleidigen das aufeinmal eine horde türkischer Jugendliche auf sie losgeht ich denke die stellen sich halt als opfer da aber vielleich sind sie ja auch täter ich war nicht dabei un kann dazu auch nichts sagen aber das hört sich für mich ein bisschen spanisch das das für die bullevard-Presse ein gefundes fressen iss iss klar aber das wird mal wieder total hochgeschaukelt !!!!
     
  4. #3 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Finde ich persönlich am interessantesten den Absatz. Klingt irgendwie nach lustiger, kollektiver Opferrolle. Natürlich hat wieder niemand was getan und die rassistischen, prügelsüchtigen, korrupten "Bullen" sind vollkommen grundlos mit unverhältnismäßiger Härte gegen 2 Jugendliche vorgegangen, die natürlich auch rein gar nichts getan haben. Fjeden...

    Der Spiegel wird allgemein eigentlich (noch) nicht zur Boulevard-Presse gezählt, sondern gilt als weitesgehend seriöses Blatt...
     
  5. #4 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    es ist vor allem eher selten dass sich die boulevardpresse gegen die bullen hochschaukelt.
    das sieht im normal fall eher anders aus , so hat zum beispiel die bildzeitung einer jugendbande die sich auf motorraddiebstahl spezialisiert hatte mord an mehreren menschen unterstellt.

    den hergang von diesem vorfall kann ich mir ganz gut vorstellen da ich schon ähnliche erfahrnungen mit der polizei gemacht hab. viele polizisten neigen halt dazu übertriebene gewalt anzuwenden
     
  6. #5 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Ja, genau das habe ich beim Lesen auch gedacht.......
    Dem braucht man wirklich nichts mehr hinzufügen. Und ich kann mir durchaus vorstellen, dass hier wieder sehr stark übertrieben wurde, um die armen armen Ausländer ins gute Licht zu rücken.
     
  7. #6 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Und wieso wohl?
    Genau dank diesen Typen.
    Vielleicht sollte man dieses Thema schon jetzt schliessen, da sonst nur noch rassistische Streitereien ausbrechen. Ich musste mich schon etwas zusammennehmen :D

    ThE pHaTe
     
  8. #7 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    scheiss bullen eh...

    ca 80 % sind scheiss rassisten..

    und jetzt kommt mir keiner mit "Ne stimmt ja gar nich ":...


    bei uns wurde ein punk von 10 skins halb tot geschlagen ( der hat überall geblutet und einiges gebrochen gehabt is umgefallen dann )..

    naja dann sind die bullen gekommen waws machen sie sie befragen kurz die skins und gehen wieder ..

    einer hat die ganze hand voller blut gehabt der bulle fragt " was is das na ?" die skinsau antwortet " oh da hab ich mich verletzt " .. bulle macht nix weiterhin und geht...X(

    also ich kann die leute verstehen die 2 12jährigen waren sicher türken nich ? da is klar is ja auch so aufm amt wenn n ausländer kommt wird er mit du angesprochen aber so n inländer gleich wieder mit "sie".... scheiss diskriminierung ..

    naja währe ich dabei gewesen hätte ich auf meine gesundheit geschissen ich hätt den scheiss bullen so die :sprachlos: eingeschlagen ich hass die menschen ( und jetzt kommt mir keiner mit recht & ordnung k?)..

    z.b letzten "funken" ( kA als ob ihr das kennt is so winteraustreiben )..

    sind 2 skinheads rumgestanden und ham aufeinmal angefangen leute anzupöbeln..

    aufeinmal zieht einer n messer und bedroht so nen armes kind ( das kind war wahrscheinlich ausländischer abstammung , seinem aussehen nach zu urteilen).. bitte was für scheiss assis sind die typen?..

    naja ich komm bisschen vom thema ab aber musste ma raus sry...


    wie gesagt die bullen sind zu 80% selbst rechts eingestellt und handeln daher ganz anders....


    naja und jetzt kommt mier hier kein rechter user ( z.b 4ppi).. und sagt mir das das ganze nicht stimmen würden...X(


    greetz karim
     
  9. #8 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    yoar ich sag auch nur

    1.3.1.2


    aber ich denke die Presse übertreibts und alles was jetzt noch für aussagen kommen .... werden hochgeschaukelt und snd schlicht weg übertrieben ... und viele wollen sich jetzt einfach noch mitmachen ... naja .. so ischs
     
  10. #9 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Die Polizei soll in 1. Mai-Montur angekommen sein?
    Im Bild sieht man davon aber nix!

    Ich denk mal, dass als die Polizei die zwei Assis Jugendlichen,
    die gerade einem andern Jugendlichen nen MP3-Player abziehn wollten,
    festgenommen haben,
    (Strafunmündigkeit auf 11 Jahre runtersetzten).
    erst mal ein paar Möchtegern-Gangster kamen, die sich für die konkret
    krassesten und härtesten G-Lans der Welt halten.
    Die wollten den "Scheiß-Bullen" zeigen, dass sie vor niemand auf der Welt
    Angst haben und sich mit jedem anlegen.
    Nur wissen sie vielleicht nicht, dass es eine ziemlich dumme Idee
    ist, Widerstand gegen die Staatgewalt zu leisten und.
    sie dabei dann am Ende immer den Kürzeren ziehen werden.
    Naja, da die G-Lans aber ultrahart sind und sich damit nicht
    so gut auskennen,
    sehen sie natürlich nur scheinbar schwache Streifen-Bullen
    die sie mit ihrer krassen Gangster-Übermacht
    genauso behandeln können wie andere Menschen,
    denen sie mal gerne ein Handy oder irgendwas anderes abrippen.
    Dummerweise haben sie sich da getäuscht
    und die Situation eskaliert.
    Dabei kann ich mir auch vorstellen, dass der ein
    oder andere Polizist solche Sprüche gebracht hat.
    Genauso kann ich mir aber auch vorstellen,
    dass kein Polizist etwas in der Richtung gesagt hat
    und die Assis es sich nur in der Opferrolle (mal wieder) bequem machen wollen.


    Der Oberwitz an der ganzen Sache ist ja dieser 31-jährige Senal!
    Das ist HUNDERT PRO so ein gottverdammter Loser ohne irgendeinen Lebensinhalt,
    der sich sein verkümmertes Ego durch die Jugendlichen stärken lässt,
    indem er sich vor ihnen als der große Macker präsentiert.
    Wahrscheinlich hat der und etwaige Gleichgesinnte das Ganze angeheizt;
    immerhin kann er sich jetzt ein bißchen wichtig fühlen.
    Ich verwette außerdem meinen *****, dass dieser Honk
    nichts lieber als Pariser-Zustände haben will und alles dafür tun wird
    um sie zu bekommen.


    Zur Polizei allgemein:

    Wie man in den Wald schreit,
    so hallt es zurück!

    karim: 80% rechts - omg - Opferrolle ist bequem, nä?

    Mich hat noch kein "Bulle" zusammengeschlagen oder ähnliches.
    Wenn du denen gegenüber freundlich bist, sind sie auch freundlich.
    Versetz dich einfach mal in die Lage eines Polizisten:
    Du vermutest, dass du einen Verbrecher vor dir hast.
    Was würdest du als Polizist jetzt machen?
    Na klar, du wärst super-freundlich und erkundigst dich nebenbei,
    ob derjenige vielleicht eventuell die Straftat begangen hat. >:<
    Nein, du wärst diesem Mensch gegenüber auch erst mal kühl,
    harsch und distanziert.
    Jetzt ist nur die Frage wie du als Beschuldigter drauf reagierst!!
    Wenn du jetzt gleich mal anfängst mit Scheiß-Bullen,
    ihr seid alle nur Rassisten, verpiss dich ich bin unschuldig,
    ich hau dir auf die :sprachlos:, ich leg mich mit jedem an -
    dann wunder dich nicht, wenn was passiert!
    UND VOR ALLEM: heul danach nicht rum!
    Bleibst du aber freundlich (und du bist auch unschuldig),
    dann merken die Bullen das relativ schnell und sie
    werden dir gegenüber ihre harsche Art ablegen.
    Ja manche werden sogar richtig freundlich.
    Und stell dir vor - das funktioniert nicht nur mit Bullen!
    Das funktioniert bei fast allen Menschen und Situationen.

    Wie man in den Wald schreit,
    so hallt es zurück!

    Nimm dir das mal zu Herzen und deine Probleme
    mit anderen Menschen werden sich um 90% reduziern.
    Dass es immer ein paar totale Assis gibt,
    lässt sich nicht vermeiden.
    Bei deiner Skin-Geschichte: ich kenn die Umstände nicht,
    aber es kann kaum so abgelaufen sein.
    Du warst ja auch nicht dabei und hast die Geschichte bestimmt
    von nem Kumpel dem sein Freund etc pp
     
  11. #10 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    @shnuppl:

    1. ich war dabei ich hab gesehen wie sie den typen geschlagen haben ( war am bahngleis ich war auf der anderen seite ).. hätte dem auch geholfen nur wie ( 1 vs 10 ? schlechte idee ).....

    das man zu den bullen freundlich is is schon klar... nur wenn die so kommen würden und 2 12 jährigen jungen verhaften wie schwerverbrecher dann währe ich nich mehr freundlich ...


    und zu dem das ich mich in der opferrolle sehe is auch total falsch...

    nur finde ich es einfach nicht in ordnung das man überall anders behandelt wird nur weil man wie ein ausländer aussieht ( z.b ich sehe aus wie n türke aber mein vater is marokkaner und mutter 100% österreicher was kann ich dafür ?)...

    und wenn mich da einer mit blöder kanacke beschimpft is einfach mal ende .. das kanns ja nich sein oda ?.. ( viele meiner kollegen sind türken , yugos, albaner und ich weis das solche menschen nich nur auf stress aus sind )..

    nun ja hier bei uns ist es einfach mal so das 80 % der polizisten rechts eingestellt sind.. ( ich weis es zu 100 % mich hat so ne bullensau ja auch schon mit kanacke ect "angesprochen"... )....

    was will man machen dagegen machen kann man nix einstellung is einstellung
     
  12. #11 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Diese Polizisten sind verrückt!!!

    Das sind doch keine Menschen!?!

    Wir können doch die Türken nicht alles Kanaken beschimpfen!
    Da waren wohl die deutschen schuld ;(
     
  13. #12 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    rechte motive sind natürlich auhc bei polizisten vorhanden...
    sie sind heutzutage leider in der "mitte" der gesellschaft, wie die npd ja immer zu sagen pflegt, angekommen.
    gut aber man sollte nicht gleich auf alle polizisten schließen.
    klar wurden wir auch das ein oder andere mal gefiltzt, weil meine kumpels punks sind.
    das ist manchmal schon willkür aber gleiche alle polizisten schlecht zu machen ...ne is einfach dumm.

    mfg
     
  14. #13 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Die deutschen wissen einfach nicht wie sie mit uns umgehen sollen!
    Ihr verdient keine Freunde wie uns!
    Wir versuchen immer alles, Türkei mögt euch und die Türken halten zu euch, aber ihr macht nichts anderes außer diskriminieren!
    Ihr verdient einen Volk welches euch das antut was ihr uns antut, dann werdet ihr es verstehen sonst versteht ihr es nicht!
     
  15. #14 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    jetzt tu bitte nich so als ob alle gleich sin....
    gibt genauso schlimme türken...
    :rolleyes:
     
  16. #15 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Wow, deine empirische Beweisführung ist atemberaubend. "Ich weiß 100%ig, dass 80% der Polizisten rechts sind, weil mich einer als Kanake beschimpft hat." Wenn du das als wissenschaftliche Studie ausarbeitest mit der Beweisführung, stell dich auf einen Nobelpreis ein, in sämtlichen Kategorien...

    Und hier hätten wir ein beeindruckendes Beispiel für das typische Opfer (nein, Opfer nicht als Slangausdruck, sondern so wie es im normalen deutschen Sprachgebrauch verwendet wird...). Ich hab ja so viel Mitleid mit dir. Gibt es ein Spendenkonto für dich?
     
  17. #16 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    @Loo-2004
    Es gibt von allen Nationalitäten schlechte und gute Menschen! Von uns also auch, da gebe ich dir Recht!

    @DeadSilence
    Wenn du was zu mir berichten willst dann bitte richtig!!!
    Ich hab nichts verstehen können! Und nein ich bin nicht in der Hauptschule sondern Gymnasium bzw. 11 Klasse!
    Wisst ihr überhaupt was Mitleid ist?
    Ich gebe dir mal ein Beispiel das ist wenn ein Soldat einen verletzten Feind nicht tötet sondern hilft! Sowas würdet ihr nie tun! Besser gesagt in der Vergangenheit hab ihr es nicht getan und nach dem 2. WK hab ich kein Krieg von den deutschen gesehen deswegen muss ich das als Beispiel nehmen was ihr als letztes gemacht habt und das ist nicht so schön!
    Für mich ist halt die Vergangenheit wichtig! Für dich wahrscheinlich nicht kann ich aber auch verstehen.
    Und deswegen erwarte ich dass du mich auch verstehst! "Wie du zu mir, so ich zu dir!!!"
     
  18. #17 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Du begründest deine Vorurteile in der Gegenwart auf Dinge aus der näheren Vergangenheit? Du gehst wirklich aufs Gymnasium?
     
  19. #18 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    naja, das die > meisten < (= nicht alle ^^) bullen :poop: zu ausländern ist stimmt schon. habs selber "durchgemacht" ^^ zwar nicht auf so'ne brutale art, aber immerhin unfair.

    Ich bin Türke. Das war damals wo ich noch praktikum hatte. 2 gute Kumpels (Deutsche) haben mich abgeholt und wir sind zusammen nach Hause gefahren. Naja, unterwegs haben uns dann zivilbullen angehalten und meinten wir hätten alte leute beklaut. lol.
    Okay, also mit meinen 2 Kumpels haben völlig normal geredet, und mich direkt angeschrien. rofl.
    das hat mich ziemlich angepisst. aber ich hab mir gedacht "naja, was solls. *****loch halt"


    MfG: Pliskin




    ps.: wir haben niemandem beklaut ^-^ so einer bin ich, bzw sind wir, nicht
     
  20. #19 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    2 sind immernoch nicht die meisten. Bei knapp 250.000 Polizisten in Deutschland wären das laut deiner Fallstudie satte 0,0008%, wenn wir noch den einen aus der anderen Fallstudie in diesem Thread dazu nehmen, wären es sogar sage und schreibe 0,0012%. Wenn das deiner Meinung nach die meisten sind, hättest du in Mathe vielleicht ein wenig besser aufpassen sollen...

    Hier übrigens nochmal eine weitere Quelle zu dem Thema:
    Berlin: Krawall auf dem Kiez | ZEIT ONLINE
    Finde nur ich, dass einige User in diesem Thread diese Aussage auf wunderbare Art und Weise bestätigen?
     
  21. #20 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Ich mach mal mit ;)

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,448826,00.html

    Wahrscheinlich war der türkischstämmige Autofahrer ein übler Rassist..
     
  22. #21 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Video zum Thema:

    YouTube
     
  23. #22 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    zum thema rassismus bei polizisten fallen mir zum beispiel die willkürlichen persokontrollen und durchsuchungen an schwarzen am dortmunder hauptbahnhof ein.


    sicher sind nicht alle polizisten rassisten *****löcher und watt weiss ich noch allerding wären schon 10% mehr als zuviel. das probelm ist dass sich die polizisten gegenseitig decken. ne dienstaufsichtsbeschwerde zum beispiel bringt auch nach aussagen von anwälten rein gar nix

    zum beispiel hab ich momentan stress mit bullen wegen meinem auftreten als punk.

    hatte vor ner zeit nen unfall wo ich mit nem fahrrad übern auto geflogen bin, was machen die bullen schreiben mich sofort absolut ungerechtfertigterweise als unfallschuldigen auf ( Begründung: falsch rum durch einbahnstrasse- in dortmund sind fast alle strassen auch für fahrräder in gegenrichung befahrbar)und machen sich auch noch über meinen namen lustig, erzählen mir dann dass sie mein fahrrad mit auf die wache nehmen ichs da jederzeit abholen kann und was ist, das teil wär nach 24h in die aservatenkammer getan worden und ich hätts erst ma nicht wiederbekommen.

    solche geschichten sind kein einzelfall und jetzt soll mir bitte wär erzählen das seien nur nen paar schwarze schafe



    ach einen hab ich noch: punker kriegen in größeren gruppen(ab 3personen) generell platzverweise da nach "polizeierfahrung" von punkern eine gefahr ausgeht. Die Punker in Dortmund gehören ausser zu den relativ friedlichen. Die Nazis die gewalttätige Überfälle auf leute verüben werden dagegen nicht profilaktisch der stadt verwiesen.
     
  24. #23 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Genau so könnte es gewesen sein... Wenn sich keiner gewehrt hätte, hätten die bestimmt auch nicht so "hart" durchgegriffen...

    OMG, du bestätigst wiedermal alle Vorurteile, die man so gegen jugendliche Türken/Südländer hat...
     
  25. #24 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei


    spaßt. nochmehr auf klug:poop:r kann man wohl nich machen. es ist meine meinung, deswegen hast du mir nicht zu sagen ob ich in mathe besser aufpassen sollte oder nicht
     
  26. #25 16. November 2006
    AW: Kiez-Keilerei - schwere Vorwürfe gegen Polizei

    Also ich find die Reaktion von den Polizisten völlig überzogen. Ich mein es waren ja nur zwei Zwölfjährige und deshalb so ein Aufstand.....
    Naja wenn sie meinen, aber meiner Meinung nach gibt es ganz andere Probleme bei uns, die umso drastischer vernachlässigt werden, wie manche Sachen überzogen(bestes Beispiel der obige Bericht)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kiez Keilerei schwere
  1. Antworten:
    69
    Aufrufe:
    2.410
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    484
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.804
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    481
  5. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    3.115
  • Annonce

  • Annonce