Kleine Hilfe für Interrailanfänger,bitte...

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Ripley, 29. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. März 2009
    Hallo RR User!

    Ich habe nun nach meinem Abitur mit dem Gedanken gespielt mit 1-2 Kollegen von mir eine Interrailtour zu planen. Kollegen von uns haben uns auch schon eine Menge erzählt und haben uns soweit eigentlich auf alles vorbereitet (vorz. Planung : Hostels usw...). Als wir dann letztens mit der konkreten Planung angefangen haben, haben wir uns Gedanken über eine andere wichtige Sache gemacht die wir zuvor nicht bedacht haben. Wir werden die ersten paar Tage unserer Tour in Amsterdam verbringen und ich glaube die meisten können sich denken wieso wir dies tun, natürlich um die schönsten Weedsorten der Welt zu rauchen ;) Wir haben aber nicht lange vor in Holland zu bleiben, wir werden also erst nach Belgien und dann Frankreich fahren. Nun ist die Frage ob man vielleicht ein wenig aus Holland mitzunehmen, vielleicht so 2-3 Gramm, um sich gemütlich an einem Abend wo das Geld nicht mehr für Party reicht einen zu rauchen. In einer 3 Wochen Tour kann man wohl nicht immer Party machen, sonst reichen die Finanzen nicht aus. Hat jemand in der Hinsicht schon Erfahrungen gemacht und kennt sich ein wenig aus? Ich meine wenn wir mit dem Zug die Grenze innerhalb der EU überqueren gibt es ja keine speziellen Ausweiskontrollen. Vielleicht wie es in Belgien und Frankreich mit dem Rauschmittelgesetzt aussieht? Ich meine wir sprechen hier wirklich nur von einer kleinen Menge, aber man sollte sich doch dadurch nicht den Urlaub versauen. Nun ist die Frage inwiefern der Zoll in diesen Zügen kontrolliert...

    Vielleicht gibt es hier ja ein paar Leute die auch schon Erfahrungen mit Weed,Zügen und EU Grenzen gemacht haben ;)

    MfG
    Ripley
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. März 2009
    AW: Kleine Hilfe für Interrailanfänger,bitte...

    Keiner Erfahrungen in diese Richtung?! :(
     
  4. #3 31. März 2009
    AW: Kleine Hilfe für Interrailanfänger,bitte...

    Ich hab damit keine Erfahrung, will mit illegalen Drogen jeglicher Art, darunter auch einsteiger-Drogen nichts am Hut haben. Ich könnte mir allerdings sehr gut vorstellen dass an Holland gränzende Länder gerade an der Grenze zu Holland Jugendliche kontrollieren, ist aber wiegesagt nur eine Vermutung. Würde es nicht riskieren mir davon den Urlaub versauen zu lassen, zumal so ein Interrail-Ticket ja auch nicht ganz billig ist.
     
  5. #4 31. März 2009
    AW: Kleine Hilfe für Interrailanfänger,bitte...

    Wie wärs wenn du das Weed einfach im Abteil einfach irgendwo untern sitz klebst mitn bissken Klebestreifen und dich dann woanders hinsetzt. Wenne aussteigst machstes halt wieder ab. Und wenn kontrilliert oder gesucht wird kanns dir ja niemand nachweisen das es deins is. Wäre sone ziemlich sichere Methode die mir grad so einfällt. Musst halt nur schaun ob am Bahnhof irgendwie kontrolliert wird wo du aussteigst.
     
  6. #5 31. März 2009
    AW: Kleine Hilfe für Interrailanfänger,bitte...

    Ich weis nicht wie es mit anderen EU Ländern aussieht, aber an der Holland Grenze wird ziemlich oft kontrolliert!!! Also würde ich aufpassen...
     
  7. #6 20. April 2009
    AW: Kleine Hilfe für Interrailanfänger,bitte...

    Alles Gebluber,

    Veet Griff- und verzehrbereit zur Not halten und gut ist.
    Wenn mans iwo hinklebt oder klo versteckt etc. pp. hat man beim umsteigen bzw. Bahnhof Ein und austritt das gleiche Problem wie vorher.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...