kleines Heimkino

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kanak4life, 13. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. November 2009
    moin moin ,

    Ich suche einen ersatz für meine alte 32" röhre, und eine passende anlage für ein kleines kino feeling..
    habe in andere threads reingeschnuppert, demnach müsste der Samsung le 40 b650 ideal passen..

    erstmal die formalitäten^^

    * Preis: ~1000€
    * Sitzabstand: 3,5m
    * Fabrikant: Egal
    * LCD/Plasma: LCD
    * Größe: 37"-40"
    * Auflösung: FullHD
    * Verwendung in %: 50% PC Spiele/Filme/Programme,
    30% Fernsehen per DigitalSat,
    20% Xbox360
    evtl. ?% Bluray über ps3 (gegen Neujahr)

    Der Samsung UE 40 b6000 hat mich im laden sehr begeistert, da ich auf LED und dlna (Medienwiedergabe über den USB-port am fernseher), geringe tiefe verzichten kann, müsste der LE 40b650 meine anforderungen erfüllen und ist somit derzeit mein favorit.

    Das der sound nicht erstklassig ist, ist mir klar, habe bisher nur den sound meiner röhre benutzt - bin also keinen luxus gewöhnt :D
    daher müsste eine kleine Anlage ?vll. 5.1? ausreichen,
    super wäre es wenn ich den sound-input der anlage auch ändern könnte z.b. sound vom receiver, xbox

    gibt es da eine passende anlage?..

    Vielen Dank schonmal
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    Zu deinem Fernseher

    Zitat:

    Ich muss Timo leider zustimmen und bin froh, dass ich diese Bewertung las. Das Ruckeln besteht tatsächlich bei allen B650 und B750 Modellen. Ich habe nach dem Hinweis von meinem Widerrufrecht Gebrauch machen können. Verstehe nicht, warum diese "negative" Meinung als nicht relevant gewertet wird. Nur wegen der anderen postiven Bewertungen? Nicht immer ist alles Gold was glänzt! Nun zum Gerät: Ausstattung und Preis top, Bild gut. Es gibt jedoch sogar zwei große Probleme. 1. Bei einer angeschlossenen HD STB über HDMI kommt es wirklich teilweise zu ruckelnden Szenen. Egal ob SD oder HD. Mal mehr und mal weniger. Dies lässt sich auch tatsächlich nur durch Abschalten von 100 Hz lösen. Zu sehen ist dies eklatant in der ZDF HD Schleife (Fischschwarm). 2. anamorphe Videos werden im falschen Seitenverhältnis beim internen Mediaplayer dargestellt. Wer mit diesen beiden Problemen leben kann, ist natürlich gut mit dem Samsung bedient. Ansonsten Finger weg lassen...

    Quelle : Tests & Meinungen zu Samsung LE40B650 - LCD-Fernseher bei idealo.de

    Einfach unter Test und Meinung

    Mein Vorschlag da 1000 € sehr knapp sind

    Anlage : Harman-Kardon HKTS 11 Surround-System Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Reciever : Onkyo TX-SR507 AV-Receiver: Receiver Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    und schon sind wir bei 600 € und das is wirklich nur ein Einsteiger System das Halbwegs was taugt ;)

    Fernseher

    Plasma : Panasonic TX-P42S10E Plasmafernseher Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Wenn unbedingt LCD : Toshiba 42XV635D LCD-Fernseher Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    is aber kein LED wobei es da auch verschiedene ansichten gibt ich finds Schwachsinnigh da sich die Led Technick nur auf das Blacklight beschränkt .

    Lieber jetzt richtig gutes Preisleistungs Gerät mit geilem Bild und nach 5 Jahren nochmal nachlegen anstatt jetzt in
    eine Technologie zu investieren die durch Marketing gepusht ist und noch nicht richtig ausgereift ;)

    Nimm diese Combi mit einen der beiden Fernsehern dann wirste damit ne Menge freude haben aber erstmal wird wohl sparen angesagt sein :D
     
  4. #3 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    zuerst wollte ich nur den samsung "led" kaufen(ca. 1000€), dann dachte ich nimm lieber den ohne led aber mit ner anlage, ich dachte eine anlage würde ich für 300€ bekommen, da hab ich den hifi-receiver wohl vergessen mit einzurechnen :D
    der receiver dienst als verstärker oder? kann man sich diese hifi anlagen eigentlich i-wo ausleihen, um die daheim zutesten?

    das budget kann auch höher angesetzt werden, 1500 wäre das höhste was ich mir leisten will,

    zum tv,
    ist der toshiba besser als der samsung?

    PS: danke ;)
     
  5. #4 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    Richtig der dient als Verstärker und naja du hast ja 14 tage Widerrufsrecht und könntest die Ware bei nicht gefallen wieder zurück schicken :cool:

    Sagen wir so vom reinen PreisLeistungsverhältnis finde ich ihn schon besser und wenn man die Resolution + ( Bild Verbesserungs system von Toshiba ) nicht so hoch dreht bekommt man auch kein Zittern oder Ruckeln bei Full Hd bildern .

    Bei dem Samsung soll es nur durch abschalten des 100 Hz Modus gehen das ist aber auch nur wissen was ich mir selbst angelesen hab viele Testberichte gelesen und eben von jeder Marke ein gerät gesucht das von 2009 ist und in meiner Preisklasse war ;)

    Dabei ist mir am Positivesten der Plasma aufgefallen noch nix Negatives drüber gelesen dann der Toshiba wo halt der Punkt mit der Resolution + war und dieser hier

    Philips 42PFL8404H LCD-Fernseher Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    auch noch nix negatives drüber gelesen

    genauso wie

    LG 42SL8000 LCD-Fernseher Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    aber sind eben schon etwas teurer und ich hab Versucht so nah wie möglich an dein 1000 € zusein ;)
     
  6. #5 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    dann verzichte ich eher auf die anlage (vorerst ;) )
    und hätte somit ein budget von 1000€ nur fürn fernseher, wie anfangs geplant..
     
  7. #6 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    Kinder Kinder was ein hin und her :rolleyes:

    Dann würde ich den LG nehm den ich zuletzt gepostet hab 200 HZ und ein sehr gutes Gerät :D
     
  8. #7 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    also ich hab mir den samsung LED UE46B6000 gekauft und bereue keinen cent der 1300€! 1080p filme sind ein reiner genuss! die farben sind sooo deutlich und kräftig!! ich hab noch nie so ein gutes bild gesehen!

    hier ein link zu dem b7000, der sich kaum zum 6000er unterscheidet aber zB von haus aus die movie funktion beim usb modus freigeschalten hat! bei meinem musste ich erst mit nem kleinen trick den modus frei"hacken"!

    http://www.germanoffice-shopping.de/xanario_pinfo.php?language=de&shop_ID=3&products_id=17203&sessID=scna6f9ailhugvit672tdgfn5s3lgjpb

    bei dem shop hab ich meinen led auch geholt, ging eigentlich total schnell mit express versand (10€) und sonst hab ich auch nur 12€ versand gezahlt, was total günstig is!
     
  9. #8 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    Das mag ja alles so stimmen aber hier inner Kaufberatung suchst du nachm Blu Ray Player Ergo hast du noch kein und kannst uns also nicht berichten obs bei 24 p bzw. Full HD Material zu Rucklern kommt oder ? :rolleyes:
     
  10. #9 13. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    was denkst du wie alt ich bin ^^
    lieber ändere ich meinung jetzt öfter, als nachm kauf ;D
     
  11. #10 21. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    das mit dem fernseher ist nun erledigt, es wird der toshiba.. thx

    der receiver gefällt mir,
    wenn ich - sagen wir mal zu 70% - nur musik hören will über die anlage, sollte es da lieber 2.1 statt 5.1 sein?
    und gibt es andere empfehlenswerte lautsprecher - ich höre eher basslastige musik(rnb, hiphop) und stehe auf ordentlichen bumms :D
     
  12. #11 26. November 2009
    AW: kleines Heimkino

    Wenn du wirklich nur Musik hören willst dann reicht auch 2.1 so höre ich auch nur Musik ich würde vllt. sogar soweit gehen und ne Combo machen

    das HKTS 11 + 2 Stand Lautsprecher den haste ein 5.1 zum filme schaun und bei bedarf stellste auf stereo und hörst mit den 2 stand lautsprechern + Sub Musik

    diese Standlautsprecher würde ich empfehlen

    Heco Victa 700 Standlautsprecher: Lautsprecher Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Preis bezieht sich auf 1 Lautsprecher ;)
     
  13. #12 13. Dezember 2009
    AW: kleines Heimkino

    so habe nun den fernseher, die 700er als front und die 200er heco victas als rears bestellt,
    zudem kommt der onkyo die tage in mein zimmer geflattert,

    als kabel würden die vom MM von der rolle runterschnitten 2,5 für front und 1,5 für rear als querschnitt ausreichen?(front 2m/LS - rear 10m/LS)

    thx
     
  14. #13 13. Dezember 2009
    AW: kleines Heimkino

    denke schon das es ausreichen wird siche rbin ich aber nicht zur Sicherheit schau nochmal

    hier : HiFi-Forum - gr
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - kleines Heimkino
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.370
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    10.552
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.490
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.674
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.027