kondition/aussehn/tipps

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von latino18, 13. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2009
    yo leute ich werde im april zur bundeswehr gehn und will bisdahin meine kondition verbessern...
    wer hat da hilfreiche tipps auser ausen joggen und so....
    hab grad nachgedacht was ist wenn man eine stunde lang auf einer stelle laufen würde??hilft das..
    ich würde ja gerne jeden tag mit meinem hund rausgehhn und joggen nur brauch ich ne uhrzeit wo möglichst wenig los is da mein hund bisschen aggressiv auf andere hunde wirkt ^^
    und an jogger was für klamotten tragt ihr dabei?
    ich hatte normale sporthhose und kapuzenpulli , meine erfahrung----> mütze stört ein bisschen.....und in der hose naja wackelt das teil ziemlich hehe deswegen hab cih 2 boxershorts angezogen....mein mp3 player fällt auch immer ausn ohren obwohl ich sogennante inear hörer habe .

    und zugleich wer hat tipps für bau rücken nacken und brust -muskeln aufzubaun und zu deffinieren..

    mein ergebniss sollte
    in erster linie : -mehr kondition/ausdauer
    in zweiter : -relativ fit werden und wacher in den tag starten wenn ihr versteht
    in dritter : -natürlich das aussehn =)

    ich bin 17 und 183 cm groß also kann cih trainieren ohne das ich gefahr laufe nich mehr zu wachsen ^^ gewicht weiß ich jetzt nicht aber relativ sportlich da ich unregelmäßig seid 2 jahren trainiere...

    bewertung geht an alle raus die kein schmarn schreiben danke an euch
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Februar 2009
    AW: kondition/aussehn/tipps

    Fitnessstudio und viel Laufen, Fahrradfahren, Schwimmen und sachen die Ausdauer fördernd sind.

    Liegestützen, Klimmzüge, Schach, Kniebeugen, usw für Muskeln und vll kaufst du dir nochn par hanteln :)

    Und ansonsten sollten die dich ja eigentlich beim Bund n bisschen timmen :D
     
  4. #3 13. Februar 2009
    AW: kondition/aussehn/tipps

    ich emphele dir öfter schwimmen zu gehen :)
    da kriegst du eine bombemkondition und all deine muskeln trainieren sich dort.
    hanteln etc würde ich weglassen, da du durch muskelmasse auch schwerer wirst und es mitm laufen dann nicht mehr sooo gut klappt

    mfg
     
  5. #4 13. Februar 2009
    AW: kondition/aussehn/tipps

    du kannst auch alles zusammenpacken.

    shcon mal etwas von intervalljoggen gehört?
    kannst du googlen aber im pinzip läufst du immer ne zeitlang sehr schnell , quasi schnelles jogging und dann wieda nur ganz normales gehen zum ausruhen und dann wieda schnelles jogging und das wird dann von intervall zu intervall gesteigert, heißt die zeit verlängert.
    dabei kannst du dann noch krafteinlagen reinpacken ,wie zb nach 10 minuten 20 liegestütz oda so.

    dann haste nen kompacktes lauftraining mit krafteinheiten.


    zu den klamotten:

    viele finden zwar es sieht nicht hetero aus aber ich finde es ist einfach echt am angenehmsten.
    ich trage immer laufhosen, wie diese hier
    http://www.vereinstextilien.de/images/product_images/info_images/1670_0.jpg
    da fällt dir nix raus die halten warm und kleben nicht wenne schwitzt.
    genau da sgleihce mit dem oberteil. im sommer lauf ich mit muskelshirt im winter mit nem langärmligen laufhemd.
    der vorteil ist dabei auch das die dinger artmungsaktiv sind, heißt du solltest dir dann auch keine erkältung zu ziehen, wie es wäre wenn du mit einem nassen pullover rumrennst.
    den mp3 zweng ich mir entweder in meine laufhose am oberschenkel fest (hab nen ipod touch 2g)
    oda hab so einen laufgürtel.

    mfg
     
  6. #5 13. Februar 2009
    AW: kondition/aussehn/tipps

    zu der kleidung: grundsätzlich all das was dich nicht behindert. wenn es dich stört, dass dein teil zwischen den beinen hin und her pendelt musst du einfach ne enge boxershorts anziehen bzw solche radlerhosen, die direkt und eng auf der haut anliegen. die haben noch den vorteil, dass sie den schweiß nach außen abgeben. habe selber gute erfahrungen mit den gemacht und bin zu der zeit noch so 4x die woche lange gelaufen.
    zieh doch obenrum nen pulli ohne kaputze an ;) oder nen tshirt und nen longsleave drüber.
    richtige läuferkleidug ist aber am besten..

    kondition baust du auch durch abwechslungsreiches training auf. intervalle sind gut. unterschiedliche strecken bei einer unterscheidlichen belastung (sprich mal nen höhreren puls und mal nen niedrigeren). auch mal im wald (berg auf und ab) laufen hilft dir weiter. sprintübungen über 100/200m (auch im intervall möglich) helfen dir auch kondition aufzubauen.
    aber auch radfahren und wie bereits angesprochen schwimmen hilft dir, da du so deinen körper, speziell die muskeln, unterscheidlich ansprichst.

    krafttraining.. in 6 wochen kannst du da nicht allzu viel reißen, deshalb fällt nen studio eigentlich weg, aus ökonomischer sicht gesehen.
    also bleiben dir noch liegestütz, klimmzüge, dips, sit ups, crunches und wenn du willst kaufst dir noch 2 hanteln mit versch. gewichten.
    stabi übungen sind auch gut für deine muskeln. damit kannst du dann auch alle muskeln ansprechen.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...