Kosten für großes Webprojekt

Dieses Thema im Forum "Marketing & SEO" wurde erstellt von LTJ, 15. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2011
    Hallo,

    Hat jemand Ahnung was es kostet, sich ein großes Webprojekt bei professionellen Dienstleistern erstellen zulassen? Mit großem Webprojekt meine ich eine Webseite die vom Funktionsumfang vergleichbar ist mit meinetwegen Xing, Pagewizz, Facebook und Co. Also mit Community, Profilen, Kommentarfunktion, Inhalte erstellen, Administrative Verwaltung (Backend) und skalierbar auf mehere hunderttausend Nutzer und und und.

    Liegen wir da bei 30, 40 oder 100.000 €?

    Und kennt jemand professionelle Anbieter die solche Referenzen vorweisen können? Wer kann sowas stemmen? Im Internet sagt natürlich jeder das er das kann :p

    So long
    LTJ
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. August 2011
    AW: Kosten für großes Webprojekt

    Das ist etwas das dir kaum Jemand beantworten kann der nicht beruflich in das Thema involviert ist. Durch einen Vortrag konnte ich ein paar Leute dieser Firma kennen lernen: The World’s Largest Internet Incubator | Rocket Internet und diese haben auch schon einige große Projekte auf den Weg gebracht - falls es bei dir konkret werden sollte.

    Ansonsten halte ich die Entwicklungsarbeiten für das Grundgerüst für nicht ganz so aufwendig wenn es um so etwas wie Facebook geht. Denn die Ideen und Gerüste sind vorhanden, das Rad muss nicht mehr erfunden werden. Aber selbst die Umsetzung einer mittelständischen Unternehmenswebsite mit einigen ansprechenden Funktionen liegt bei 15-20.000 Euro und oft auch mehr.
    Weiterhin ist der Markt bei deinen aufgezählten Projekten mehr als übersättigt.

    Mittlerweile Fragen sich die Leute, warum soll ich mich auch da noch anmelden, dort habe ich wieder die selben Freunde, Funktionen und nur noch mehr Arbeit und Zeitverlust meine Profile zu pflegen.

    Grüße
     
  4. #3 15. August 2011
    AW: Kosten für großes Webprojekt

    Der Tagessatz liegt einer Professionellen Firma liegt bei rund 1000EUR.
    Ein Tagessatz sind 8h. --> 125EUR pro Stunde.

    Das sind jetzt Durchschnittswerte, kann also auch 800EUR und auch 1500EUR sein.

    Die Dauer um eine Seite wie Facebook zu coden, kann ich nicht einschätzen. Sind aber sicher nicht unter 100 Personentage. Sprich mind. 100k EUR.

    Gruß
    gl
     
  5. #4 15. August 2011
    AW: Kosten für großes Webprojekt

    Danke für die Info...

    Also ich habe kein Projekt geplant das in diese Richtung geht. Nur der geschätzte Aufwand bezüglich Funktionen usw. ist ähnlich. Ich denke auch mit Facebook, Xing und jetzt LinkedIn ist in der Richtung schon viel am Start.

    "Die Ideen und Gerüste sind vorhanden"... das denke ich halt auch. Ich schau mir deinen Link mal genauer an.. sieht ja schonmal ganz seriös aus auf den ersten Blick.

    Danke nochmal
     
  6. #5 15. August 2011
    AW: Kosten für großes Webprojekt

    Die erfolgreichsten Projekte wurden in der Regel von Studenten entworfen. Also nur so als aside.
     
  7. #6 2. September 2011
    AW: Kosten für großes Webprojekt

    Hallo,
    Ich kenne einige Leute die sowas machen!
    Eine bekannte Referenz was sie gestalltet haben ist eine sehr bekannte Antivirus Seite.
    Diese Unternehmen hat über 3000 Kunden und mehr als 3000 Referenzen und gibt es seit 7 Jahren.
    Auch für bekannte Automarken wurden Designs/Grafiken bereits erstellt. Es handelt sich um keine DEUTSCHE Agentur!
    Das Team das dahinter steckt besteht aus mehr als 200 Leuten (SEO-Sezialisten,Web-Development,Webdesign..etc.)

    Sollte keine Schleichwerbung für etwas sein :D
    Wenn es eine genaue ToDO geben würde könnt ich dir sogar einen genauen Preis sagen ;-D

    Aber im Regelfall zw. 30K und 100K liegste schon gut, hängt natürlich von den funktionen ab.
     
  8. #7 6. September 2011
    AW: Kosten für großes Webprojekt

    @ fredersteller: wenn du wirklich professionell machen willst - erstelle einen businessplan gehe damit zu businessangels oder venturer capital firmen, reiche deinen plan ein und dann wirst du sehen ob sie dir helfen. als privatperson kredit zu bekommen ist sehr schwierig. was dir helfen könnte wäre evtl die kfw (wenn kein begriff dann einfach googlen), die vergeben auch gründerkredite.

    ansonsten sind tagessätze wie se meine vorposter genannt haben. evtl noch ein bisschen preiswerter mal bei myhammer den auftrag umrissen reinstellen und sich angebote machen lassen. facebook coding ist nicht allzu aufwändig. zumindest was das grundgerüst angeht. das problem sind viele zusatzfunktionen! kleiner tipp: versuche eine erfolgsbasierte vergütung anzustreben bei vertragsabschluss! beim coden kommen nämlcih öfters mal stellen wo es schleppend weitergeht und du musst dann dafür zahlen.

    was auch gut geht: suche dir über internationale netzwerke andere arbeitnehmer - gutes engl. vorausgesetzt. natrülcih musste immer nur funktionen dir coden lassen und ni das gesamtprojekt - sonst ist deine eigene idee ganz schnell allgemeines gt ;) btw auch aufpassen damit bei venture capital firmen! immer gesprächsprotokolle führen bzw emails aufheben etc - dokumentation halt.

    / ja ich weiß das thema ist schon älter... aber evtl hilft es ja einigen.
     
  9. #8 8. September 2011
    AW: Kosten für großes Webprojekt

    Ich habe mir mal für ein rel. großes Projekt, was aus Zeitgründen leider immer noch nicht online gegangen ist, bei Freelancer.de Angebote zuschicken lassen.
    Habe dort eine Firma gewählt, welche mir eindeutige Referenzen zeigen konnte und dort lag ich bei 400 Euro (rel. kleine Firma aus Indien). Ihr Zeitaufwand war schätzungsweise schon hoch.

    Du kannst theoretisch dort ein Überblick über dein Projekt einstellen und dir auch mal Angebote geben lassen. Musst ja nicht irgendwem zusagen und nicht zu sehr ins Detail gehen (gewisse Dinge musst du natürlich sagen, damit der Zeitaufwand berechnet werden kann).

    Ansonsten kann ich dir nur Capital Firms wie hanfbacke dir schon geschrieben hat empfehlen. Aber dafür musst du wirklich eine gute findige Idee haben und einen soliden Businessplan.

    Viel Erfolg!
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce