Künstlich ausgelöstes Erdbeben bei Basel

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 9. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2006
    Bern (dpa) - Ein künstlich ausgelöstes Erdbeben der Stärke 3,4 auf der Richterskala hat am Abend in der Region Basel für Aufregung gesorgt. Verletzt wurde aber niemand. Nach Angaben der Polizei war das Beben durch Arbeiten an einem Erdwärmeprojekt ausgelöst worden. Seit Anfang Dezember wurde dort Wasser durch eine fünf Kilometer tiefe Bohrung in das Gestein gepumpt, um die Durchlässigkeit des Gesteins zu erhöhen. Experten hatten nur mit einem kleinen Beben gerechnet.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Dezember 2006
    AW: Künstlich ausgelöstes Erdbeben bei Basel

    Da ich in Basel arbeite sollte ich eigentlich was mitbekommen haben... nja, hab eiegntlich nichts mitbekommen und 3,4? hää, dachte das wären nur etwa 2,0... nja ho cares
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce