LAN für ein KMU

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Ezrah, 10. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. März 2009
    Hallo zusammen

    Habe folgende Ausgangslage :

    - Firmenstruktur: 1 Geschäftsführer (eigenes Büro) , ein Buchhalter (eigenes Büro), Abteilung Einkauf (6 Mitarbeiter in einem Büro), Abteilung Verkauf (8 Mitarbeiter in einem Büro), Aussendienst (9 Mitarbeiter arbeiten zu Hause) und eine Person am Empfang mit PC und Drucker.

    - Alle internen Mitarbeiter arbeiten mithilfe von PC's (1 PC pro Person). An 4 PC's sind Laserdrucker angeschlossen.

    - Die Aussendienstmitarbeiter (ADM) haben einen Laptop mit Internetanschluss.

    Nun möchte man ein internes LAN mit einem Server. Die ADM's sollen per Internet auf den Server zugreifen können. Moderne Intranetdienste sollen zur Verfügung stehen.

    Fragen:
    - Welche Topologie eigenet sich gut?
    - Welche Netzwerktechnik (Protokollstack) eignet sich?
    - Welche Netzwerk-Komponenten braucht man? (Switch, Router, Hub)
    - Welche Intranetdienste wären gut?

    Danke und Gruss
    Ezrah
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. März 2009
    AW: LAN für ein KMU

    - Welche Topologie eigenet sich gut?
    Stern-/Baumtopologie? Vor Server auf Switch/Patchfeld von da aus auf Netzwerkdosen und evtl kleine Switche in den Büros. 1000 Mbit/s versteht sich... :)

    - Welche Netzwerktechnik (Protokollstack) eignet sich?
    Was meinst du damit?

    - Welche Netzwerk-Komponenten braucht man? (Switch, Router, Hub)
    Switche auf jeden Fall! Hubs sind out. Gibts die überhaupt noch zu kaufen? Router brauchst du nur, wenn du routen musst, wie z.B. getrennte Netze verbinden.

    - Welche Intranetdienste wären gut?
    Sharepoint von WinzigWeich wäre ein gutes Programm
     
  4. #3 11. März 2009
    AW: LAN für ein KMU

    Achte auch darauf, das noch genügend ports am switch frei bleiben, falls die Firma mal mehr user bzw netzwerkdrucker bekommt.
    Ansonten würd ich halt nen exchange server betreiben.

    Natürlich musst du dir auch noch Gedanken machen wie sich die Außendienstler authentifizieren.
    Am sichersten wäre hier ein VPN Gateway un zusätzlich noch einen Token für jeden vpn user.
     
  5. #4 11. März 2009
    AW: LAN für ein KMU

    - Welche Netzwerktechnik (Protokollstack) eignet sich?
    Ehm..... TCP/IP würd ich empfehlen ;)

    Firewall sollte auch Pflicht sein.
     
  6. #5 12. März 2009
    AW: LAN für ein KMU

    Hi Leute

    Danke an ALLE für die Antworten. Hat mir sehr geholfen.

    lg
    Ezrah
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - LAN KMU
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.869
  2. So hält Ihr Smartphone-Akku länger

    fatmoe , 4. Februar 2018 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    7.547
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    9.951
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.097
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.692