Laptop Ortung?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Konvyru, 17. Juli 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2007
    Also keine Ahnung ob das hierher gehört , aber das Thema ist etwas übergreifend ^^
    Ich fang mal an , hab von Kollegen gehört das man Laptops günstig kaufen kann , kein Plan ob sie geklaut oder sonstwoher sind. Deshalb meine Frage , kann man geklaute Laptops orten oder wie is das. Hab vor kurzem mal gelesen dass Laptops ein kleines Proggi aufm bios haben welche bei Diebstahl und anschliessender Internetverbindung aktiviert werden , welche dann den Laptop lahmlegen und die jehweilige ip an bka usw verschickt um weitere verfolgung möglich zu machen .

    hoffe auf antworten
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Also von dem tollen proggi im BIOS weis ich nix und ich halte es auch für SEHR unwahrscheinlich.
    Orten können sies auf jedenfall nicht, wie auch? Höchstens mit der IP wenn du im inet bist aber das gilt dann ja nicht nur für labtops. Außerdem müsste dann ein ein Prog drauf laufen, das den labtop identifiziert (ebefalls unwahrscheinlich).
    Ich hab außerdem noch nie ein BIOS gesehen das eine internet verbindung herstellen kann.

    FAZIT:
    Kaufs dir!

    mfg tobZel
     
  4. #3 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Alleine schon der Satz ist unlogisch. Wie soll man den das "kleine Proggi" starten wenn der Laptop geklaut wird ? Wenn muss das Programm schon von vornherein gestartet sein. Und der Laptop muss sich dann ja auch noch irgendwie identifizieren, sonst weiß ja keiner wem der Laptop gehört. Und wenn das jetzt wirklich so wäre, hätte man doch schon längst irgendwas im News Forum darüber gelesen.
     
  5. #4 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    hier ist die quelle : Diebstahlsicherung legt gestohlene Notebooks lahm - Golem.de
    was ist denn daran unlogisch , wenn man einen laptop klaut , wird auf einer bestimmten datenbank eine meldung gemacht , welche dann wenn das gestohlene gerät eine internetverbindung herstellt , die ip loggt , das gerät meldet usw (also das ding aufm bios)
     
  6. #5 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Es gibt Tools die bei Komplett eingerichteten Notebooks im hintergrund mit einer eingebauten Webcam Bilder des Täters machen und das an eine definierte MailAdresse schicken.
    Das steht schonmal fest, viele Asus Notebooks ahben das bei Windows mit dabei.

    1. Werden diese Tools erst geladen wenn du Win startest.
    2. Bilder werden erst zugestellt wenn du I-Net connection hast.
    3. Im BIOS is da ma garnichts.

    Fazit:

    Kauf das Teil, spiel Windows neu drauf, und um ein wenig sicherer zu sein solltest du die Seriennummer die überall vermerkt sind ein wenig verunstalten.
    Daran erkennt man desöfteren ob sie geklaut sind ode rnicht.
    Wie beim Auto halt. =)


    \\\

    Allerdings per GPS... o_O ? Vllt wenn ein GPS Empfänger etc schon von Anfang an dabei ist, aber selbst denn kann ich mir das kaum vorstellen und schon garnicht unter BIOS ebene.....
     
  7. #6 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Wer baut schon nen GPS empfänger in nen notebook ein?!? Der muss dann ja registriert werden und alles. Wenns das gäbe wers sicher auf vielen news pages :)

    mfg tobZel
     
  8. #7 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Bloss schaut euch mal den link an , dieser beitrag is aus dem jahr 2003. heute , also 4 jahre später wird es wohl noch mehr möglichkeiten geben soetwas auf die beine zu stellen. Mal was anderes , ich hatte, auch schon etwas länger her , mal gelesen dass leute durch bestimmte "hardware kennnummern" von programmen gesperrt werden können ( sowas wie ein ipbann (ts usw) bloss halt per hardwarekennung (mainboard usw ) ) . Obwohl ich dies nicht glaube , frage ich mich ob es möglich wäre durch diese kennung irgendwas zu bewirken (also als gestohlen gemeldete geräte die dann die ip versenden oder fotos wie Smokers schon meinte ) . Ohne Inet-Zugriff wird den Laptop mit sicherheit niemand orten können , aber wozu nen lappi ohne inet ^^ , brauch den schon als allrounder. Ob dann ein Windoof "neudraufknallen" etwas bringt , denn , nach dem link zu urteilen, soll dies im bios sein ( aber nen biosflash wär ja kein problem ^^, bloss obs was bringt , eine andere frage)
    Gps kann ich mir nicht vorstellen , den müsste man doch aktievieren oder deaktivieren können , wie bluetooth usw .

    hmm bin immernoch unentschlossen ^^
     
  9. #8 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    noe^^ Seit wann werden Navi's oder GPS Mäuse denn irgendwo registriert?

    aber der Name des gerätes sagt doch schon das wichtigste GPS EMPFÄNGER und nicht Sender(!).
    Ein Empfänger empfängt um z.B. navigieren zu können (es wird halt mittels verschiedener Signale[Navi intern!] errechnet wo sich der Empfänger gerade aufhält)

    Und auch zum Thema eindeutige Hardware Kenn Nummer fällt mir ausschließlich die MAC Adresse von netzwerk Equipment ein, und selbst die lässt sich verändern...

    Somit Kann ich mich Smokers Grundposting anschließen:
    Laptop kaufen, Windows runter, Linux drauf, Spaß haben.
    So Sachen wie MAC dauerhaft spoofen und "Rahmennummer" verunstalten sind nur Feinschliff.

    und jetzt noch die moral Bemerkung:
    Mir persönlich wär das Geld zu schade für ein evtl. geklautes Notebook, zumal ich keinerlei Ansprüche auf Garantie oÄ habe..

    mfg

    My-Doom

    P.S. @Konvyru, könntest du dich künftig bitte etwas den Regeln der deutschen Grammatik (und vor allen denen der Satzstellung und Zeichensetzung) beugen? Das ist für alle die deine Texte verstehen sollen von Vorteil (=
     
  10. #9 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    und wenn sie dieses proggi haben sollte bist du nicht schuld.....weil du im"guten glauben"gekauft hast und nicht wusstest das dieser laptop geklaut war hoffe das hilft dir :)

    MFG Rotweiß


    P.S. : Was man nicht alles in der Berufsschule lernt ^^
     
  11. #10 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    erm man muss das ding imho schon registrieren. War bei meinem navi so. Das meiste macht zwar der herrsteller schon aber man muss trotzdem noch das ding aktivieren. Ich frag mich auch wie der Satellite dich finden sollen wenn du kein signal ausstrahlst, also sender und empfänger eigentlich.
    Hoffe ich irre mich nicht.

    mfg tobZel
     
  12. #11 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Ich glaube du solltest dir die Funktionsweise eines GPRS-Empfängers noch einmal vor Augen führen.
    Es spielt überhaupt keine Rolle ob der Satellit "weiß" wo der Empfänger sich gerade befindet, ( abgesehen davon: woher sollte der das auch wissen? Er versucht ja selber dies herauszufinden) denn
    der Satelitt sendet Signale aus, mit deren Hilfe der Empfänger wiederum versucht seine derzeitige Position zu errechnen.

    Aber darum geht es ja hier gar nicht. Dieses ganze Thema beruht auf einem einzigen Artikel einer Seite die sich "Golem - IT-News für Profis" nennt?

    Nehmen wir mal an, dieses genannte System würde es geben, so verstricken sich aber schon die Autoren dieses Artikels in Widersprüche.
    Zuerst wird gesagt, es würde auf einem speziell geschütztem Bereich der Festplatte, ein System geben, dass als Core-Managed-Environment-Applikation bezeichnet wird. Jedoch ist die Sofware im BIOS verankert und man solle das System nicht einfach durch austauschen der FP austricksen koennen.

    Meiner Logik nach Widerspricht sich das, wenn das Program auf der FP läuft, diese dann aber weg ist, wer soll dann ins Inet gehen und veranlassen dass der Laptop gesperrt wird? Oder wird der nun immer gesperrt wenn man die Festplatte wechselt. o.0

    Fragen über Fragen, ehrlich gesagt würden mich noch ein paar weitere Infos zu dem Thema nun auch interessieren ...

    So far...
    Weizenbier
     
  13. #12 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

     
  14. #13 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    naya klingt für mich nach sehr großen blödsinn!
    1. Gut nehmen wir an das "programm" ist im Bios.
    Dann wäre es aber bestimmt nicht so komplex und würde irgendwelche daten verschicken.
    Außerdem sollen die daten beim anschluss ans internet versendet werden.
    Dh, das betriebssystem muss gestartet werden, sonst gibs keen internet ;)
    Also ist es auf der Festplatte .. im geschützen bereich...
    was ist denn wenn ichlinux drauf hab?
    Ich mein wird wohl schlecht systemunabhängig sein oda?

    naya etwas sehr waage..
    außerdem ohne einverständiserklärung des benutzers einfach ins internet connecten und daten übermitteln um festzustellen obs geklaut ist oder net.. hm ob da datenschützer nicht morde begehen würden?

    ich mein JEDER laptop müsste das ja machen um zu schauen ob er auf dieser liste ist..
    dann wärs ja glatt n spaß druch mediamarkt zu laufen und seriennummern abzuschrieben udn die auf die seite zu posten *G* ^^

    naya ich glaub nicht dran..

    und ja wenn er einen gps sender hätte wäre es wohl möglich, aber ich glaub die rechtslage ist <b>NOCH</b> nicht so krass das die das machen könnten bzw dürften
     
  15. #14 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Also sry für die Zeichensetzungsfehler! ^^
    Wenn man versucht einen langen text zu verfassen um alle Fragen, die mir im Kopf rumschwirren, zu stellen, hängen sich meist Sätze an Sätze usw :)
    Der Kram mit teils Bios teils FP ist meiner Meinung nach garnicht sooo unlogisch. Sagen wir mal aufm Bios befinden sich kleine Mengen an Daten, welche bei jeder neu-angeschlossenen Festplatte einen kleinen Bereich (Host Protect Area, HPA) erstellt , und somit dieses System ebenfalls unter Diebstahlschutz stellt . Würde sich jedoch , wie schon gesagt, mit einem Bios-Flash richten lassen.
    @ My-Doom , also k Garantie usw , bloss man bedenke dass ich nur ca. 1/10 vom Ladenpreis zahle (möglicherweise) , und dies schon gewaltig ist :D
    Aber der Spaß mit Mediamarkt wäre ja diesbezüglich möglich , also vllt doch unwahrscheinlich, dass es solche sachen gibt , hmm
     
  16. #15 17. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Es wird wohl niemand diesen Krams so "BLoed" eingerichtet haben, dass man einfach iwelche Seriennummern eintippen kann und schon werden diese beim nächsten einloggen ins Inet gesperrt... ^^
    Ich denke mal, wenn es ein solches System geben sollte, was auch gut funktioniert und keiner knacken kann(egal wie es auch funktionieren mag) dann werden deren entwickler wohl klügere Methoden dafür entwickelt haben.
    z.B: Benutzername und Passwort um sich auf der Hp einloggen zu koennen, die dann bei jedem gekauften Laptop dabei sind...oder Keys.

    @Net-Ghost03
    Du makierst einfach meinen ganzen Text und schreibst:
    Also für mich klingt dein Text eher nach Blödsinn, wenn du was an meinem Geschriebenen auszusetzen hast, dann sei demnächst bitte ein bisschen explizieter... so koennen wir beide damit recht wenig anfangen
    Zu diesem Schrott muss ich nach dem oben genannten dann wohl nichts mehr sagen oder?!
     
  17. #16 20. Juli 2007
    AW: Laptop Ortung?

    Ich denke mal das wir uns alle einig sind das dass mit der GPS Ortnung Quark ist .

    =)


    closed*
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Laptop Ortung
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.077
  2. Laptop 13 Zoll

    Helaked , 12. Mai 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.269
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.636
  4. 13 Zoll Laptop max. 400€

    sentino , 24. Januar 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.130
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.039