Laufzeit eines Rechners?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Starsplash, 29. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2006
    Moin moin,
    mich würde mal interessieren ob einer seinen rechner schon einmal so lange laufen gelassen hat bis er ausging?

    Oder bzw. wielange hlaten das die normalerweise durch

    MfG

    Starsplash
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    Also ich hatte meinen rechner mal 6 Tage am Stück laufen und es nix passiert!

    Ich denke man kann seinen Rechner so lange laufen lassen wie man will ohne das wetwas passiert.

    Mfg.

    Hanuta
     
  4. #3 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    geht das überhaupt?:) nene also du wirst nach ca. 2-3 jahren zu problemen wie defekte harddisk oder ram kommen aber das es den prozessor killt und das mainboard... habs nochnie geschafft und ich hab nen alten amd 700 den ist seit jahr 00 etwa hab also seit knappen 6 jahren und der läuft und läuft und läuft :D wird jetzt dann aber mein neuer firewall

    also wenn du teile wie harddisk und ram fleissig wechselst wird dir ein pc schon 10 jahre + halten!
     
  5. #4 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    Ich habe mein Rechner zwar nur max 3 Tage am Stück an, aber ich kann mir auch nicht vorstellen dass der mal ausgehn sollte. vielleicht mal dass der rechner wegen überlastung oder so einfach mal hängen bleibt oder so, wenn man dann doch mal n paar tage den rechner kontinuierlich arbeiten lässt, aber sonst, eigentlich nicht.
    Er kann zwar wegen der Auslagerungsdatei immer langsamer werden aber aus gehen wird er bestimmt nicht.
     
  6. #5 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    Mal an die ganzen Server gedacht, die Rund um die Uhr laufen. Es gibt halt Hardware, die noch ein wenig besser auf den Dauerbetrieb ausgelegt ist, z.B. Serverprozessoren.

    mfg
     
  7. #6 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    Mit einer guten Belüftung / und viel Geld für Strom ist das natürlich machbar, aber man muss auch bedenken das man den Pc ausmachen müsste für Updates
     
  8. #7 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    was man nicht vergessen darf ist: server werden im normalfall NIE ausgeschaltet;

    gerade das ausschalten ist ein problem: während des betriebs lagert sich feinster abrieb im kugellager der festplatte ab und wird dort regelrecht festgebacken und blockiert die scheiben, wenn sie aufhören sich zu drehen. wird der server wieder hochgefahren dann ist die hd im *****...
    (passiert regelmäßig, wenn notstromaggregate bei stromausfall nicht anspringen...)

    achja: http://www.uptimeproject.de
     
  9. #8 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    Jo bei Windows;) Wobei der da auch nur neu startet und sich alles weiter dreht.
    Aber auch Server werden von Zeit zu Zeit(natürlich mehrere Monate) mal neu getstartet da zumindest bei Linux der ganze Temporäre Müll beim Neustart recycled wird.
    Und lieber alle paar Monate mal nachsehen ob das Teil noch problemlos durchstartet als wenn man durch einen ungewollten Neustart (bspw Stromlos) aus dem Bett gerisen zu werden.
     
  10. #9 29. Oktober 2006
    AW: Laufzeit eines Rechners?

    ok.....hört sich komisch an aber hab manchmal voll das "schlechte Gewissen" wenn der ein wochenende durchrennt^^
    naja aber stimmt ja auch die kühlung bleibt immer gleich...kann ja garnet gehen:p

    Danke close dann hiermal

    MfG

    Starsplash
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Laufzeit eines Rechners
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.155
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    949
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    12.769
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    742
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    491