[Linux] Hardwareausstattung ausreichend?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Grille, 18. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2008
    Hardwareausstattung ausreichend?

    Schönen guten Abend,

    ich hatte vor bei meinem Vater Linux zu installieren, aber bin mir
    unsicher, welche Distribution am besten ist.
    "Welche ist die beste Linux Distribution für mich ?" habe ich mir bereits
    angeschaut und der Test hat ergeben, dass ich openSUSE benutzen soll.
    Allerdings ist der Rechner von meinem Dad schon ziehmlich alt,
    Intel Pentium III, 1,03GHz, 256MB RAM, und weiß nun nicht, ob dass das
    geeignete Betriebssystem ist.
    Kann ich SUSE ohne Bedenken installieren oder muss ich mit Problemen rechen?



    greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Also Debian sollte auf jeden Fall laufen. Das hatte ich schon mit Fluxbox auf nem 500mhz 128MBRam kiste am laufen.
     
  4. #3 18. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Also von opensuse kann ich dir nur abraten bei ner älteren Kiste.
    Das frisst resourcen wie die Sau.
    Xubuntu oder ubuntu kann ich dir empfehlen.


    Greetz Jojo
     
  5. #4 18. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Bei mir hat sogar Kubuntu funktioniert! Meiner war sogar ein bisschen schwächer als deiner!

    mfg

    GoFast
     
  6. #5 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Auf jeden Fall keine Distri mit KDE nehmen, sonst hast du die ganzen Ressourcen für den Desktop verbraten.

    Xubuntu, Zenwalk oder Debian mit Xfce sind wie für die Kiste gemacht.

    Das Einsteigerfreundlichste von den 3 wäre zumindest Xubuntu.
     
  7. #6 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Oke,
    vielen Dank für eure Hilfe.
    Ich werde es jetzt erstmal mit Debian + Xfce probieren.
    Bewertungen sind raus.


    greetz


    //edit:

    So, jetzt habe ich gleich das erste Problem.
    Ich habe das netinstall iso runtergeladen von debian.
    CD eingelegt und gebootet und hat auch angefangen.
    Ich konnte Sprache und Tastaturlayout einstellen,
    dann kam ein Fortschrittsbalken "Hardwareerkennung...."
    und danach nur ein blauer Bildschirm. Der PC hängt sich immer
    nach diesem Schritt auf..
    help! :)


    //edit2:

    Noch eine kleine Frage. Wenn ich auf der Debianhomepage ein CD Image runterladen
    möchte, sind da jede Menge zur Auswahl, von CD 1- CD 21..
    Die muss ich doch nicht alle laden oder? Langt eine? Und wieso gibt es so
    viele unterschiedliche CD`s??
     
  8. #7 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    naja bei den 21 CD's sind halt alle pakete mit dabei. Die unterschiede liegen meist an der Prozessorstruktut (i386, AMD64 ...). Aber mit der Netinstall bist du schon richtig. Das mit der Hardwareerkennung kann manchmal etwas dauern!
     
  9. #8 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Das wird ja als Fortschrittsbalken angezeigt und der ist nach ~10sek schon
    vollständig geladen und danach kommt dann halt nur blauer Bildschirm und
    PC sagt keinen Mux mehr.
     
  10. #9 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Versuch mal ne ältere version von Debian.
     
  11. #10 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    oder drück ALT+F1 (F2 oder F3) und schau ob du noch auf die Debuggingconsole wechseln kannst
     
  12. #11 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Kleines Briefing,

    mit Debian ging garnichts, auch nicht im rescue, expert modus ( mit acpi=off..etc)
    ist trotzdem immer hängen geblieben, SUSE war garnicht machbar und schliessendlich
    ging es dann mit knoppix. Allerdings hat die Installation ziehmlich lange gedauert, bis
    ich den Dreh mit knx-installer endlich raushatte.
    Nach einem Neustart sagt mir der Rechner aber dennoch "Fehler beim Starten des
    Betriebssystems". Höchstwahrscheinlich habe ich bei der Partinionierung etwas
    falsch gemacht, so dass das System nicht richtig startet. Kann ich mir sonst nicht anders
    erklären.

    @ Master,
    wenn du mir nen DL-Link für eine ältere Version geben kannst, dann immer her damit.
    Würde ich gerne nochmal ausprobieren mit Debian.


    greetz
     
  13. #12 19. Januar 2008
  14. #13 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Hat der Rechner ein Modem eingebaut??
    Das kann manchmal auch das Problem sein.

    Greetz Jojo
     
  15. #14 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Auch mit der alten Version von Debian hab ich nach der Hardwareerkennung
    nen Bluescreen. Langsam nervt es wirklich. Wieso läuft Windows XP ohne Probs
    auf der Kiste aber Debian und Ubuntu machen solche Probleme.
    Hat eigentlich kein Modem. Aber muss ich bei Gelegenheit nochma kontrollieren.


    greetz
     
  16. #15 19. Januar 2008
  17. #16 19. Januar 2008
    AW: Hardwareausstattung ausreichend?

    Oke, werde ich mal testen.
    Auf die eine CD mehr oder weniger die ich jetzt noch brenne,
    kommt es eh nicht mehr an. thx
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Hardwareausstattung ausreichend
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.004
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.705
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.899
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    392
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.480