Mac OS X Leopard Image brennen???

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von QuizzeL, 4. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2007
    Hallo,
    ich habe ein Image von dem Mac Leopard betriebssystem. Wie kann ich dieses Image bootfähig brennen sodass ich es auf einem PC installieren kann ? (net aufm mac)
    Das Image ist ca. 6,6 gb groß...

    Danke für eure Hilfe Quizzel
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    würde mch auch interessieren, hab irgendwo was gelesen, dass man es vom einem mac aus bernnen muss
     
  4. #3 4. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    Ohne weiteres werdet ihr Leopard nicht auf einem normalen Computer installieren können. Für weitere Informationen könnt ihr euch mal im Hackintosh Bereich von gulli einlesen: http://board.gulli.com/forum/180-osx86---hackintosh/
    Generell ist aber eher davon abzuraten, da OS X meist nicht sehr stabil läuft, es Inkompatibilitäten geben kann. Software Updates können euch zum Beispiel das komplette OS zerschießen.
    Kauft euch lieber einen richtigen Mac :]
     
  5. #4 4. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    davon mal abgesehen muss ich das leopard ja erstmal auf ne dvd bringen!

    leider besitze ich kein double layer brenner!

    i-eine idee wie ich das image splitten kann...???
     
  6. #5 5. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    das Image in zwei zu splitten a la "bitte legen sie jetzt DVD2 ein" wird nicht funktionieren, weil bei der Installationsroutine (die bei Leopard für OSX86 eh noch ziemlich buggy ist) so etwas überhaupt nicht vorgesehen ist. Entweder Du findest jemanden, der Dir das auf DL brennt, oder es geht halt nicht.

    Es gibt aber bei tpb und demonoid Leopard-Releases, bei denen man überhaupt keine DVD mehr braucht. Da wird das Image unter XP einfach auf die HD entpackt und nach ein paar Handgriffen kann man dann in diese booten. Allerdings werden wohl alle Partitionen auf der HD zerschossen, so dass man eine eigene Festplatte für OSX braucht. Das ist aber in einem Dualbootsystem sowieso sehr zu empfehlen.

    Schau zB. mal hier KLICK

    @ sonny: Bei mir läuft 10.4.10 total perfekt und rund auf meinem AMD X2. Software-Updates sind gar kein Problem nur bei den OS-Updates muss man ein wenig vorsichtig sein.
    Schlaulesen, allerdings auf Englisch, tut man sich mE am besten bei www.insanelymac.com. Dort sind in der OSX86-Abteilung des Forums jedenfalls die ganzen Coder und Cracker unterwegs, die schon Tiger auf den Pc gebracht haben.

    MfG, Rakete
     
  7. #6 5. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    Hey Ronny,
    hatte mich missverständlich ausgedrückt. Meinte natürlich mit Softwareupdates, die fürs OS :]
    Das Problem hatte nämlich ein Bekannter. OS Update - Tiger ging nicht mehr. Mittlerweile hat er dann auch einen Mac gekauft. Ist immernoch was anderes. Wobei OS X imo ggü. Win (oder auch Linux) vorzuziehen ist, wenn es klappt. der Aufwand für einen "Hackintosh" wäre mir allerdings zu hoch.

    Grüße
     
  8. #7 5. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    naja, ich mach das zum einen, weil ich mir einen Mac einfach nicht leisten kann... und auch sonst mit meinem Pc (XP) ganz zufrieden bin, bis halt auf Sachen wie Logic7 oder GarageBand... und die laufen auf meiner Kiste super.

    zum anderen ist es natürlich auch spielerei^^
     
  9. #8 6. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    Hast du OS X und Win parallel installiert, oder Win per Bootcamp. Wenn du sagst, dass es bei dir eigentlich sogar stable ist, wärs vllt mal einen Versuch Wert es auch zu installieren.
    Wie ist das zum Beispiel mit den Treibern fürs Netzwerk (würde es auf meinem FileServer installieren, da sollt es dann eben auch stabil sein).

    Grüße
     
  10. #9 6. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    ne, hab das als richtiges Dualbootsystem, ohne Bootcamp oder anderen Schnickschnak installiert. Das System bootet, wenn man nichts tut normal in XP, wenn ich beim Booten f12 drücke, kann ich im Bios auswählen, das ich (einmalig) von einer anderen Partition booten möchte.

    OsX hat eine eigene Festplatte, kann also nichts kaputt machen. Unter Windows läuft bei mir dann MacDrive, so habe ich perfekten Zugriff auf die OSX Daten. Unter OSX auf die Windows-Daten zuzugreifen geht mit ein paar Tricks auch.

    Die Uphuck 10.4.10 Install-DVD läuft bei mir total rund und stabil. Netzwerkkarte und Grafikkarte werden erkannt. Meine MAudio PCI-Soundkarte läuft mangels Treiber nicht (mal sehen, was bei Leopard kommt), aber der OnBoard-Sound (nForce4) und mein Konnekt8 Firewire-Interface sind stabil.

    Ich nutz OSX eigentlich nur um Aufnahmen zu machen und zu bearbeiten, d.h. GarageBand und Logic 7. Zum Surfen und Zocken nehm ich dann XP
     
  11. #10 6. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    Ich nutze ebenfalls Mac OSX 10.4.10... und alles läuft perfekt.
    Inzwischen läuft meine 8800GTX auch perfekt.... (OpenGL, QuatzExtreme, Coreimage usw.)


    Alles perfekt stabil.... Onboardsound, Lan, Firewire... alles wird erkannt. Mein Digidesign Protools HD2 System läuft ebenfalls perfekt... was will man mehr.

    Auf Leopard werde ich erst umsteigen wenn es möglichkeit gibt wie bei OSX Tiger....
    DVD Rein--->Installieren--->DVD raus--->Leopard booten.


    P.S. Der Aufwand OSX zu installieren ist weniger als wenn ich WindowsXP/Vista installiere.

    Gruß

    Romsky
     
  12. #11 6. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    Jetzt habt ihr mein Interesse geweckt. Werde es jetzt auch mal ausprobieren. Lade mir gerade die jas 10.4.8, die wohl meine Hardware komplett unterstützt.
    Werde dann mal Berichten, wies ist. Man könnte fast mal einen Sammelthread zu machen ^^
     
  13. #12 7. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    es gab hier schon mal Threads zu dem Thema. Wenn Du Fragen hast, die starte einen neuen und schreib mir und ROMSKY ne Pm (wir kennen uns schon^^), dann können wir vielleicht helfen.

    Ansonsten ist das oben erwähnte Forum Insanelymac.com eine hilfreiche Quelle für User von echten und falschen Macs, leider halt größtenteils auf Englisch.


    Gibt es einen Grund, warum Du mit 10.4.8 startest? Die Kompatibilität hat sich bei mir bei 10.4.10 eigentlich deutlich erhöht. (das geht allerdings nicht allen so).

    Wenn Du das Uphuck 10.4.10 Image brauchst, das müsste ich hier noch liegen haben...
     
  14. #13 7. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    Laut dem Hacktintosh Wiki unterstützt 10.4.8 mein Mainboard. Für 10.4.10 habe ich bei gulli keinen Downloadlink gefunden und auch keine Liste mit unterstützter Hardware. Werde es jetzt erstmal mit dem OSx86 probieren. Wenn nicht, lad ich halt nochmal ein anderes ^^
     
  15. #14 22. November 2007
    AW: Mac OS X Leopard Image brennen???

    @ RonnyRakete

    aufn was fürn pc hast das denn laufen??
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mac Leopard Image
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.597
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.250
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    314
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    802
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.782