Magaths Sorgen - Bilanz erst nach Real-Spielen

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von cetinHo, 29. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2007
    Quelle: http://kicker.de/fussball/bundesliga/startseite/artikel/360845/

    Als BayernFAN tut mir die Seele weh wenn ich die Bayern zZ sehe...
    Die einzige Hoffnung die mir noch bleibt ist, dass Schweinsteiger wieder auf Links kommt und wir wieder mit 3 Stürmern Spielen, ansonsten sehe ich keine Chance dieses Jahr in der Bundesliga.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Januar 2007
    AW: Magaths Sorgen - Bilanz erst nach Real-Spielen

    jo ich muss dir rechtgeben da fehlt einfach ein spielmacher wie es effenberg war
    auch wenn viele gesagt haben er habe das spiel langsam gemacht, man hat ja gesehn was im jahr 2001 mit effe geschehen ist und um so einen spieler zu verpflichten muss ich eben einmal in die tasche greifen und einen ordentlichen spieler wie robben oder kaka verpflichten
    meine meinung
    ich bin übrigens auch bayern fan aber allein dei verpflichtung von schlaudraff hat mich schon so geärgert das ich gar kein bock auf bayern hatte, doch mitlerweile habe ich ein interview mit udo lattek gesehn und er hat mit verständlich gemacht wieso sie ihn verpflichtet haben
    naja tut aber jetz nix zur sache

    mfg ilovevalla
     
  4. #3 29. Januar 2007
    AW: Magaths Sorgen - Bilanz erst nach Real-Spielen

    tja auch ich als bayern-fan bin momentan ein wenig ratlos. irgendwas fehlt da im mittelfeld, was dem spiel ein wenig stabilität und sicherheit gibt. effenberg wurde genannt, aber man kann auch sagen, dass ballack doch ne große lücke hinterlassen hat, die van bommel und schweinsteiger kaum schließen können. das sind zwar alles gute fußballer, aber so die richtigen führungspersonen sind sie auch nicht. ich weiß nicht, ob drei stürmer wirklich das richtige rezept sind. denn diese stürmer müssen auch mit pässen und flanken gefüttert werden und da liegt meiner meinung nach momentan son bisschen da sproblem. wenn ich mir das spiel gegen dortmund angucke, sehe ich doch, dass da aus dem mittelfeld wenig bis gar nichts kommt. da fehlen die überraschenden pässe, das extravagante. immer nur flanken aus dem halbfeld - das ist einfach nichts. sowohl rechts sagnol als auch links lahm schaffen es sehr selten, mal bis auf die grundlinie durchzugehen und dann eine gescheite flanke in den strafraum zu geben - da muss viel viel mehr kommen. leider fehlt da so ein mann wie deisler, aber da kann man momentan wohl nichts dran ändern und die bayern müssen wohl wieder versuchen durch kampf ins spiel zu kommen. dann muss aber auch hinten die abwehr stehen ( war doch sonst eigentlich immer die große stärke, dass man aus einer sicheren abwehr heraus spielen konnte). aber gegen dortmund hab ich nur einen hühnerhaufen gesehen. da gab es keine gescheite zuordnung - kann doch nicht sein, dass ein lahm am 5-meter-raum in ein kopfballduell gehen muss, wenn die beiden langen van buyten und lucio am kurzen pfosten ohne gegenspieler rumstehen.. da muss sich einiges ändern. ich sehe momentan ziemlich schwarz in bezug auf die bundesliga. aber ich kann mir vorstellen, dass sie sich in der champions-league trotzdem durchbeisen werden, weil sie da in jedem spiel 100% motiviert sind.
     
  5. #4 29. Januar 2007
    AW: Magaths Sorgen - Bilanz erst nach Real-Spielen

    Bei bayern läufts im moment einfach nicht rund. Klar sie gewinnen spiele, aber die spiel freude und die leichtigkeit der letzten jahr ist einfach nicht vorhanden. Auch wenn es ein altes leidiges thema ist, bayern hat den abgang von ballack einfach nicht verkraftet, weil sie keinen spieler haben der ballacks aufgaben wärend des spieles erfüllt. Auch wenn ballack oft unauffälig war, er hat das ganze mittelfeld geleitet und vor auch noch torgefährlich. Wenn du dir in dieser saison ein bayern spiel anssieht - ein katastrophe, einige stehen nur rum, total lauffaul und einfach keine freude ist zu sehen, jedes spiel ein krampf und kaum herrliche spiele und super siege. 6 Punkte rückstand auf die tabellenspitze bremen und schalke, meiner meinung nach nicht mehr einzuholen für bayern.
    Real in der CL, na danke das wird was werden. Nach dem heutigen stand der dinge und dem rückrundenstart, auch nie zu schlagen, zu hause nicht und auch auswärts nicht, so hart es auch klingt. Würde als bayern fan natürlich lieber anders darüber denken.
     
  6. #5 30. Januar 2007
    AW: Magaths Sorgen - Bilanz erst nach Real-Spielen

    Also die Saison kann Bayern vergessen, wie es momentan aussieht. Ich kann jetzt nur noch hoffen, dass die für 07/08 Ribery und/oder Robben bekommen. Ich bin zwar kein Bayern fan, aber die sind halt die letzte deutsche Hoffnung neben Werder, wenn mann das ganze international betrachtet. Aber seitdem ballack udn ze Roberto weg sind, fehlt einfahc der Fluss. Van Bommel kann da nichts verbessern und SChweini ist noch zu unerfahren, um das Mittelfeld zu leiten.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Magaths Sorgen Bilanz
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    893
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.630
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    961
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    780
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.993