Mainboard problem [neuware]

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Dragon12, 20. April 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. April 2007
    also leutz.. habe mir letztens eine neue main mit neuen cpu besorgt..
    main
    ASRock 775v88+
    cpu 3,2 ghZ passt vollkommen und funzt auch beim kumpel..
    grafikkarte
    ATI readon 9200 SE

    ramms hab ich auch geprüft.. gehn auch.. und vom kumpel reingesteckt gehabt..

    das prob is einfach, dass wenn ich ihn anschmeiss, dass alles angeht, jedoch er nichtmal die platte bootet.. und wenn ich die platte absteck.. ändert sich auch nicht viel.. hab auch schon eine andere graka genommen.. nvidia geforce 4mx
    evtl. könnts am bios liegen.. aba ich weis nicht recht.. kann ich da einen ganz anderen bios reinstecken?? also nicht von der main... das wäre doch fatal oder etwa nicht?
    ich werde es auf jeden mal übernexte woche dann mal zur reparatur abgeben.. jedoch will ich halt nicht viel zusätzliche kohle dafür blechen müssen..
    bitte um schnelle hilfe
    jede wirklich hilfreiche antwort ist 10 sterne wert.. alle anderen .. nur 5, falls sie sinnvoll sind ;)


    mfg Dragon12
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    nu mach dir mal keinen stress wegen der BW ;)

    hast du alle jumper auf dem MB gecheckt ob sie passend zu deinem CPu gejumpert sind?

    wie weit fährt der rechner denn hoch, siehst du schon den schwarzen bildschirm mit der weißen schrift (bootscreen)...wenn ja was steht da drauf (einfach während des bootens auf pause drücken dann kannst dus dir in ruhe durchlesen)

    manchmal sind jumper für FSB begrenzung auf dem niedrigsten stand. ist aber unwahrscheinlich.

    interessanter währe ob du 1. die HDD als "Master" gejumpert hast, sie im richtigen IDE slot eingesteckt hast und auch im Bios als "bootdevice" angegeben hast (ist eigentlich eine Default einstellung) . infos zum bios findest du in der usermanual deines MB.

    weißt du wie du ins biosmenü kommst? (ich frage lieber nach kann ja sein das du nich die erfahrung hast)

    geil ist die frage ob du ein anderes BIos in dein MB stecken kannst :D das geht nicht, kannst ja schlecht den chip rauslöten und ein neuen reinsetzen...

    check einfach mal ob du im bios einen bootdevicbe als HDD angegeben hast naja und dann schaun wa mal ob du nicht vllt doch keine teure reparatur brauchst. wenn du nicht genau weißt wie du das machen musst, schreib mir ne PN...ich helf dir dann :)

    /EDIT:

    das Problem muss irgendwo im bios oder an falscher verkabelung, jumpern etc. liegen, kaputt ist da nix.
     
  4. #3 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    hey.. er startet den bildschirm garnicht..
    ich komm nicht mal zur auflistung der geräte or ins bios rein.. is voll kake..
    sry aba ich bin kein n00b.. mit mir kann man fachsprache reden..
    alle jumpers sin richtig eingestellt.. hab auch scho versucht bios zu clearen.. und audio abzustecken.. funzt auch ned..
    mfg Dragon12


    edit:// ich kann meinen bios chip rausholen.. es ist nich so dass ich ihn rauslöten muss... nee nee.. der is ungefähr 10 x 10 mm groß.. un ich hab noch einen aus der alten main, der auch funzt.. würde der angenommen werden??

    mfg Dragon12
     
  5. #4 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    ahhh das problem kenn ich....

    sry, aber ich konnt ja nicht wissen wies bei dir technisch so aussieht

    ...bei mir ist das auch manchmal so, dass ich den rechner nach einem umbau oder gleichen anmache und es kommt einfach nix obwohl er angeht wie sonst auch und alles strom hat.

    irgendwie hab ichs aber immerwieder hingeriegt, lass mich mal überlegen...

    ach ja genau, ich hab immer einen Ram-Riegel rausgetan und ihn nur mit einem angeschaltet da hats geklappt. probier dochmal aus....


    /Edit:

    lass das bloß sein mit deinem anderen bioschip, der hat doch garnicht die passende programmierung für dein MB und eventuell auch ganz andere pinbelegungen..damit kannst du das ganze MB schrotten wenn du pech hast..wie solle es überhaupt am bios liegen, wenn du nichtmal reinkommst....lass die finger von dem andern chip und den neuen in seiner fassung....
     
  6. #5 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    ich hatte das problem nach umbau auch öfters,

    ich hab immer zuerst die batteire rausgetan und 10 min drausengelassen, danach nochmal alle steckverbindungen überprüft,... ob alless richtig angeschlossen ist, und dann am schluss den ram ausgetauscht, falls es immer noch nicht ging.

    bisher hat eines von allem immer geholfen,
    achja, ehm hat dein mainboard nochmal so en extra anschlussteil mit so 4 löchern?
    wenn ja und du hast nichts was du da anschließen kannst, dann brauchst du ein neues netzteil



    greetz n4pst3r ;)
     
  7. #6 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    lol anschluß mit 4 löchern.. des is en 12-v-anschluß.. is angeschlossen.. ramms..nunja.. habe 3 verschiedene.. alle mal einzeln ausprobiert.. es funzt immer noch nich ;(

    mfg Dragon12
     
  8. #7 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    boa das ist echt mal heavy....aber der strom fließt und alle lämpchen blinken und die HDD geht auch an und die Lüfter usw?

    wie n4pst3r schon sagte eins von den sachen hat immer funktioniert....bei mir genau so....hast du die andern IDE laufwerke auch mal abgeklemmt? also einfach mal ohne alles laufen lassen (auch ohne Ram)

    /Edit: hatt auch mal solche Probleme weil meine AGP karte nicht richtig i.d. halterung saß...
     
  9. #8 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    ei sag ich ja.. alles läuft.. hdd startet... lüfter startet.. hdd.. arbeitet nur 10 sec.. dann merkt man, wie er im leerlauf ist.. und monitor geht nicht an..

    hab schon 2 agp grafikkarten versucht.. waren auch keinen 3,3 v.. denn die machens kaputt.. pci-e graka läuft hier nicht..

    mfg Dragon12
     
  10. #9 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    hast dus denn nun auch "ohne alles" probiert, sprich ohne ram, IDE und nur das reine Mainboard mit Bios.

    das ist genau wie bei mir, ich hab manchmal nen tag damit zugebracht rumzuprobieren und hinterher hat es dann immer auf einmal funktioniert :) nur das ich nicht genau weiß woran es gelegen hat...
     
  11. #10 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    also bei deinem problem kann es eigentlich nur en technischer schaden sein, wenn du schon alles probiert hast.

    da hilft eigentlich nur noch, zum händler zu gehen und zu reklamieren

    mir fällt im mom nichts mehr ein was dir helfen könnte


    greetz n4pst3r ;)
     
  12. #11 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    Dito, ich bin eigentlich auch mit meinem latein am ende...schade, hatte mir eigentlich vorgenommen das ding heut abend noch zum laufen zu kriegen ;) jetzt darfst du deinem händler nur nicht erzählen, dass du das bios EPROM rausgebaut hast....
     
  13. #12 21. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    nunja.. "ohne alles" hab ich auch versucht.. eben.. auch ein anderes netzteil genommen.. es funzt nicht..
    un ihr seid ja nicht die einzigsten hier im board.. vllt. kennt ja jmd. das problem..
    @bademantelblues
    nun ja dankee dia.. 10er haste .. gleich.. und nexte woche nach dem urlaub werde ich mal meinen händler aufsuchen... und ihm mal das prob schildern.. ich hoffe er wird es reklamieren.. hat ja auch ein jahr garantie ;)

    mfg Dragon12
     
  14. #13 25. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    *PuSh*
     
  15. #14 25. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    nunja sry das muss jetzt mal gesagt werden ( nichts gegen dich ) aber wer sich en asrock kauft ist selber schuld :rolleyes: ( aber evtl. lernste daraus )
     
  16. #15 27. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    daraus lerne ich ganz bestimmt was.. aba kann mia keiner mehr helfen?? war beim händler.. doch schice wars.. hab den kassenbon nicht mehr gefunden ;(.. un ohne nehmen sie nich mehr an.. d.h. ich hab ne kaputtene main vllt. un kann das garantierecht nich nutzen ..

    mfg Dragon12
     
  17. #16 27. April 2007
    AW: Mainboard problem [neuware]

    wasn des fürn händler?? wenn des nur ein kleiner betrieb ist würd ich da drin sagen das des dein erster und letzter pc war den du bei denen gekauft hast.... und die sollen des board einschicken. oder du kontaktierst gleich den hersteller via email und gibts denen die mainboardnummer^^ die können dann sehen ob noch gewährleistung drauf ist oder nicht.

    und tauschen es dir dann ggf. aus...(hab ich zumindest bei meiner tastatur und maus gemacht und hat wunderbar geklappt "microsoft maus und tasta")

    denke das asrock auch so nen ähnlichen service hat

    mfg

    eagle!!

    probiers dann des nächste mal vlt mit gigabyte oder asus....sry hab leider immer nur schlechtes von asrock gehört
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mainboard problem neuware
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    804
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.055
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    548
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    338
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    429