Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von unicat18, 23. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2007
    Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen
    {bild-down: http://images.gesichterparty.de/images/cache/magazin_image/6n/50/6n50ILX1GOI,9.jpg}


    Der Bundestag beschloss letzten Freitag die erste BAföG-Erhöhung seit sechs Jahren. Dennoch werden Studenten und Schüler noch bis zum Wintersemester 2008 darauf warten müssen. Im STARTUP-Channel sagen wir Euch, was genau sich möglicherweise für Euch ändert.

    Eine Mehrheit aus großer Koalition und FDP hat die Erhöhung der monatlichen BAföG-Zahlungen von 585 Euro auf 643,50 Euro beschlossen. Des Weiteren ist es BAföG-Empfängern nun erlaubt, 400 Euro monatlich dazu zu verdienen, bisher waren dies nur 250 Euro. Obwohl sich alle Fraktionen darüber einig sind, dass deutsche Studenten eine höhere Förderung bekommen müssen, gab es eine Enthaltung seitens der Grünen, die Linksfraktion stimmte gar gegen den Gesetzesentwurf. Der Grund: Beiden Parteien ging die Reform nicht weit genug. So seien beispielsweise bis 2010 keine weiteren Erhöhungen vorgesehen.

    Relativiert wird die Erhöhung der BAföG-Zahlungen natürlich auch durch die in einzelnen Bundesländern eingeführten Studiengebühren. An der Saar-Uni werden ab diesem Semester Studiengebühren in Höhe von 300 (im ersten und zweiten Semester) beziehungsweise 500 Euro (alle weiteren) pro Semester fällig.

    Die Fördergelder für Schüler und Studenten, die durch das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) geregelt sind, ist dazu gedacht, finanzschwächeren Familien bei der Unterstützung ihrer Kinder unter die Arme zu greifen. Grundsätzlich ist die Finanzierung des Studiums nämlich Aufgabe der Familie, welche jedoch bei einer zu hohen Belastung das staatliche Fördergeld beantragen kann. Nach Ablauf einer Frist, beginnend mit dem Abschluss des Studiums, muss dann die Hälfte der Fördergelder zurück bezahlt werden, jedoch beträgt die zu zahlende Summe nie mehr als 10.000 Euro.


    quelle:http://www.gesichterparty.de/index.php?modul=magazin&magazin_article_id=576&action=show_article


    mfg unicat18
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    Ist doch wenigstens mal was gutes :)

    BAföG ist ja aber nur das, was man bekommt wenn man auszieht und eine eigene Wohnung nimmt, was ja auch nicht jeder macht, oder? Deshalb können sie das ruhig erhöhen :)
     
  4. #3 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    kriegst du auch wenn du bei deinen Eltern wohnst, die aber nicht so viel Geld haben.
     
  5. #4 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    find ich gut, weil ich das nächstes jahr auf jeden fall brauche.. ohne dem wäre ich ziemlich aufgeschmissen ;)

    Man muss zwar die hälfte zurück zahlen, aber nach dem studium kann man sich das in den meisten fällen auch wieder leisten.

    MfG
     
  6. #5 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    also das heisst jetzt ich kann trotz bafög einen nebenjob annehmen? oder wie ist das
     
  7. #6 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    Einen Nebenjob konntest du schon davor annehmen, aber das mit den 250 war mir nicht bekannt, nur das es im Jahr nicht mehr als ~4200(oder 4000 ka) sein dürfen. Und afaik ist das mit dem zu zurück zahlenden Betrag von 10 000 so nicht richtig dargestellt weil der Darlehensbetrag nur bis 10 000 geht (also kann man logischerweise nur höchstens 10 000 zurückzahlen), aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Aber wenigstens haben sie den Betrag jetzt mal erhöht, denn so nen Tante vom Bafög hat mir zu Beginn des Semesters erzählt, das mit einer Erhöhung erst in ca 3 Jahren zu rechnen ist.
     
  8. #7 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    Also ich finde es gut wenn die mal mehr solche ideen machen würden währe es aufjedenfall angenehmer in Deutschland :)


    Mfg: LIQU3D
     
  9. #8 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    ich finds ebenfalls cool , nur muss auch richtig in kraft treten :)
     
  10. #9 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    Find ich gut. Wenn ich vllt. bald studieren gehe hab ich mehr geld.:D :D
     
  11. #10 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    gute sache^^ studiere zwar nicht und in meiner weiteren lebensplanung ist das auch nicht vorgesehen aber studenten sind immer sehr nette leute deswegen freue ich mich für die^^
    grüße
    ra!d
     
  12. #11 24. November 2007
    AW: Mehr Geld für Studis: Erhöhung des BAföG beschlossen

    Das ist aufjedenfall eine sehr gute Sache. Ich fange hoffentlich demnächst an zu studieren und das würde mir dann schon zu Nütze sein.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...